My Babyclub.de
Elternzeit

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Eintrag vom 21.01.2010 10:48
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage.
    Als ich vor 7 Monaten Mutter geworden bin, habe ich beim Arbeitgeber angegeben das ich 3 Jahre daheim bleiben möchte. Nun hat sich unsere finanzielle Situation geändert und ich möchte nach dem 1.Jahr wieder stundenweise arbeiten. Ich habe bei meinem Arbeitgeber nachgefragt, aber die haben leider Momentan keinen Platz, bzw. es sind einige Firmen gegangen und keine neuen dazu gekommen.
    Wie ist es jetzt rechtlich??? Kann ich auf einen Platz bestehen? Oder kann ich mich auch mit denen einigen,das die mir auch wirtshcaftlichen Gründen kündigen und mir eine Abfindung geben???
    Kennt sich da jemand aus???

    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2010 10:56
    Hm...ich kenne mich da nicht so aus, aber wenn du 3 Jahre Elternzeit beantragt hast, hast du glaube ich eher schlechte Chancen was rauszuholen.
    Bei meiner Kollegin war es andersrum. Sie kam nach den 8 wochen wieder arbeiten und würde jetzt doch gerne 1 Jahr daheim bleiben. Geht aber nicht, weil sie sich das vorher hätte überlegen müssen.
    Antwort
  • Keks
    Superclubber (321 Posts)
    Kommentar vom 23.01.2010 13:14
    Hallo Engel,
    wirklich wissen tue ich es auch nicht...
    Aber bei mir war es das Gleiche. Ich hatte 3 Jahre beantragt, weil ich auch nicht wusste, wie sich alles gestaltet und wollte nach etwas mehr als 1 Jahr wieder gehen. Habe auch eine Absage bekommen, mit der Begründung, dass sie extra jemand neues eingestellt hätten, weil 3 Jahre nicht zu überbrücken gegangen wären.
    Naja, 2009 ist meine Firma dann Opfer der Krise geworden. Jetzt siche ich verzweifelt und finde nichts. Was soll man machen....
    Drücke Dir und Euch die Daumen, dass Ihr schnell ne Lösung findet.
    Gruß, Sarah
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.