My Babyclub.de
juhuuu ich bin neu hier ;)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Mapa
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 02.02.2010 20:32
    Hallo,

    ich wollt mich ma kurz vorstellen. Ich heisse Marta und bin 25. In diesem Jahr haben mein Freund und ich uns vorgenommen schwanger zu werden. Meine letze Mens hatte ich am 15.1.
    Nun stehe ich kurz vorm druchdrehen weil ich sehr ungeduldig bin! Das schlimme ist, dass ich seit ca. 3-4 Tagen ein ziehen im Unterleib habe. So als würd ich jeden mom meine Mens bekommen. Ausserdem sind meine Brustwarzen sehr empfindlich.
    Nun habe ich gelesen, dass man eine SS gar nicht so früh merkt. Also kann es das schon mal nicht sein. Trotzalledem macht man sich ja verrückt ... Wunschdenken.. Alles nur Einbildung..
    ^^ zum Glück bin ich nicht die einzige, die das durchmacht... Nun heisst es hibbeln.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2010 12:02
    na dann drpcken wir mal ganz fest die daumen, kann dich sehr gut verstehen bin auch gerad in der sleben situation, mal schauen was leichter gesagt is als getan
    Antwort
  • Mapa
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 03.02.2010 13:26
    naja nun weiss ich woher meine bauchschmerzen kommen.. hehe keine einbildung .. es ist ne blasenentzündung ;)
    Antwort
  • mucki666
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2010 13:10
    Hallo
    Das hatte ich auch in meinem ersten ÜZ, ziehen im Unterleib, Kreislauf Probleme und auch sehr sehr empfindliche Brustwarzen. Da ich aber meine Mens bekommen habe, gehe ich davon aus das ich nicht schwanger bin. War wohl auch alles nur eine Einbildung bzw die Unterleibsschmerzen können auch von meiner Endometriose kommen.
    Komischerweise hatte ich aber während und nach meiner Mens gar keine Beschwerden.
    So 100% weiß ich leider nicht wann ich mein ES habe aber es müßte Ende nächster Woche sein. Freue mich schon auf diese Zeit. :-)
    Antwort
  • annazet
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 04.02.2010 14:21
    Hallo, ihr Lieben,
    ich habe mich jetzt auch mal gewagt, in einem Forum mitzumachen. Mein Mann und ich sind mittlerweile seit 3 Jahren dabei, schwanger zu werden. Nach meiner Fehlgeburt war nix mehr mit schwager werden. Ich glaube, ich habe so ziemlich alle Hoch´s und (tiefe) Tief´s hinter mir und den Spruch von meinem Ex-Frauenarzt ( bin jetzt bei einem sehr guten!!!) "Sie sind doch noch jung!" ( ich bin 28J.) konnte ich auch nicht mehr hören! Ich schätze mal, dass können einige von Euch nachempfinden!!!
    Aber neuer Arzt, neues Glück, bzw. Zuversicht! Bei mir ist alles in Ordnung und ich hatte gestern oder heute meinen Eisprung und ein Schäferstündchen mit meinem geliebten Mann ( der auch ganz schön durch ist!). Ich war gestern beim Doc und der konnte mir meinen ausgereiften Follikel zeigen (per Ultraschall)!
    Jetzt heißt es abwarten und ruhig bleiben! Schrecklich ;o)
    Ich drücke Euch allen die Daumen!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.