My Babyclub.de
Erfahrung mit "Rückentrage"

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Eintrag vom 09.02.2010 14:37
    Hallo
    Wer hat Erfahrungen mit diesen Rückentragen für Kinder gemacht? Also, um das Kind auf dem Rücken zu tragen? Da gibt's ja z.B. welchen von Ergo baby carrier, ... Sind die empfehlenwert? Mein Mann und ich sind viel draussen unterwegs (z.B. auch wandern und so) und naja unser Sohn (16 Monate) ist nicht sooo das Kinderwagenkind...und mit dem Kinderwagen/Buggy kommt man nicht wirklich durch alle Gelände und deshalb überlegen wir uns so ein teil zuzulegen...das heisst teilweise könnte er dann selbst laufen und wenn er dann müde ist könnten wir ihn darintragen. Da diese Dinger aber auch ziemlich was kosten würde mich interessieren ob es empfehlenswert ist? Was sind eure Erfahrungen? Tipps? Worauf sollte man aufpassen? Passen die Kinder wirklich so lange rein? ...naja alles was euch dazu einfällt...
    Freue mich über eure Antworten...
    Patricia
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 09.02.2010 14:45
    Unsere Süße ist zwar noch nicht so alt wie euer kleiner Mann, aber ich habe eine Trage von manduca, da sollen die auch sehr lange hineinpassen.

    Hier eine Beschreibung:

    Material:
    ...Obermaterial aus 45% Hanf ; 55% Bio-Baumwolle, schadstoffkontrolliert
    ...Innenfutter aus 100% Bio-Baumwolle, schadstoffkontrolliert
    ...Sicherheitschnallen von Duraflex
    ...Hochwertiger Schaumstoff von ZoteFoams
    ...Nickelfreie Reißverschlüsse und Druckknöpfe von YKK

    Bauch-, Rücken- und Hüfttrage - von Anfang an dabei...
    ...Neugeborene (<3500g) sitzen bei Nutzung des integrierten Sitzverkleinerers sicher in der orthopädisch korrekten Anhock-Spreizhaltung, die Beinchen verbleiben noch innerhalb der Trage
    ...Babys (ab rund 3 Monate) sitzen auch ohne Sitzverkleinerer in der Anhock-Spreizhaltung und können nun wahlweise in allen Tragevarianten getragen werden
    ...Kleinkinder (bis maximal 20kg) erhalten durch die integrierte Rückenverlängerung eine ausreichende Stütze im Rückenbereich

    Für alle passend...
    ...für alle Konfektionsgrößen
    ...dreifach verstellbare Schultergurte
    ...variabler Hüftgurt

    Besondere Details:
    ...Anatomisch geformter, konisch angestellter Hüftgurt für einen perfekten Sitz nicht nur) für Frauen
    ...Drei-Punkt-Sicherheitsschnalle am Hüftgurt
    ...Zwei-Wege-Schnallen an Hüft- und Schultergurten
    ...Alle Schnallen unterpolstert
    ...Variabler Hüftgurt, bis zu einem Umfang von 140cm verwendbar (auch in der Taille zu tragen)
    ...Dreifach verstellbare Schultergurte, ideal auch für kleinere Frauen
    ...Wattierte Beinausschnitte für Ihr Baby
    ...Keine Wattierung im Rückenteil des Kindes, dadurch optimale Anpassung an den Körper

    Funktionelles...
    ...Integrierte Kopf- und Nackenstütze, unsichtbar verstaubar Kapuze stufenlos einstellbar
    ...Besonders tiefe Abnäher im Po-Bereich für eine orthopädisch korrekte M-Stellung
    ...Leichtes Eigengewicht von ca. 600g
    ...Packmass ca. 40x20x15cm, passt in jeden Rucksack...

    Vielleicht hilft dir das, einfach mal googeln!

    LG Dani + Denise (9 Wochen alt)
    Antwort
  • Joan82
    Superclubber (102 Posts)
    Kommentar vom 09.02.2010 20:54
    Am Besten haben im Test der Bondolino und der Manduca abgeschnitten. Würd mir die beiden mal ansehen. Ist wahrscheinlich Geschmackssache...
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2010 13:13
    Danke schon mal für eure Antworten und euer Bemühen ;-) Falls noch jemand gute Tipps hat ioder halt auch eigene Erfahrungen mit etwas grösseren Kindern gemacht hat, würde mich freuen davon zu hören...man weiss ja halt nicht ob immer alles stimmt was die Produkthersteller behaupten ;-)
    Antwort
  • getragensein-de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 18:05
    Hallo,
    ich habe den Ergo Baby Carrier und auch den Manduca mit meinem Sohn benutzt und finde beide für ältere Kinder gut (für Säuglinge finde ich den Manduca besser). Da das Trägersystem bei den beiden etwas anders ist, ist es gut, wenn ihr die beiden ausprobieren könnt. Der Manduca hat gerade geschnitten Träger, die man auch am Rücken der Tragenden kreuzen kann, wenn man das Kind vor dem Bauch trägt. Der ERgo Baby Carrier hat anatomisch geschnittene Träger (S-förmig wie bei einem Rucksack), was manche Eltern angenehmer finden. Beim Manduca kann man das Rückenteil durch Öffnen eines Reißverschlusses verlängern, was bei größeren Kindern von Vorteil ist.
    Ich trage noch manchmal meinen vierjährigen Sohn damit, z.B. wenn wir eine längere Wanderung machen, kann er zwischendurch mal kurz rein, oder auf dem Weihnachtsmarkt hatten wir ihn dabei, oder wenn er krank ist. Geht für kurz immer noch supergut!!!
    Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne.

    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2010 12:58
    Hey super, danke für deine Antwort...freut mich dass du deine Erfahrungen mit mir teilst. Wir hatten den Ergo auch schon im Auge aber noch nicht getraut den zu kaufen...eine Freundin von mir hat den und wird ihn mir mal ausleihen zum Ausprobieren, dann kann ich mal testen ob der was für uns ist bevor man den Haufen Geld ausgibt. Und ob es meinem Sohn überhaupt gefällt. Er war zwar immer total gerne im Tragetuch, würde auch heute noch reingehen aber mein Rücken macht das nicht mehr so mit...hoffe, dass es ihm auch auf dem Rücken gefällt....kann man echt damit wandern? Also kann man das Kind eine zeitlang so tragen ist das nicht zu schwer? Und wie siehts aus wenn man alleine unterwegs ist, kriegt man das Kind auch alleine da rein oder muss man schon zu 2 sein? So wie du es beschreibst stelle ich es mir halt auch vor beim Wandern...ein bisschen selber laufen und wenn er zu müde ist zu Mama oder Papa :-D

    LG, Patricia
    Antwort
  • getragensein-de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2010 13:10
    Hallo Patricia,
    wenn du dir den Ergo ausleihen kannst, ist es das allerbeste. Am besten sogar, wenn du ihn direkt mit dem Manduca vergleichen kannst. Da es meine ERfahrung ist, dass die beiden bei den Leuten unterschiedlich sitzen. Manche mögen den ERgo lieber, manche den Manduca.
    Meine ERfahrung mit wandern: geht super. Für mich sogar besser als Rückenkraxen, da das Kind so nah an dir dran ist. Und mit rein und raus geht das sehr gut. Ich habe meinen Sohn sehr gut alleine reinsetzten können, am anfang muss man sich etwas trauen, aber nachher habe ich das so halb im Laufen gemacht. Ich fand es nicht zu schwer. Wo wohnst du denn? Ich verkaufe die beiden Modelle nämlich auch (aufgrund der eigenen Begeisterung), bin in Freiburg. Kannst mal in meinen Shop schauen: getragensein.de

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2010 13:32
    Oh echt Freiburg, da waren wir jetzt ein paar Tage in der gegend in Urlaub...leider ist das aber etwas zu weit weg ... aber wie gesagt werde mir den Ergo mal ausleihen und sehen wie wir damit zurecht kommen und eventuell den Manduca noch ausprobieren. Ich bin dir jedenfalls dankbar, dass du deine Erfahrungen mit mir teilst :-D
    LG
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2010 10:10
    Was mir bei der Manduca-Babytrage gefällt ist, dass man sie so klein zusammenpacken kann und in der dazugehörigen Tasche verstauen kann, die kann man dann als Rucksack aufsetzen.
    Wie es beim Ergo ist weiß ich nicht.
    Ach ja, und die manduca hat eine integrierte Kapuze, die man bei Bedarf rausziehen kann, oder ansonsten in der Trage verstauen.

    Am besten ist wirklich du testest beide Mal aus.
    Bequem ist die manduca in jedem Fall, Denise schläft nach 3 Meter gehen immer direkt drin ein : )

    LG Dani
    Antwort
  • sandy321
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2010 13:55
    Wir haben auch die Manduca-Trage und sind damit total zufrieden! Vielleicht kriegst Du sie ja auch irgendwo runtergesetzt, dann ist sie nicht ganz so teuer...
    Antwort
  • AnnaMama
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2011 14:03
    Wir hatten auch die Manduca und waren alle super begeistert. Mein Sohn hat da sofort drin geschlafen. Irgendwann hat mein Rücken angefangen zu streiken (wir hatten einen kleinen Dicken ;-) und dann haben wir uns die Vaude-Rückentrage geholt. Ein Superteil und seit er sitzen kann im Dauereinsatz. Gerade auch zum Wandern toll, weil man noch Windeln, was kleines zu Essen und Trinken unten reinpacken kann und die Hände für den Notfall freier hat. Mein Sohn liebt es so von oben die Welt zu entdecken :)
    Antwort
  • nurdanihsan
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 26.01.2016 20:31
    Hallo ich bin hier neu!!!tolle seite hier

    ich werde auch gerne interisiert für Babytrage
    ich könnte mir eine vorstellen es gibt so viele anbieter paar sachen habe ich mir angesachaut
    unter....http://manduca-babytrage.eu/

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.