My Babyclub.de
keine lust auf den partner

Antworten Zur neuesten Antwort

  • blonder-engel
    Superclubber (127 Posts)
    Eintrag vom 18.02.2010 07:28
    Guten morgen,

    also ich bin im moment irgendwie total verwirrt.....;o( weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll!? Mein partner und ich haben uns wirklich voll ein baby gewünscht und jetzt ist es soweit und jetzt fühl ich mich irgendwie komisch......
    er ist total lieb!!! tut alles für mich und ist auch sehr geduldig mit mir;o), was im moment echt nicht einfach ist....
    Seit mir bewusst ist das ich schwanger bin, bin ich total anders;o( ich weiß nicht ob es wirklich jetzt schon der richtige zeitpunkt war, ich weiß nicht ob es der richtige partner ist - obwohl er so perfekt ist, ich bin auch total abweisend ihm gegenüber.....hab keine lust zu kuscheln - will nicht mal wirklich angefasst werden von ihm gerade.....;o(
    Ich weiß echt nicht was los ist gerade, am liebsten würd ich heulen weil mich das grad alles so angeht!!!!

    hat irgendwer von euch mal was gehört das andere sowas auch hatten in der fühschwangerschaft?? und ob sich das wieder legt??
    möchte einfach wieder glücklich sein mit meinem partner!!! weiß nicht warum ich ihn gerade so wegstoße;o(

    lg

    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2010 07:35
    Engel, das können durchaus die Hormone sein! Versuch dir nicht allzu viele Gedanken deswegen zu machen.
    Zwischen meinem Partner und mir war es anfangs auch nicht leicht, obwohl wir uns die Kleine so sehr gewünscht haben. Ich hab mich manchmal unverstanden gefühlt, wenn ich ihm irgendwas gesagt habe, musste oft weinen, weil ich solche Gefühlsausbrüche hatte.
    Ich kann dir sagen, dass sich das alles wieder legen wird! Mir geht es momentan blendend und zwischen meinem Freund und mir ist seit ner Weile auch wieder alles in Butter.
    Deiner kümmert sich so lieb um dich, was ich mir von meinem gerade in der Anfangszeit, wenn es einem doch mal etwas schlechter geht gewünscht hätte. Da hab ich manchmal gedacht, dass er sich nicht auf das Baby freut, aber jetzt wo man den Bauch sieht und er die Kleine spüren kann, ist das alles gegessen und er küsst ständig meinen Bauch.

    Du wirst sehen, dass sich bald wieder alles einrenkt und ihr eure Beziehung führt wie vorher auch, wenn nicht sogar ein bisschen schöner ;-).

    Fühl dich gedrückt! Liebe Grüße
    Antwort
  • blonder-engel
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2010 07:46
    danke deine worte tun echt gut!!!
    es ist einfach nur so schlimm weil ich die beziehung in frage stelle obwohl es gar keinen grund gibt;o(
    er verhält sich so super.....gestern sagte er mir auch das er bald eine überraschung für mich hätte, ein geschenk das er mir geben möchte..(ich vermute ja schmuck*Gg* aber weiß es nicht) also er ist wirklich ein traum was das alles betrifft.....
    nur ich fühl mich im moment nicht wohl und möchte gar nicht angefasst werden von ihm;o( total bescheuert......mich ärgert das so, das kann ich keinem sagen;o(

    aber dann bin ich guter hoffnung das sich das wieder legt...hoffe nur sehr sehr bald!!!;o))

    wielange hat das bei dir angehalten???

    glg
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2010 07:57
    Hm....musste grad mal überlegen! Bei uns gab es halt auch noch Probleme mit seiner Familie die oftmals zwischen uns standen und wir deswegen gestritten haben.
    Das Thema ist seit 3 Wochen aus der Welt, weil mein Freund endlich eingesehen hat, was ich schon die ganze Zeit meinte.
    Das mit den Heulattacken und dem manchmal nicht anfassen wollen, ging glaube ich bis zur 14. Woche. Ab da war ja auch meine Übelkeit weg und es wurde jeden Tag besser :-).

    Was mich nur etwas beschäftigt: Wir hatten vor der Schwangerschaft ein normales Sexleben, dann hatte ich überhaupt keine Lust mehr. Auf das sich das ab dem 4. Monat ändern soll und der Sex besser wird kann ich irgendwie nicht bestätigen.
    Kann momentan also gut darauf verzichten, aber mein Freund meldet sich halt doch ab und zu mal.
    Ist für mich auch eine doofe Situation :-(.
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2010 08:22
    Engel, ich kenn das alles auch sehr sehr gut... :( Ist schon irgendwie sehr traurig, dass einen die Hormone so fertig machen :)
    Bei uns wars ähnlich, leider gings bei mir bis zum Schluss, ich konnte keine Zärtlichkeiten aushalten, ganz zu schweigen von Sex.

    Irgendwie hatte ich zu der Zeit immer das Problem, mein Freund hätte es total verstanden.. Aber jetzt im Nachhinein lässt er michs schon oft spüren, dass die Zeit für ihn sehr hart war.. :-(
    Und jetzt krachts halt täglich bei uns und nu bin ich die jenige ders jeden Tag schlecht geht :(

    Aber ein bißchen Hoffnung kann ich dir doch machen ;-) Kaum war das Baby draußen, hatte ich sofort wieder die alten Gefühle zu meinen Schatzl und war super glücklich :)

    Naja, leider ist Frau einfach Opfer der Hormone und wir müssen da durch :-)

    Lass den Kopf nicht hängen, es wird wieder!!!

    Lg Simone
    Antwort
  • blonder-engel
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2010 09:45
    @schneewittchen87 also das mit dem sex ist bei mir auch so....;o( hab absolut keine lust, weiß aber nicht wieso...;o( naja und er meldet sich halt schon auch immer wieder mal diesbezüglich, auch verständlich irgendwo..;o)

    @Simone87 es tut echt gut zu hören das mehrere so mit ihren hormonen zu kämpfen haben......
    echt schlimm sowas und total unverständlich......ich dachte immer gerade in dieser zeit wird man anhänglich usw.....aber es passierte genau das gegenteil!!;o(

    also das wenn ich gewusst hätte*Gg*

    glg
    Antwort
  • blonder-engel
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 18.02.2010 09:48
    hab gerade festgestellt das wir alle drei denn selben jahrgang haben*lach*, vielleicht liegt es daran*gg*

    vielleicht haben die mim jahrgang 1987 die ich hab keine lust auf meinen partner in der schwangerschaft hormone abbekommen*lach*

    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2010 16:47
    hallöchen ihr alle;) nein das liegt net am jahrgang( obwohl das ne gute ausrede ist..lach) mir gehts genauso.... =( mein mann tut mir schon leid, der ärmste....
    aber sind ja nur noch 48 tage...kleiner hoffnungsschimmer...
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2010 10:17
    hey engel, am jahrgang wirds wohl net liegen ;-)
    aber sowas soll eben geben! wart nur ab, dass mit den zärtlichkeiten war bei mir bis zum schluss so!

    aber sag mal, du bist doch ne oktobermami oder? :)
    Antwort
  • Melodie1607
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2010 18:13
    Sowas ist völlig normal, das wichtigste ist denke ich aber, dass du deinem Partner erklärst, dass du selbst nicht weißt, warum du so abweisend bist.

    Es ist vermutlich hormonell bedingt und geht auch wieder vorbei, sobald sich dein Körper auf "schwanger" geschalten hat. Hab vorallem Geduld mit dir selbst.

    Manchmal wünscht man sich so sehr ein Kind, aber trotzdem ist man erstmal perplex wenn man tatsächlich erfährt, dass man in einigen Monaten mit Kullerbauch unterwegs ist. Der Mensch ist keine Maschine und dein Baby ist nicht die Ursache dafür. Die Verwirrung ist normal. Mach dich nicht verrückt.

    Erstmal gewöhne dich daran, dass du Mama wirst und dein größter Wunsch wahr wird. Rede mit deinem Schatz über mögliche Ängste. Manchmal liegt sowas im Unterbewusstsein. Aber ist völlig normal und du brauchst auch nicht traurig sein, du liebst deinen Schatz und auch dein Baby wirst du lieben, da bin ich mir ganz ganz sicher.

    Und keine Lust zu haben, ist keine Katastrophe, du musst dich erstmal darauf einstellen, was alles in der nächsten Zeit passiert, das kommt aber - VERSPROCHEN.
    Ich wünsche dir eine wunderschöne SChwangerschaft.
    Antwort
  • Melodie1607
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2010 18:13
    Sowas ist völlig normal, das wichtigste ist denke ich aber, dass du deinem Partner erklärst, dass du selbst nicht weißt, warum du so abweisend bist.

    Es ist vermutlich hormonell bedingt und geht auch wieder vorbei, sobald sich dein Körper auf "schwanger" geschalten hat. Hab vorallem Geduld mit dir selbst.

    Manchmal wünscht man sich so sehr ein Kind, aber trotzdem ist man erstmal perplex wenn man tatsächlich erfährt, dass man in einigen Monaten mit Kullerbauch unterwegs ist. Der Mensch ist keine Maschine und dein Baby ist nicht die Ursache dafür. Die Verwirrung ist normal. Mach dich nicht verrückt.

    Erstmal gewöhne dich daran, dass du Mama wirst und dein größter Wunsch wahr wird. Rede mit deinem Schatz über mögliche Ängste. Manchmal liegt sowas im Unterbewusstsein. Aber ist völlig normal und du brauchst auch nicht traurig sein, du liebst deinen Schatz und auch dein Baby wirst du lieben, da bin ich mir ganz ganz sicher.

    Und keine Lust zu haben, ist keine Katastrophe, du musst dich erstmal darauf einstellen, was alles in der nächsten Zeit passiert, das kommt aber - VERSPROCHEN.
    Ich wünsche dir eine wunderschöne SChwangerschaft.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.