My Babyclub.de
Wer hat erfahrung mit dem "kinderlein komm tee"?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 22.02.2010 10:37
    hallo!
    will mir heute den kinderlein komm tee holen!
    was habt ihr für erfahrungen gemacht mit dem tee, hat es bei euch funktioniert?

    Lg tinchen
    Antwort
  • motzetiffy
    Superclubber (247 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 14:35
    hallo also ich habe auch schon überlegt ob der was bingt also was ich so gehört habe nehmen den viele.
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 16:42
    hab jetzt schon viel gelesen über den tee und viele schreiben das er geholfen hat!
    bei mir wurde endometriose festgestellt und mein arzt meinte das ich nicht mehr lange zeit habe schwanger zu werden mein linker eierstock und eileiter ist dadurch schon hin und funktioniert nicht mehr richtig...
    hab mir den te in der apoteke mischen lassen kann ihn morgen abholen mal sehn wie er schmeckt und ob er was bringt!

    lg
    Antwort
  • motzetiffy
    Superclubber (247 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 17:38
    ohh das ist ja nicht so schön mensch...
    ja ich habe auch schon immer überlegt der ist ja auch ganz schön teuer glaube ich aber so weit ich das gehört habe hilft der wohl.
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 19:57
    also ich lasse ihn mir anmischen in der apotheke da kostet er so um die 13 euro
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 19:58
    Hab Kindlein-Komm-Tee auch letztes Jahr längere Zeit genommen. Leider erfolglos. Ich denke das er am meisten bringt, wenn keine weiteren Ursachen festgestellt wurde, die eine SS verhindern. Aber bei Dir scheint es ja schon organische Ursachen zu haben. Meinst du nicht du wärst dann in einem Kinderwunschzentrum o.ä. besser aufgehoben, die eingehendere Untersuchungen bzw. Therapien durchführen können aufgrund deiner Endometriose und dem Eileiter-Problem? Bzw. wie lange versucht ihr es denn schon?
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 20:05
    naja hab ab oktober keine pille mehr genommen
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 20:07
    was ich vergessen hab zu sagen die endometriose wurde im september durch eine schlüssselloch op entfernt....nur kommt sie ja leider immer wieder :-(
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 20:35
    Ah, okay. Ist ja noch nicht so sehr lange, das du dir Gedanken machen müsstest. Aber wenn dein Doc sagt, das du dich beeilen sollst mit schwanger werden, ist das ja auch nicht gerade förderlich, oder? Das erzeugt ja nur Stress. Naja dein Tee ist ja eh schon gemischt, also rein damit :) Schaden tut er ganz sicher nicht, und wenn du ein gutes Gefühl damit hast, dann kanns natürlich auch damit klappen! Der wirkt ja auch zyklusregulierend, hattest du denn damit auch Probleme?
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2010 21:20
    schaden tut er sicher nicht:-)
    probleme hab ich eig nicht mit meinem zyklus!!
    hab nächste woche einen termin bei meinem FA mal sehn was er dazu sagt!

    vielleicht muss ich mir auch den kopf ein bisschen frei machen und nicht immer daran denken....nur die schmerzen machen es schwer!
    Antwort
  • blonder-engel
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2010 07:13
    halli hallo....;o)

    also ich hab den kinderlein-komm-tee auch genommen;o)

    ich kanns nicht sagen obs am tee lag oder nicht aber bei mir wars so....

    ich hab im juli 09 mit der pille aufgehört und mir dann keine gedanken gemacht und im jänner 2010 hab ich jetzt denn tee getrunken und mir denn clearblue fertilitätsmonitor gekauft......;o) naja und schwups die wups .....jetzt bin ich schwanger;o)

    mit tee und monitor hat es dann innerhalb von einem zyklus geklappt!!

    lg
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2010 16:50
    na dann wünsch ich dir alles gute :-)

    vllt klappt es bei mir dann auch!!!!

    lg






    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2010 20:00
    Herzlichen Glückwunsch noch an blonder Engel!
    Ich persönlich tippe ja auf den Fertilitätsmonitor als Erfolgsursache. Da kann ja zeittechnisch zumindest nichts mehr schiefgehen :)

    Tinchen, ich drücke Dir die Daumen!

    Lg
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2010 20:19
    danke :-)
    hab ja auch schon üner so ein Fertilitätsmonitor nachgedacht!
    ich hab bis jetzt nur ovulationstest gehabt also diese testsreifen...

    lg
    Antwort
  • blonder-engel
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2010 07:18
    Danke für die Glückwünsche!!!;o)

    Ja hab eh gesagt ich weiß nicht obs am Monitor oder am Tee lag, wobei ich sagen muss, ich hatte ja immer einen regelmäßigen Zyklus und hab mir meinen Eisprung die 2 Monate zuvor ausgerechnet und als ich dann denn Monitor hatte, sah ich das ich meinen Eisprung auch pünktlich hatte, sprich ich glaubs fast nicht das rein nur am Monitor lag....*schulterzuck*
    Aber das werde ich nieeeeee heraus finden*Gg*, dann geb ich halt denn Tipp weiter: am besten beides zu verwenden!!! ;o)))

    Aja und mit dieser Kombi (Tee + Monitor) da sind mehrere innerhalb von 2 ÜZ schwanger geworden. In der Hibbelrunde wo ich zuvor war (also die jetztigen September Mamis) da war das auch bei 2 oder 3 so;o)

    lg
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2010 15:49
    trinke den tee jetzt seit mittwoch schmeckt auch sehr gut....
    jetzt muss er nur noch das tun was er verspricht :-)
    die schmerzen duch die endometriose sind schonmal besser
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2010 16:01
    Ja stimmt, geschmeckt hatte er mir auch immer. Hab mir morgens dann eine Thermosflasche fertig gemacht und mit zur Arbeit genommen, um auf die nötige Menge zu kommen (Hab allen erzählt ich hätte Magenbeschwerden, sonst hätten meine lieben Kollegen sich gewundert weil ich meistens Kaffee trinke) . Aber hatte ja leider keinen Erfolg damit. Schön, dass deine Schmerzen besser werden :)
    Antwort
  • Tinchen21
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 28.02.2010 16:18
    darüber bin ich auch total froh!!!
    gibt es doch was was vllt ein bisschen wirkt...:-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.