My Babyclub.de
Tiefsitzende Plazenta

Antworten Zur neuesten Antwort

  • stephanie220810
    Superclubber (103 Posts)
    Eintrag vom 25.02.2010 16:33
    Hallo, ich war am Dienstag nochmals bei meinem Gyn, allerdings bei der Tochter, die dort auch arbeitet. Sie meinte "Sie haben eine tiefsitzende Plazenta". Ich fragte nach Risiken dieser, bekam jedoch nur ein "Das wird sich schon noch hochziehen, Sie sind ja jetzt erst in der 15. Woche" zu hören.

    Was kann passieren, wenn die Plazenta sich nicht hochzieht? Ich bitte um Erfahrungen. Danke!
    Antwort
  • Tinchen878
    Powerclubber (64 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2010 17:42
    Also bei mir war das am Anfang auch so. Ich hatte deswegen lange Wochen mit Blutungen zu kämpfen.
    Das mit dem "hochziehen" hat mir meine Fä damals auch gesagt und so war es dann auch. Mit dem Wachstum der Gebärmutter rutschte die Plazenta immer weiter vom Muttermund weg und die Blutungen hörten auf.
    Wenn sie bis zum Schluß vor dem Muttermund liegt, wirst du soweit ich weiß, nicht normal entbinden können, da sonst die Versorgung des Kindes nicht gewährleistet ist und du zu viel Blut verlieren könntest.

    Aber wie gesagt, bei mir war es so wie die Fä gesagt hat und wenn sie jetzt meine Plazenta kontrolliert liegt die genau da wo sie sein soll.

    LG Tinchen
    Antwort
  • waldfee87
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 26.02.2010 19:24
    hallo stephanie!

    bei mir wars am anfang auch so dass die plazenta weit unten war, meine fä sagte mir die würde sich noch hochziehen und genau so war es auch. im gegensatz zu tinchen hatte ich dadurch keinerlei beschwerden.

    soweit ich weiß muss bei einer plazenta die vor dem muttermund liegt auf jeden fall ein kaiserschnitt gemacht und das kind auch vor dem errechneten geburtstermin geholt werden, weil sich die plazenta am muttermund durch wehen großflächig ablösen kann und das kann fatale folgen für dich und dein kind haben.

    aber ich an deiner stelle würde mich jetzt deswegen nicht verrückt machen, denn normalerweise ist es so wie deine fä sagt und die plazenta zieht sich durch das wachstum der gebärmutter nach oben.
    also kopf hoch und mach dir nicht zu viele gedanken das wird schon!
    viel glück und alles gute
    lg

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.