My Babyclub.de
Bald Papa braucht hilfe.

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Eintrag vom 08.03.2010 14:02
    Hallo Mirko,

    das mit der Trennung tut mir furchtbar Leid, aber auch wenn euer Baby ein Wunschkind war/ist, kann sich deine (Ex)Freundin überfordert fühlen und Angst vor der Zukunft haben.
    Könnt ihr denn gar nicht mehr normal miteinander reden? Möchte sie Abstand von dir? Ist schwer dir in dieser Situation das richtige zu raten, da ich deine Freundin nicht kenne.....
    Vielleicht solltest du ihr ein paar Tage Zeit lassen und es dann nochmal mit einem Gespräch auf neutralem Boden versuchen?!
    Fühlt sie sich im Stich gelassen, oder eingeengt? Das sind denke ich mal Punkte auf die man in einer Schwangerschaft besonders reagiert.
    Ich hoffe es renkt sich wieder ein und ihr könnt die Fronten klären. Es muss sehr hart für dich sein, wenn ihr euch so auf euer Kleines gefreut habt und du jetzt Angst hast, dass die "Familie" zerbricht.
    Von ihr finde ich es aber auch nicht die feine englische Art, dass sie dir unter die Nase reibt sich mit ihrem Ex Freund zu treffen. Möchte sie dich eifersüchtig machen?
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2010 15:55
    Liebeskummer ist mit das Schlimmste was es gibt und wenn da jetzt noch ein Ungeborenes mit im Spiel ist, ist es nochmal schwieriger!
    Ich finde es auf jeden Fall schön, dass du deine Hilfe anbietest und für sie und das Kleine da sein willst.
    Aber einen kleinen Tipp geb ich dir noch: Sag nie das es die Hormone sind, auch wenn es gut möglich sein kann! Ich weiß wovon ich rede ;-). Wenn jemand sagt "Oh, sind es wieder die Hormone" könnte ich aus der Haut fahren!
    Ich schätze du kannst im Moment nicht viel tun, außer dich immer wieder anzubieten und das Interesse an dem Kind aufrecht zu erhalten.
    Vielleicht sieht sie dann was du für ein toller Vater bist. Es ist leider manchmal nicht logisch was in der anderen Person vorgeht.
    Ich hoffe ihr könnt das Ruder rumreißen....
    Antwort
  • 007teddy
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2010 18:30
    Hallo Mirko,
    ich kann dir zwar keinen Rat geben, aber ich werde auch im Sommer Mutti. Du bist der leibliche leibliche Vater eures Kindes und ich würde mich in regelmäßigen Abständen bei ihr melden und nach ihrem Befinden fragen. Vielleicht ein- bis zweimal die Woche anrufen, oder sie einmal die Woche (an einem festen Tag) kurz besuchen. Meldest du dich gar nicht, könnte es heißen du würdest dich gar nicht um sie & euer Baby kümmern. Nach der Geburt würde ich die beiden regelmäßig besuchen. Gibt es keine gemeinsame Freundin, die mal vorsichtig nachfragen könnte, was so plötzlich mit ihr ist. Kann ich im Moment nicht nachvollziehen, daß der Ex sooo interessant als Vater ist. Weshalb hat sie sich denn damals von ihm getrennt? Versuche vorsichtig zu analysieren, weshalb er gerade jetzt ins Spiel kommt. Überlege mal, weshalb ihr beiden die letzte Zeit so oft Meinungsverschiedenheiten hattet. Ging es hierbei um die Zukunft des Babys oder waren es einfach kleine Alltagsproblemchen. Manches Mal muß man in bestimmten Lebens-lagen hart arbeiten. Ich wünsche dir gutes Gelingen & viel Glück.
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2010 20:48
    Hallo Mirko,
    habe mal versucht, mich in ihre Lage reinzuversetzen. Ist schwer, weil jede Frau anders ist!
    Ich für meinen Teil weiß, dass in der SChwangerschaft die Hormone verrückt spielen, wie hier schon mehrmals gesagt. O.k. Frau merkt das nicht so. Evtl. könnte sie es , wenn sie häufiger sehr nahe am Wasser gebaut ist und das registriert. Vieles wird dann auf die Goldwaage gelegt und verkehrt ausgelegt, was vorher nie ein Problem war.
    Also, in welcher Situation würde ich zum Ex zurückgehen?
    Wenn mein jetziger Freund mich nicht versteht, keine Zeit für mich hat, nur an sich denkt, mit mir nichts unternimmt, mit seinen Kumpels öfters weg ist und ich alleine bin, wenn getrennte Kasse herrscht und ich keinen Überblick über die Machenschaften meines Freundes hätte, ich mich einfach alleine fühle, mein Freund sich nicht nach meinem Befinden erkundigt, mich nicht ernst nimmt.
    Das alles zusammen würde für mich ein Grund sein, irgendjemanden zu suchen, wo ich mich ausheulen könnte. Mmmh, ich hätte ne beste Freundin.....deine Freundin eben den Ex? Wie siehts denn sexuell bei euch aus, läuft da noch was? Neeee, brauchst nicht zu beantworten, dass ist privat und finde ich, tabu. Nur mal zum Nachdenken. Hat sie mal rote Rosen von dir bekommen, einen Pralinekasten, irgendetwas originelles als du erfahren hast, das du Papa wirst?
    Hach ja, das fällt mir alles spontan ein.
    Beeindruckend und gnädig stimmen könntest du sie vielleicht, indem du mit ihr shoppen gehst. Umstandsmode, für den/die Kleine Zimmereinrichtung angucken, Pläne machen, was gekauft wird! Zimmerchen gemeinsam einrichten/besprechen oder evtl. Zimmer schon streichen, so herrichten, dass nur noch die Einrichtung rein muss und sie mit dem Streichen überraschen?! Einfach zum Nestbau beitragen! Ihr zeigen, du bist da, du schaffst was, sie kann sich bei dir sicher fühlen.
    Oh mann, nun ists ein Roman geworden, sorry. Es schreibt sich einfach so runter :-))))
    Vielleicht hilfts dir! Wenn sie eine Freundin hat, kannst du die nicht einfach kontaktieren und sie um Rat bitten,weil du so verzweifelt bist und nicht weist, was du falsch gemacht hast?
    Solltest du wissen, was du evtl. falsch gemacht hast, dann einen riesengroßen Strauss Rosen und ne fette Entschuldigung, evtl. ne Annonce, wenn sie darauf steht!
    Und dann nur Geduld und immer liebevoll auf sie eingehen. Sie und ihr Körper machen gerade etwas Gesaltiges durch!

    Viel Glück und Erfolg! Drücke dir die Daumen, dass alles doch noch gut ausgeht und die Wahrheit und die Liebe siegt!

    LG
    Antwort
  • Sonnchen
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2010 13:19
    Hallo Mirko,

    darf man mal ganz vorsichtig fragen, wie lange ihr zusammen wart? Wie alt seit ihr und wie war eure Partnerschaft vorher ( vor der SS )?

    Finde es schon merkwürdig, wie eine Frau in einer festen Partnerschaft mit Wunschbaby dann plötzlich wieder zum EX will!!! Würde es auch nicht auf die Hormone schieben. Die stellen zwar ne Menge mit einem an, aber so heftig, daß man den Partner "plötzlich" nicht mehr liebt, daß habe ich noch nie gehört. Es ist eher so, daß eine Partnerschaft leidet, wenn das Kind da ist!!!!( manchmal)
    Mir tut das alles wirklich aufrichtig leid, allerdings solltest Du Dich mit ihr mal zusammensetzen, damit sie Licht ins Dunkel bringt. Für mich hört sich das alles komisch an!!!!

    LG
    Antwort
  • Sonnchen
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2010 13:02
    Hey Mirko,wenn man sich das alles hier so durchliest, kommt man sich ein wenig vor, wie bei irgendeiner dieser drittklassigen Talkshows.
    Also jetzt mal ganz ganz ehrlich: normal ist das alles nicht und klar macht dich das fertig!!!! Allerdings solltest Du Dir, wenn ein wenig Zeit verstrichen ist, tatsächlich mal überlegen, ob das Kind von Dir ist!?
    Ich will Dich hier nicht total verunsichern, aber hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht? Welcher "normale" Typ nimmt eine hochschwangere Frau zur Freundin? Mag ja sein, daß es sowas gibt, aber entspricht wirklich nicht der Regel, oder?
    Und dieses Gerede, von "ihm" sollte Dich nicht weiter tangieren, denn wenn er so gut informiert wäre, wie er tut, dann weiß er genau, daß, sollte es Dein Kind sein, Du auf jeden Fall ein sogenannt. Umgangsrecht hast!
    Sich so gar nicht mehr bei ihr melden, könnte nach hinten losgehen, denn dann hat der Typ sein Ziel erreicht! Tu das erstmal nicht!!!
    Zeige weiterhin Interesse an der SS und dem Kind aber laufe ihr nicht hinterher. Versuche statt dessen, Deine Gedanken zu ordnen, versuche rational zu denken. Sollte es Dein Kind sein, dann braucht es einen Vater, der da ist, auch wenn man sich nicht immer sieht.
    Ich hoffe sehr, daß Du wenigstens von Freunden und Familie aufgefangen wirst!
    Was ich geschrieben habe, klingt wirklich hart, ist aber das, was mir zu diesem ganzen Durcheinander in den Sinn kommt. Tut mir leid.
    LG
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2010 13:57
    @Sonnchen
    das Gleiche ist mir auch in den Sinn gekommen!
    Vielleicht ist das Kind nicht von ihm?
    Das ist ja wirklich wie im flaschen Film. So etwas gibts doch gar nicht!
    Entweder, da ist mehr vorgefallen oder sie hat ihn noch nie geliebt und mit ihm gespielt (vielleicht ist der Ex zeugungsunfähig?)
    Ich weiß nicht, aber normal ist das wirklich nicht! Absolut nicht!

    @mirko
    du hast auf jeden Fall Anspruch auf das Kind! Besuchsrecht etc. und meiner Meinung auch auf die Arztbesuche!
    Mache dich doch mal beim Jugendamt sachkundig.
    Schildere doch da mal deinen Fall!

    Alles Gute und viel viel Erfolg!
    Vor allem seht gute und starke Nerven!
    Hoffentlich geht alles gut aus!

    LG
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2010 19:56
    Also 19.....ein Grünschnabel!!! Oh weh!!!
    Nun gut, der wird sich aber umgucken! Stellt sich das wohl alles so einfach vor und will sich ins gemachte Nest setzen!
    Pah, der wird sehr schnell eines besseren belehrt werden und die Flucht ergreifen! Pass mal auf, so wirds kommen!
    Lass den mal ein paar Nächte nicht durchschlafen etc. dann wird sich ganz schnell herausstellen, dass Blut dicker ist als Wasser!!!!

    Bleib dran, dreh nicht durch, behalte Ruhe und den Überblick. Freundliche und immer für sie da, aber nicht bedrängen.
    Erkundigen, nach dem Zustand, ihrem Wohlbefinden etc., ob sie Probleme hat (gesundheitlich meine ich) und erkundige dich ganz sachlich beim Jugendamt, welche Rechte du jetzt eigentlich hättest und das du die Hoffnung hast, dass sie ihren Irrtum auch bald erkennt und wieder zu dir zurück kehrt. Dann sollten dir die Damen und Herren dort schon sehr gut weiterhelfen können und du hast auf jeden Fall eine gute Ansprechperson, die sich mit diesen Dingen echt auskennt!

    Du musst nur den längeren Atem haben! Bei dem jungen Spunt wird die Puste bald alle sein! ;-)))))

    Kopf hoch!

    LG
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 08:11
    hmmm..also mädels...mich würde mal intressieren wie ein "mann" auf so eine seite hier kommt??? ich mein allein von der idee her auf babyclub zu gehen...
    meine ja nur, die letzte zeit verrirt sich komischer weise ständig ein männliches wesen hier her...bloß leider verrät "er" sich dann das er den text als frau schreibt...so zwischendrin und peilt es nicht!!!

    so, wollte das auch mal los werden!!!
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 09:32
    @deborah
    ja, ist schon außergewöhnlich! Stimmt. Habe mir dazu auch schon Gedanken gemacht. Bin dann mit mir so verblieben, dass dieses Forum auch männliche Anonymbilder zu bieten hat, also wird das nichts einmaliges sein.

    Deswegen habe ich mal geschrieben, das die Wahrheit und Liebe siegen soll! Und das tut sie auch, davon bin ich überzeugt!

    LG
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 09:43
    Ich denke aber, dass auch Männer das Recht haben sich auszutauschen oder nicht? Und ich finde es gut, dass auch Männer sich zum Thema Kinderkriegn, Schwangerschaft oder und so interessieren und einsetzen.Bei den meisten hier weiss man ja sowieso nicht wer sich dahinterversteckt...deshalb haben so Plattformen ja auch meist viel Andrang da es schon etwas anonymer ist...ich bin aber der Meinung dass der babyclub nicht ausschliesslich für Frauen ist und auch nicht so gedacht ist...
    LG, Patricia
    Antwort
  • Chesly
    Superclubber (105 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 10:09
    huhu,

    zurück zum thema, hast du schon mal überlegt ob du vielleicht nur noch die schwangerschaft im kopf hattest und sie nicht mehr als frau wahrgenommen hast? es ist zwar sehr schön wenn sich ein mann so einsetzt für schwangerschaft und kind man darf aber auch nicht vergessen das sie nicht nur fürs kinderkrigen da ist, und das scheint wohl der andere ihr gerade zu geben (so wie ich das rausgelesen habe) vielleicht fühlt sich sich nur noch darauf reduziert?

    lg Ches
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 12:47
    @schnuffi
    die Papa-Ecke habe ich noch nicht gefunden!
    Wir versuchen doch nur, etwas vorsichtig zu sein, weil das echt ne voll merkwürdige Geschichte ist und absolut...naja, was ist jetzt das richtige Wort dafür? Ne Frau verlässt eigentlich in dieser Situation den Vater/Mann nicht, im Gegenteil, die Bindung wird noch enger!
    Und bei dir/euch läuft etwas nicht logisch!
    Und selbst wenn es im Bett nicht mehr so häufig ist, was ich ja auch mal angesprochen habe und Ches hier auch vorsichtig angesprochen hat, dann rede ich mit meinem Partner und renne nicht zum Ex zurück.

    Also, ich brings ma aufn Punkt: ich vermute 1.entweder, du hast uns nicht alles gesagt, was du dir evtl. geleistet hast (was ich annehme) und es jetzt irgendwie wieder gut machen willst, doch dazu muss sie erst mal zu dir wieder zurück kommen oder
    2. sie hat nie Liebe für dich empfunden und hat dich nur ausgenutzt
    (kann ich mir aber nicht vorstellen, denn ihr ward ja auch ne Zeit zusammen)
    3. ihr hattet mittlerweile so viele Probleme (sexuell? finanziell? Intessen? Freizeit? Persönlichkeitsveränderung? Haushalt?), die sich nicht gebessert haben und über die ihr nicht gesprochen habt/konntet /wolltet etc. das dies ihr einziger Ausweg war, weil sie so keine Zukunft gesehen hat und schon gar nicht mit Kind?

    Also, ehrlich gesagt, die Hormone spielen wirklich verrückt, aber das eine Frau so einen gravierenden Schritt macht und die ganze Behziehung in den Müll klopfen will.....

    LG
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 12:51
    @Patty
    hatte ich jetzt eigentlich nicht gedacht, dass Väter hier auch sind.
    Hat mich überrascht, fand ich aber gut, nur bin ich da ein wenig skeptisch. Klar, Empfehlungen etc. gebe ich gerne, aber dann bitte ehrlichen Bericht und irgendwie stimmt hier ´was nicht!

    Werde mich auch hier zurückziehen.

    Grüßle
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 15:04
    P.S.: warum stellst du @Schnuffi
    dei Frage nicht mal im Männerclub?
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2010 08:21
    @Mirko
    es ist denke ich alles gesagt! Alles Weitere wäre jetzt wohl künstlcih in die Länge gezogen.Du hast Tipps bekommen und wir haben auch unsere Bedenken geäußert und das dürfen wir hier auch.
    Damit musst du nunmal in einem Forum rechnen!

    Hier gibt es keinen, der die selbe Situation kennt!

    Nochmals: warum hast du die Frage nicht mal als erstes in deinem Männerclub gestellt? So von Mann zu Mann?

    Klar, du bist da im Club. Wowwowwow!
    Du hast aber dort nicht eine Silbe geschrieben, kein Kommentar, keine Frage...nichts!
    Und, was nutzt es nun, dass du im Club bist?

    Dort schreibt nur ein Mann etwas und sonst nichts. Und der hats auch mal gerade auf 3 Kommentare gebracht und eine Gratulation ist drin. Toll!
    Also kann sich hier ein jeder seine Gedanken über 28 MItglieder machen!

    Ich wünsche in deinem Fall, dass die Wahrheit und die echte Liebe siegt und das wird sie auch. Früher oder später!

    G
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2010 09:36
    huhu...also das mit den männern hier ist doch eine ganz schöne diskussionsrunde.ist schon intressant wie mancher die dinge so sieht.

    zu dem "frau verlässt mann in der ssw" muß ich aber sagen....
    wenn eine ihr erstes kind erwartet (egal ob wunschkind oder nicht) und sieht aufeinmal das er doch net so der richtige ist, ist es doch heute "normal" das sie die beziehung aufgibt... wenn aber schon etwas mehr wie ein kind im spiel ist ,überlegt man sich das ganze doch mal....

    vielleicht spielen bei dieser frau ja die hormone verrückt, kann sein, aber wenn sie von einem anderen komplimiment bekommt ( und wir wissen hier wohl alle wie sich eine frau in der ssw fühlt) ist doch klar das sie sich geschmeichelt fühlt. lassen wir dahingestellt ob der andere es ernst meint oder die wahrheit spricht.... natürlich sollte "frau" dann soviel rückrat besitzen und nicht darauf anspringen.... manche tun es aber und haben sofort die berühmte rosarote brille auf.

    sooo..und jetzt intressiert mich aber doch der papa club.....lach...wehe ich find den net!!!!
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2010 12:53
    @deborah
    es gibt kein "mehr" als ein Kind!
    Da muss nicht "mehr" im Spiel sein!
    Ein Kind ist das Höchste was es gibt!

    Die waren 3 Jahre zusammen und seit 1 1/2 jahre wurde an dem Kind gebastelt...also ich bitte dich!
    Bis dahin hat man schon erkannt, ob man zusammen passt, oder?!

    Also, dass sollte eigentlich vor Kinderplanung abgeschlossen sein!
    Ein Kind ist doch kein Spielzeug! Hach ich hab nach 2 Wochen Beziehung mal lange Weile, komm lass uns mal ein Kind machen und......ups ja, nun bist du auf einem mal nicht der richtige....also tschüss....ist ja ganz normal????????
    Nur weil der Ex evtl.gesagt hat "hach hast du schöne Öhrchen"? Also bitte! Aus dem Bett ist die Dame gekommen!

    Habe das Gefühl, dass du nicht alles gelesen hast; kann das sein?
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2010 13:30
    @libelle007

    ich glaub du hast mich nur falsch verstanden! ;) ich bin doch auch der meinung das man das vorher abgeklärt haben sollte. ein kind ist nicht nur 18 jahre verantwortung sonder ein ganzes leben lang.

    ich habe das geschrieben, so wie es aber einige sehen!!! heute hü, morgen hot.
    natürlich sollte man nach dieser zeit wissen ob man zusammenpasst ( für familienplanung und so), aber vielleicht hat die dame ja kalte füße bekommen oder die gefühle (grad am anfang einer ssw) spielen ihr einen streich.

    @mirko
    hier bricht schon kein streit aus! jeder sagt eben was er denkt, und ich finde das gut. warum soll eine(r) rumschleimen? aus dem alter bin ich zumindest drausen ;)
    also keine panik, wenn das hier jemand so ernst nimmt das er/sie schlechte laune bekommt dann ist das halt so. aber ich denke wir können uns hier alle soweit beherrschen.... oder mädels??? =)
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2010 17:55
    @mirko
    hä? Wieso musst du auf einem Mal beweisen, dass du ein Mann bist?
    Das wurde niemals angezweifelt.
    Mir wirds jetzt zu blöd!

    @deborah
    ich dachte schon, dass wäre deine Meinung und das wäre aus deiner Sicht doch ganz normal!
    O.k., dann sind wir wieder aufm richtigen Dampfer! :-)

    Ich habe hier keine Lust mehr zu schreiben!
    Wie gesagt, es ist alles gesagt, mehr geht ja schon gar nicht mehr!

    Allen noch ne gute Zeit! Vielleicht läuft man sich wieder irgendwo übern Weg?!

    Gruß
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.