My Babyclub.de
Schwanger nach 3 Monatsspritze

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Biegga
    Powerclubber (54 Posts)
    Eintrag vom 12.03.2010 10:08
    Hallo ihr,

    ich lese schon seit ein paar Tagen immer wieder auf diesen Seiten und jetzt habe ich mich dazu durchgerungen mich mal anzumelden.

    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tips geben:-))

    Mein Freund und ich wünschen uns ein Baby allerdings ist mein Problem das ich die 3 Monatsspritze 3 mal bekommen habe und jetzt im Januar nicht mehr verlängert habe. Bis jetzt warte ich noch auf das Einsetzen der Regelblutung. Ich habe immer wieder mal so ein Ziehen im Bauch als ob ich sie jeden Moment bekomme und dann ist alles wieder weg. Mein Frauenarzt meinte jetzt das wir, falls bis April noch nichts passiert ist, mal für einen Monat die Pille Cilest versuchen um den Zyklus "anzuschubsen". Hat jemand von euch damit Erfahrung gemacht???

    Würde mich riesig über eine Antwort freuen!!!!!!!!!!!!

    Grüße biegga
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2010 21:49
    Hallo Biegga,
    nach der 3 Monatsspritze kann es manchmal einige Monate dauern (sogar bis zu einem Jahr) bis der Zyklus sich wieder normalisiert. Ich denke die Idee einmal eine Pille zu nehmen ist doch gut. Ist aber natürlich keine Garantie, dass danach dann direkt alles wieder regelmäßig kommt. Eine Bekannte jedenfalls, hat auf diese Weise ihren Zyklus wieder in Gang bekommen. Wünsche Dir viel Glück und eine baldige Mens :)
    Antwort
  • Biegga
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2010 10:58
    Vielen Dank für die Antwort.

    Ja ich glaube ich werde das auch so machen, vielleicht bekomme ich so wenigstens wieder einen regelmäßigen Zyklus.

    Zusätzlich werde ich mal noch HImbeerblättertee probieren und versuchen mich da garnet so rein zu stressen.

    Wie schnell hat es bei dir geklappt?

    Gruss
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2010 21:24
    Geklappt hat es bei mir leider bisher nicht. Ich arbeite dran :)
    Nein, stressen solltest du du dich wirklich nicht. Ist ja normal und natürlich, dass dein Körper nach den Hormonspritzen erstmal Zeit braucht. Man hat ja sozusagen in die Natur eingegriffen, jetzt muss man eben Geduld mit sich selbst haben, damit sich das wieder regulieren kann. Deswegen hab ich ja geschrieben, dass auch nach einem Monat Cilest nicht unbedingt wieder ein regelmäßiger Zyklus eintreten muss. Aber wer weiss das schon, hm?
    Warum hattest du denn in Hinblick auf den Kinderwunsch überhaupt mit 3-Monatsspritze angefangen?
    Antwort
  • Biegga
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 10:29
    Naja ich hatte sie schon 5 Jahre genommen und dann hat mein Frauenarzt gemeint nach so langer Zeit sollte ich mal wieder auf die Pille umstellen. Damals hatte ich gleich nach 5 Tagen wieder meine Blutungen und konnte mit der Pille ganz normal beginnen, leider habe ich 4 Pillen ausprobiert und auf alle ist meine leichte Migräne mehr geworden. Deshalb habe ich dann wieder auf die Spritze umgestellt. Und schon war die Migräne wieder weg, naja nachdem wir aber jetzt doch ein Bab wollen habe ich mal so im Internet nachgelesen und mich hat der Schlag getroffen wie ich gelesen habe das da ganz viele sehr lange warten bis der Kinderwunsch in Erfüllung geht. Bin dann nochmals zu einem anderen etwas jüngeren FA gegangen und der meinte eben das das kein Problem ist man könnte den Zyklus anschubsen. Dann wäre das alles in der Regel kein Problem. Jetzt bin ich mal gespannt.

    Hast du die Pille genommen???
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 13:06
    Ja, 10 Jahre, teilweise im Langzeitzyklus (also 3 Monate durch dann erst 7 Tage Pause). Naja, habe bis heute, also nach 1 1/2 Jahren noch mit längeren und manchmal unregelmäßigen Zyklen zu kämpfen. Ist aber zum Glück nicht bei allen so, also sei erstmal ganz unvoreingenommen. Habe auch erst nach einem halben Jahr angefangen, mir langsam Gedanken zu machen, ob das alles so okay ist.
    Du hast schon Recht, viele warten sehr lange. Aber genausoviele haben in den ersten 3 Monaten Erfolg! Aber die findest du ja meistens gar nicht in so Foren wie hier. Verstehst du was ich meine? Hier sind ja größtenteils die Mädels, die sich die ewige Warterei verkürzen wollen. Und dementsprechend hoch ist die Zahl hier von denen, bei denen es nicht innerhalb kurzer Zeit klappt.
    Also keine Panik, dein einziges Hindernis ist ja jetzt erstmal das warten auf die Mens bzw. den Eisprung. Wenn das erledigt ist, kanns doch erstmlal entspannt losgehen mit deinem ersten richtigen Übungszyklus :)
    Antwort
  • Biegga
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 13:41
    Ja da hast du auch wieder recht. Aber es ist schon komisch, hab mir immer vorgestellt das erste Kind schon mit 24 zu haben, naja dann kam noch das Studium meines Freundes und jetzt wäre mein Traum eigentlich schon langsam eine eigene kleine Familie.

    Hast du schon was ausprobiert um deinen Zyklus wieder regelmäßig zu bekommen? Eine Freundin von mir hat Mönchspfeffer genommen, hat auch nach 4 oder 5 Monaten geklappt. Allerdings hab ich auch ne Freundin die seit 2 Jahren alles mögliche macht und es doch nicht klappt.

    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 13:48
    Hallo Blegga!
    Ich habe auch mit der Spritze verhütet, als wir ein Baby wollten, hat es bei mir nur sieben Monate gedauert, bis ich meine Regel bekommen habe, danach bin ich auch schwanger geworden (mit 26J), also keine Panik - es wird schon noch klappen.
    Liebe Grüße,
    Natalie
    Antwort
  • Biegga
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 13:49
    Hallo,

    danke erstmal für deine Antwort.

    Darf ich fragen wie lange du die Spritze genommen hast?

    Grüßle
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 14:06
    Ich habe die Spritze, glaube ich auch nur drei mal oder so bekommen und dann wieder abgesetzt, vorher hatte ich die Pille genommen. Jetzt, nach der Geburt meines Sohnes (September2006) habe ich drei Jahre lang mit der Spritze verhütet und nachdem mir meine Frauenärztin gesagt hat das nach so langer Zeit die Knochendichte abnimmt, nehme ich wieder die Pille und da habe ich auch sofort die Periode bekommen.
    Antwort
  • Biegga
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 15:08
    OH je na da höre ich wirklich immer merkwürdigere Sachen. Mein Frauenarzt hat nie was von der Knochendichte erwähnt, hat mich auch nie auf die lange Dauer danach aufmerksam gemacht. Und ich war so doof und habe mich auf ihn verlassen da ich die Spritze auch so super vertragen habe.

    Vielen Dank
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2010 18:54
    Liebe Blegga, ich wollte dich jetzt bestimmt nicht verunsichern oder dir Angst machen, ich habe die Spritze auch immer gut vertragen und werde sie auch später wieder nehmen, weil sie auch super sicher und einfach praktisch ist. Ich lese einfach immer den Beipackzettel und da stand drin, dass sich der Zyklus nach Absetzen der Spritzen stark verzögert, eventuell, je nach Alter, bis zu zwei Jahren. Und mit der Knochendichte ist das so, dass man nach vier Jahren mal eine Knochendichtemessung machen sollte, wenn die Knochendichte tatsächlich abnimmt, setzt man die Spritze ab und alles normalisiert sich wieder. Deswegen mache ich jetzt eine Spritz-Pause.... Ich glaube Ärzte können einfach nicht alles wissen, weil es immer wieder neue Erkenntnisse gibt und wenn man sich nicht regelmäßig fortbildet, können sie die Patienten auch nicht ordentlich aufklären...
    Antwort
  • sonoja29
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 07.01.2011 12:30
    Hallo ihr Lieben. Bin neu hier und habe schon alles mögliche gelesen. Ich habe die Spritze auch abgesetzt um noch einmal schwanger zu werden (meine Tochter wird 6). Man liest ja wirklich nicht viel Gutes darüber. Wirkzeitende war am 15. Dezember 2010. Und nun kann ich wahrscheinlich nur abwarten und hoffen das ich meine Mens auch bald wieder bekomme.......... :-(
    Antwort
  • Biegga
    Powerclubber (54 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2011 16:38
    Hallo Sonoja,

    wie lange hast du die Spritze genommen???

    Also bei mir hat es leider noch nicht geklappt, jetzt hab ich mir nen Monitor gekauft und versuche mal zu testen ob ich wenigstens einen ES habe.

    LG
    Antwort
  • Pink82
    Powerclubber (71 Posts)
    Kommentar vom 14.02.2011 15:27
    Hallo Biegga,

    also, ich habe nach meiner ersten Schwangerschaft ein Jahr (4x Spritzen) während des Stillens damit verhütet! Irgendwie dachte ich schneller schwanger zu werden und hab dann im Internet mal nachgelesen, mich hat auch fast der Schlag getroffen, was alles darüber geschrieben wird! Allerdings hat bei mir sofort wieder die Periode eingesetzt, dafür ein total unregelmäßiger Zyklus! Du findest mich auch in der Hibbelliste!

    Liebe Grüße und viel Glück
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.