My Babyclub.de
Was ist bloß mit meiner Tochter los?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Eintrag vom 18.03.2010 11:50
    Hallo,
    meine Tochter ist jetzt 9 Monate alt und seid ca. 5 Tagen ist Sie unausstehlich. Sie weint sehr viel, was ich gar nicht von Ihr kenne, wird schnell zornig, wenn was nicht klappt und mit dem Schlafen ist es eine Katastrophe, was ich auch nicht kenne. Seid gestern motzt Sie auch nur beim Mittagessen rum und isst kaum was.
    Sie war bis jetzt immer so unkompliziert, gerade was das Essen und Schlafen angeht. Wenn wir Sie jetzt ins Bett legen, ist Sie nur am weinen und esdauert ewig bis Sie einschläft, Sie krabbelt im Bett rum und ist aber total müde, findet aber nicht in Schlaf.Und wenn Sie dann einschläft, wacht Sie10Minuten später wieder aufunddas Spielgeht von vorne los....
    Tagsüber meckert Sieso viel rum. Sie läuft jetzt an der Hand und zieht sich überall hoch, das alles innerhalb der letzten Woche. Beschäftigt Sie das so sehr,dasSie dadurch gerade so unausstehlich ist?
    Sie ist jetzt in der 40.Woche! Kündigt sich etwa schon der nächste Sprung an????
    Es ist echt schlimm gerade. Das einschlafen ist furchtbar. Nur auf meinem Arm und wenn ich Sie ablege geht das geschreie SOFORT wieder los. Ich weiß nicht was ich machen soll????HILFE!!!!
    Ich lass Sie nun schon 5 Minuten schreien, weil Sie total müde ist und eigentlich macht Sie ohne Probleme Ihre Mittagsschlaf, mind. 2-3 Stunden!
    Oh man, das zerrt echt an den Nerven!!!
    Jetzt hat Sie grad aufgehört zu schreien-Sie ist wohl doch eingeschlafen.
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2010 11:59
    Hallo...was wirklich los ist mit deiner Kleinen weiss ich nicht...nur ist es ja oft so, dass die Kinder oft vor der nächsten Entwicklung etwas frustriert sind (z:B: bevor sie krabbeln, sitzen, laufen, ...) Die möchten dann gerne etwas was noch nicht ganz klappt und das frustriert die Mäuse...oft wird es dann besser wenn der Entwicklungsschritt erreicht ist...war bei uns so....ich habe gerade dann meinem Kleinen viel Aufmerksamkeit gegeben und und besonders viel Zuneigung, dann war es erträglicher für ihn...auch wenn das "Gemecker" manchmal schon anstregend war...vielleicht ist es bei der Tochter ja ähnlich?

    LG
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 20.03.2010 12:29
    hört sich stark nach einem entwicklungssprung an, und in dieser zeit fängt ja eigentlich die "fremdelphase" an. ansonsten muß man da halt durch, kinder sind halt nicht nur eitler sonnenschein ;) ich denke mir immer das wir ja auch so phasen haben wenn uns was nicht paßt oder so, kinder haben die halt auch.
    die maus will jetzt die welt erkunden und du wagst es sie ins bett zu legen ;) da kommen halt jetzt proteste denn sie entwickelt ihren eignen kopf!

    viel geduld, starke nerven und einen mann der dich dabei unterstützt wünsch ich dir jetzt!!!!!!!!!!!!
    Antwort
  • cat280982
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 29.03.2010 07:17
    hallo

    meine kleine ist etwas über 9 monate alt ..seid ca 1 woche schläft sie sehr schlecht ....sie wellst sich im bettchen schreit und wenn ichs ie aus dem bett nehme läst sie sich nicht beruhigen

    und wenn ich sie mit in unser bett nehme wellst sie sich nur rum eine decke will sie auch nicht

    was kann ick tun
    Antwort
  • Melodie1607
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2010 17:22
    Hört sich entweder nach Zähnen an (gerade wenn sie schlecht ist) oder eben nach Protest darüber, dass SIe etwas nicht schafft, was sie gerne schaffen will, vielleicht ja das selbständige Laufen.

    Vielleicht ist eure kleine auch wirklich von den Erlebnisse so überflutete mit Reizen, dass ihr das Einschlafen trotz Müdigkeit schwer fällt.

    Ich weiß ist leicht gesagt, aber bleibt bei euren Ritualen und sitzt das aus, es wird auch wieder anders.

    unsere Tochter ist jünger, hat aber auch schon solchen Trouble durch, langsam wird es wieder. Ich weiß ist schwer, wenn die Mäuse schon mal durchgeschlafen haben, man gewöhnt sich daran so schnell...

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.