My Babyclub.de
STEPTOKOKKEN

Antworten Zur neuesten Antwort

  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Eintrag vom 18.03.2010 14:23
    hallo ;)
    habe heut den befund bekommen das ich (36.woche) positiv bin!!!!!
    das heißt während der geburt antibiotika für mich und nach der entbindung sofort fürs kind :( duch einen KS läßt sich das risiko nicht eindämmen....
    hat jemand erfahrung damit??????
    natürlich mußte ich sofort googeln und hab jetzt angst ums kind.... bitte kann mir die einer nehmen???
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2010 07:18
    Ich bin auch B-Streptokokken-Trägerin, und auch ich habe, als ich im KH angekommen bin direkt ein Antibiotika-Tropf bekommen, da ich zu Hause einen Blasensprung hatte.
    Da ist die Gefahr, dass sich das Kind infizieren kann noch höher, deshalb sollte das Antibiotikum dann so schnell wie möglich gegeben werden.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Blasensprung kommen kann ist auch etwas höher, da die Bakterien die Fruchtblase "ankratzen" (O-Ton meiner FÄ).

    Ist aber alles halb so wild, habe mir auch schreckliche Sorgen gemacht, vor allem, nach dem ich gegoogelt habe, das war mein Fehler.

    Meine Tochter ist jetzt 14 Wochen alt und kerngesund, sie hat auch kein Antibiotikum bekommen.

    Die Wahrscheinlichkeit der Infektion ist wirklich minimal!!!!!
    Sag nur direkt im KH bescheid, am besten schon am Termin der Geburtsplanung und lass es in den Mupa eintragen, wenn das noch nicht passiert ist!

    LG Dani
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2010 09:32
    also mädels....jetzt geht es mir schon besser....hatte heut nacht voll den blödsinn geträumt deswegen :(
    aber en tropf während den wehen....ohhhhh nööööö....... dauert aber bestimmt net lange,oder?

    war der ks wegen den bakterien????
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2010 09:36
    Weiß gar nicht mehr, wie lange ich den Tropf dran hatte, ging aber relativ schnell, wenn du nicht innerhalb von 1-2 Std. entbindest , dann hast du das Ding zu den Presswehen locker wieder ab, ich hatte allerdings das Vergnügen danach einen Wehentropf zu bekommen ....

    Also mir hat man im KH gesagt, dass die Bakterien kein Grund für einen KS sind!!!!!
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2010 13:13
    ja, hab auch gelesen das sich das kind wenn schon im bauch damit anstecken kann, und daher der ks unnötig ist.
    man, in der letzten ssw nehm ich aber alles mit was geht ;) wieder typisch für mich
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2010 13:46
    Mach dir keinen Kopf deswegen, gut das du es weißt und die im KH direkt was machen können, besser so, als wenn du es nicht wüßtest und es würde nach der Geburt Komplikationen geben, auf die du nicht vorbereitet wärst!
    Antwort
  • deborah
    Superclubber (168 Posts)
    Kommentar vom 19.03.2010 13:52
    ja eben, bin echt froh das ich den test hab machen lassen,,,, pfeif auf die 20 euro!!!! hauptsache das kind is gesung =)

    trotzdem könnt es mal losgehen
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.