My Babyclub.de
Abendbrei

Antworten Zur neuesten Antwort

  • vw-girl
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 21.03.2010 19:43
    Hallo,
    unser Kleiner (15 Monate) ißt mit uns abends am Tisch (meist kalt)
    danach so ca. 2 Std. später bekam er bisher seinen Milchbrei. Den mochte er bisher ganz gern und hat auch den ganzen Teller leer gegessen. Seit ein paar Tagen aber verweigert er ihn mir komplett.
    Ich habe jetzt ein wenig Panik, dass iihm unser gemeinsamen Abendessen nicht reichen könnte. Aber zum Milchbrei zwingen find ich auch keine gute Lösung.
    Habt Ihr einen Tip für mich?
    LG
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2010 12:38
    Hallo
    Also ich denke, wenn dein Kleiner schon am Tisch mitisst braucht er danach nicht noch einen Milchbrei...unser Sohn (17 Monate) bekommt schon seit ein paar Monaten abends butterbrot (mit Käse oder so drauf) etwas Obst oder Gemüse dazu und anschliessend eine kleine Milchflasche (mal trinkt er si ganz, mal nicht, je nach hunger)...denke, wenn dein Kleiner den Brei nicht isst hat er auch keinen Hunger mehr...was isst er denn so abends, hast du das Gefühl es würde nicht reichen oder warum möchtest du ihm nch Brei danach geben?
    LG
    Patricia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.