My Babyclub.de
Ist mein Baby zu klein?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • stuppsnose
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Eintrag vom 30.03.2010 13:44
    Hallo, ich hatte gestern meinen 1. Vorsorgetermin. Nach Berechnungen des Ultraschallcomputers bin ich Anfang der 12. SSW bei einer Babygröße von 3,8 cm.
    Meine erste Tochter war 4,4 cm groß - zu genau dieser Zeit. In sämtlichen Durchschnittstabellen im Internet liest man, dass 3,8 cm eigentlich zu klein sind. Aber meine FA war vollauf zufrieden und immerhin hat es ja der Computer errechnet .... Oder?

    Ich hatte schon 2 Fehgeburten, daher bin ich auf diesem Gebiet äußerst sensibel. Wäre toll, wenn ihr mir Eure Erfahrungen und Meinungen scheiben könntet.

    Danke im Voraus!!
    Nicole
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 30.03.2010 13:55
    Hallo,

    Mein Sohn war bei 10+4 SSW 3,5 cm groß. Wobei ich glaube, dass es anfangs noch nicht so ne große Rolle spielt, ob das eine kleiner und das andere größer ist, weil doch auch ganz oft in den ersten 12 Wochen der Geburtstermin korrigiert wird..
    Ich glaub, dass liegt daran, dass die Babys sich die erste Zeit individuell entwickeln und danach alle irgendwie gleich..
    Mein Sohn wurde allerdings immer zurück datiert und es hieß immer, er sei 2 Wochen "zu klein".

    Naja, ich wurde noch 5 Tage vor der Geburt von der 39. Woche auf die 37. Woche zurückgestellt lt. Mutterpass, weil er ja soo klein ist ;-) Und plötzlich kam er zur Welt und hatte 4 kg und war 55 cm groß :-)

    Was ich dir damit sagen will ist, dass man sich auf die Werte nie verlassen kann!

    Mach dich nicht verrückt, es wird alles gut werden!

    Ich wünsch dir alles alles liebe!

    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 30.03.2010 14:12
    Ich würde mich auf diese Werte auch nicht verlassen!
    Meine Kleine hatte bei 9+2 (10. SSW) 2,74 cm, was völlig normal war. Laut den Tabellen wäre sie auch etwas zu klein gewesen, aber mein Geburtstermin wurde dann nochmal geändert, sodass sie sich jetzt genau in der Norm befindet!
    Mache dir deswegen keine Gedanken. Manche Kinder haben zwischendrin mal einen Schub, dann wieder ein Stopp...
    Die Tabellen sind ja auch nur ein durchschnittlicher Richtwert, aber im Endeffekt ist doch jedes Baby ein Individuum ;-).

    Wünsch dir weiterhin alles alles Gute!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.