My Babyclub.de
Ernährung bei Neurodermitis

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Engel1979
    Superclubber (215 Posts)
    Eintrag vom 08.04.2010 12:49
    Hallo,
    ich brauche mal Euren Rat.
    Meine Tochter wird nun 10 Monate alt.
    Ihr Essensplan sieht z.Zt. so aus: Morgens 240ml HA-Milch, Mittags Gemüse-Fleisch "Brei" (ich koche selber und mache alles in kleine Würfel), Nachmittags Hirse-Obst-Brei, Abends Getreide-Grieß-Brei mit HA-Milch angerührt und vor dem ins Bett gehen noch 150-180ml Milch (also auf 180ml tu ich 1 Löffel HA-Milch rein), also nur Wasser!
    Sie will aber IMMER das Essen was wir auch essen.Also wenn ich Essen, will Sie auch genau das gleiche. Und ich finde es echt schwierig!!! Bis vor kurzem konnte ich Sie dann noch mit einer Reiswaffel zufriedenstellen, aber das klappt sehr, sehr selten!!! Sie kriegt dann auch mal ein Stückchen Brot oder so, aber Salat und sokannich Ihr nicht geben,das ist ja viel zu scharf! Gestern haben wir gegrillt, da hat Sie dann ein Stückchen Würstchen, ohne Haut bekomme und fandes super lecker!
    Aber ich habe jetzt die Beobachtung gemacht, wenn Sie mal was bekommt, wo Zucker drin ist (Zwieback),dann reagiert sie SOFORT drauf und bekommt einen Ausschlag im Gesicht!!!
    Wir haben erst Ende Mai die U6,kann also vorher nicht mit dem Kinderarzt sprechen und ich wollte mal von Müttern hörne, welche Kinder auch Neurodermitis haben, wie die es gmeacht haben??? Sie bekommt auch keine Kekse mit Zucker, oder Kuchen oder so....aber es ist natürlich immer die Hölle los, wenn wir sowas Essen und Sie darf es nicht! Das tut mir dann immer so leid. Ich versuche dann immer mit Banane, Apfel oder Birne Sie zu beruhigen. Es ist echt schwer! Wie habt Ihr das gemacht? Welche ERfahrung habt Ihr gemacht??? Ab wann habt Ihr mal ein Allergietest gemacht? Geht ja auch über das Blut, oder? Ab wann habt Ihr mal Vollmilch ausprobiert? Mein KIA meinte, Sie soll das 1.Jahr keine Vollmilch!
    Bin da so ängstlich,weil ich nicht möchte das Sie immer Ausschlag bekommt und sich quält!

    Danke für Euren Rat!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.