My Babyclub.de
...Ratlos nach 18 Monaten!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Betsy1970
    Superclubber (414 Posts)
    Eintrag vom 22.04.2010 12:37
    hallo

    du bist in bester gesellschaft. wir üben auch schon seit 15 monaten. alle untersuchungen, die gemacht wurden - bei ihm und mir - sind ohne befund. wir haben beide noch keine kinder und wünschen uns sooo sehr, dass es noch klappt.

    ich will im nächsten zyklus - der vermutlich am samstag beginnen wird - mal mit ovu-tests versuchen meinen es etwas genauer zu bestimmen. vielleicht hilft uns das weiter.

    leider ist mein zukünftiger mann auch oft auf montage, so dass wir die günstigen tage manchmal getrennt verbringen. das zieht mich dann immer total runter.

    ich wünsch euch viel glück und morgen nur positive nachrichten
    Antwort
  • Betsy1970
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 22.04.2010 13:58
    naja einige kilos zuviel schlepp ich schon mit mir rum. aber meine fä hat da noch nie irgendein problem draus gemacht.

    bei uns ist es schon etwas deprimierend, da uns leider auch die zeit wegrennt. ich bin vor einigen wochen 40 geworden. und ewig hat Frau ja nun auch nicht zeit....
    Antwort
  • scandinavia
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 04.05.2010 14:07
    Hallo! Auch wir üben ungefähr seit einem Dreivierteljahr - seit 5 Monaten nun mit In-den-Kalender-Gucken, zeitweise mit Ovu-tests, nun ja, bisher noch nichts passiert... :-(

    Wir haben bereits einen Sohn, der im Sommer 3 wird, und wünschen uns ein Geschwisterchen für ihn...

    Laut meiner FA ist der Hormonspiegel ohne gravierende Auffälligkeiten, und der Partner ist auch noch derselbe wie beim 1. Kind... Damals hats nach 2 ÜZs geklappt.. Da sieht man mal, dass das gar nix heißen muss fürs Zweite, entgegen landläufiger Meinung!

    Ich habe auch leichtes Übergewicht und eine Schilddrüsenunterfunktion, die aber medizinisch behandelt wird.

    @SaKiGio: Was hat denn Dein FA-Termin ergeben? Wenn Du möchtest, melde Dich mal.

    @Betsy1970: Auch mir gehts mit meinem Mann so. Arbeitet im Schichtdienst und ist oft nicht verfügbar... Blöd, dass man immer wieder einen ganzen Monat auf ne neue Chance warten muss ;-)

    Ich wünsche uns dreien viel Glück!
    Antwort
  • Betsy1970
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 04.05.2010 14:37
    @scandinavia

    Derzeit ist mein Mann krankgeschrieben. Am Wochenende sollte mein ES sein, da trifft sich das natürlich gut. Will heute mal mit Ovu-Test anfangen. Mal schauen, ob der uns weiter hilft.
    Ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion, die aber auch medizinisch behandelt wird. Muß jetzt aber wieder mal zum kontrollieren hin.

    Also ordentlich Daumen gedrückt, dass bald was passiert
    Antwort
  • scandinavia
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 04.05.2010 14:49
    oh, in diesem Fall ist das Krank-Geschrieben-Sein ja tatsächlich vielleicht eine glückliche Fügung des Schicksals ;-)

    Auch ich werde in Kürze 38, habe allerdings schon einen Sohn... Aber ich habe mir immer gesagt, entweder bekomme ich gar keine Kinder, oder mehrere... Aber so langasam gerate ich unter Zeitdruck *lach!

    Hormontechnisch war bei Dir aber auch soweit alles ok? Ich finds rätselhaft, dass Schwangersein so schwierig ist - ich hatte als Teenie ständig Angst schwanger zu sein, hihihi, und jetzt lege ichs drauf an - und was passiert? NIX.

    Na ja, sich den Humor zu bewahren hilft glaube ich auf jeden Fall!

    DAUMENDRÜCK!
    Antwort
  • mami315
    Powerclubber (96 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2010 09:54
    Hallo Mädels,
    ich muss mich mal hier reinklicken, bin in der 30. Woche schwanger und wir haben auch 5 Monate gebraucht.
    Ich habe den letzten Monat bevor ich schwanger wurde Mönchspfeffer genommen und natürlich Folio und habe auch ovutests gemacht.
    Auch mein Mann war öfter im Ausland unterwegs und wir konnten wenn es galt nicht zusammensein, das ist echt sch...
    wir haben auch tatsächlich 2 Wochen gewartet bis der Ovutest pos. angezeigt hat und dann losgelegt. Nämlich täglicher Sex ist nicht so empfehlenswert wie einmal zum richtigen Zeitpunkt!!!
    Außerdem hilft der Ovutest damit man auch weiß, wann der Eisprung und ob uberhaupt einer stattfindet.
    Aber eigentlich möchte meine Freundin schon lange schwanger werden und bei ihr hat man jetzt eine Unterfunktion der Schilddrüse diagn.
    wisst ihr darüber Bescheid? Wie lange nehmt Ihr diese Hormone schon?
    Antwort
  • Betsy1970
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2010 10:17
    @scandinavia

    also zu meinen hormonen haben weder fa noch meine endokrinologin irgendwas negatives gesagt. ich muß noch metformin wegen einer leichten insulinresistenz. habe ende mai einen termin im endokrinologikum um wieder mal alles genau durchchecken zu lassen. auch bei mir das motto - die hoffnung stirbt zuletzt!!

    @mami315

    also genau kann ich gar nicht sagen, seit wann ich meine schilddrüsentabletten nehme. aber auf jeden fall schon mehrere jahre. nehme euthyrox 75. will aber jetzt noch mal alles abklären lassen, da ich im internet gelesen habe, dass bei frauen mit unerfülltem kinderwunsch der TSH-Wert um die 1mU/l liegen soll. Was das genau bedeutet weiß ich nicht. aber vielleicht weiß deine freundin ihre werte. ich muß die erstmal genau erfragen. hatte mich damals nicht mit dem kinderwunsch beschäftigt und hielt es deshalb auch nicht für so wichtig. so ändern sich die zeiten.
    wünsch dir alles gute für deine restschwangerschaft.
    Antwort
  • Binchen1970
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2010 14:08
    Hallo...ich gebe jetzt auch mal meinen Senf dazu :-)

    Ich habe mit meinem Mann 2,5 Jahre üben müssen obwohl wir beide schon je ein Kind aus einer anderen Beziehung haben.
    Bin ständig zum Arzt gerannt, hab Temperatur gemessen u.s.w.
    Mein Mann hat zwei schlechte Spermiogramme was die zuversicht auf ein weiteres Kind schwinden ließ.
    Laut Arzt müsste es schon ein Glückstreffer sein

    Somit habe ich mein altes Leben wieder aufgenommen, habe abends wieder mein Glas Wein getrunken, auch mit der Ernährung..hab wieder gegessen was mir schmeckte und nicht immer sooo gesund war:-) mein Jodthyrox wieder eingenommen und einfach den Kopf wieder freigemacht.
    Das einzigste was ich täglich genommen habe war Femibion

    Und siehe da, nachde ich 4 Wochen später meine Periode nicht
    bekoen habe hab ich nen Test gemacht und war fix und fertig, es hatte geklappt

    Heute bin ich in der 15. Woche schwanger

    Was soll ich sagen, es stimmt wirklich.....Kopf freimachen und aufhören mit Tempi messen und dem ganzen Käse........mir hat es geholfen

    Wünsche euch nun ganz viel Glück beim schwangerwerden und drücke die Daumen

    lg Sabine
    Antwort
  • scandinavia
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2010 17:41
    @Binchen1970: Das ist ja umwerfend! Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Es stimmt wirklich, wenn man eine Tür hinter sich zu macht, öffnet sich eine neue. Und wenn man aufhört sich verrückt zu machen mit dem Kinderwunsch, klappt es oftmals.
    So war es bei meinem ersten Kind auch. Beim zweiten fällt es mir erheblich schwerer, locker zu sein :-(
    Antwort
  • EmiliaE
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 14.05.2012 20:51
    Ich Grüße dich:-)
    ich kann deinen unmut sehr gut verstehen, und weis aus meiner eigenden erfahrung das es auf dauer einfach nur noch "Hölle" ist wenn man einfach aus welchen Gründen auch immer nicht Schwanger wird jedeoch möchte ich dir mut zusprechen und dir ein paar Dinge über meine Erfahrung schreiben:-)
    Unsere Tochter mathilda ist nun 1 jahr und 5 Monate und man soll es nicht glauben wir haben ganze 3 Jahre auf sie warten müssen:-( Wir sind auch von Arzt zu Arzt doch waren wir beide gesund.
    Dann hatte man soll es nicht meinen mein Mann die Idee, die sache mit dem ovu-tests, und was meinst du was passiert ist bin im ersten test monat mit ovu-tests schwanger geworden*könnte jetzt noch heulen* weil es einfach das schönste für uns war, wir haben schrecklich vor freude geweint.
    So ich hoffe ich könnte dir ein wenig Mut machen, weil gerade das braucht man, jemand der einen auch mal sagt das es klappen kann.

    Jede menge Glück wünsche ich euch von ganzen Herzen...

    mfg die Emilia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.