My Babyclub.de
Schilddrüsenunterfunktion

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Eintrag vom 29.04.2010 15:20
    Hallo ihr lieben,

    bei mir wurde gestern eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Morgen muss ich zur Besprechung zu meinem Hausarzt. Das würde vielleicht auch erklären, warum ich solche Zyklusprobleme habe und es mir einfach nicht gut geht.
    Jetzt habe ich gelesen, das man bei so einer Unterfunkion fast unfruchtbar ist.
    Laut meiner TEmperaturkurve wäre aber diesen Monat ein ES durchaus denkbar. Jetzt bin ich ein wenig verwirrt.
    Wer kann mir helfen?
    Oder habt ihr das auch?
    Wäre über jede Antwort dankbar!

    Katha
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 04.05.2010 11:49
    Hallo Sonne,

    mein Arzt hat mir auch L-Thyroxin verschrieben. Muss jeden Tag erstmal eine halbe nehmen und in 4 Wochen wieder hin.
    Ja, das mit dem trotzdem Schwanger werden habe ich jetzt auch gelesen, aber das Risiko einer Fehlgeburt ist bei so einer Unterfunktion wohl höher.
    genauso ging es mir auch. ich fühlte mich total kaputt und hab so nen langen Zyklus. Ist deiner jetzt wieder einigermaßen normal?
    Mein TSH WErt liegt bei 5,12.
    Antwort
  • mami2005
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 04.05.2010 23:21
    hallo ihr beiden,
    hatte schon nach dem thema hier mal gesucht, aber nicht wirklich das richtige gefunden. wollte euch gerne mal fragen wer euch die tabletten verschrieben hat radiologe oder hausarzt?? und wie hoch eure sind??
    frage aus dem grund weil ich letzte woche auch welche bekommen habe aber aus einem anderen grund. zum glück habe ich bis dato einen pünkt. zyklus aber habe angst das dieser sich ändern könnte-)nebenwirkungen b-zettel. nehme seit letzter woche tyronajod 50
    henning morgens vor dem frühstück ganz toll ist die übelkeit die ersten stunden danach naja. habe die verschriebn bekommen weil ich in kurzer zeit 10 kg zugenommen hab dauert müde und nur schlafen wollte, klar ach die hat zugenommen nicht schlimm aber das macht mich irre .
    tag für tag heule ich weil mich das fertig mach muss mir sagen lassen iss weniger. witzig esse wie vorher auch wenig schon immer aber nehme zu!! mache abends 30 min. sport wie sonst auch aber bringt nix
    mein doc verschrieb mir dann die weil die werte an der grenze waren
    obwohl der radiologe sagte nö grenze aber in einem jahr wieder kommen
    so frauenärztin sagte sie sind jung müssten täglich eine stunden joggen gehen und schilddrüse kann nicht sein weil sie ja schwanger waren im märz lt. blut und urin schwanger aber leider nicht da wo es sollte) toll und wieso war das dann so ??? jeder sagt mir was anderes bin schon fertig mit der welt ist zuvielauf einmal ein falsches wort und ich heule los. sorry katha aber wisst ihr vielleicht noch was??
    lg.
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2010 08:03
    @mami: versuche einfach mal durchzuatmen.
    Also, mir hat die Tabl. der Hausarzt verschrieben. Ich bin zu ihm, weil meine Frauenärztin mir das sagte.
    Und ich die Behauptung von deinem Arzt, das Schilddrüse nicht sein kann, weil du schon schwanger warst, ein bisschen unsinn. Es gibt viele die schon Kinder haben und tortzdem Probleme mit der Schilddrüse haben. sowas kann ja auch im Nachinein kommen. Ist zumndest meine meinung.
    Vielleicht sollte du mit deinem Problem was du hast, mit dem zunehmen und alles, einfach mal zu einem anderen normalen Arzt gehen. Der unvoreingenommen ist und dir vielleicht endlich was richtiges sagen kann.
    Aber ich kann mir vorstellen, das es für dich auch total schwierig, wen man nicht mehr weiß, was man machen sollen. ..

    @sonne: Naja, ich versuche trotzdem schwanger zu werden. Jetzt nicht so verbissen wie davor, aber versuche tu ich es schon. Mal sehen,was passeirt... ;-)
    Antwort
  • mami2005
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 06.05.2010 23:19
    hallo ihr beiden,
    das ist es ja bin im februar eindlich zum hausarzt und dieser hat diese untersuchung beim radiologen veralnasst, den termin hatte ich vor 1 1)//2 wochen und waren sich ja nicht einig aber der hausarzt gab mir trotzdem welche. zum frauenarzt musste ich zur kontrolle wegen der schwangerschaft und weil ich ne grosse zyste auch hatte , dachte mir dann frag ich sie, worann dass liegen könne das ich so zunahm sagte ihr aber auch, dass das schon vor der schw. war. somit war ich ja leider schon bei drei docs aber geholfen hat mir wirklich keiner. tja und zur family und co naja stehe so ziemlich mit allem alleine hier.das ist wahrscheinlich auch das was mich so fertig macht. wollten ein zweites gerne aber zur zeit naja wird wohl nichts solange das bei mir nicht runter geht.
    ist echt mal wieder nicht meine zeit und das schon seit monaten.

    bin aber echt mal gespannt ob es bei euch jetzt klappt, fakt ist nicht dran denken :-)))))) , blöd nur wenn man zur zeit überall schwangere sieht
    lg. an euch beiden und danke
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 07.05.2010 07:07
    @mami: Das ist wirklich traurig, das du mit allen so alleine bist. ABer du hast ja uns. Auch wenn wir nicht "richtig" bei dir sein können, sind wir zumindenst hier...;-)
    Kopf hoch, das wird schon werden. Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen! ;-)
    Antwort
  • mami2005
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 25.05.2010 23:38
    hallo ihr beiden,
    vielen lieben dank für eure worte hab mich sehr darüber gefreut , versuche das beste draus zumachen und auf anderer kommentare nicht zu reagieren, es ist aber schön zu wissen das es hier jemanden gibt!!! danke euch. auch wenn erst so spät aber hatte probleme mit dem pc
    hoffe der läuft wieder etwas länger :-)

    ich wünsche euch vom herzen das es bei euch klappt, bestimmt auch bald.


    lg an euch zwei und hoffentlich auf bald


    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2010 08:20
    Hallo ihr lieben,
    jetzt bin ich gerade verunsichert.
    ich war wieder zum Bluttest zwecks meines TSH Wertes. Das letzte Mal lag er bei 5,12 und war ja damit eindeutig zu hoch.
    Jetzt liegt er bei 2,33 und liegt somit im Normbereich. Muss weiterhin eine halbe Tabl nehmen. Jetzt lese ich ständig bei Kinderwunsch muss er unter 1 sein?? Was stimmt denn jetzt?? Die FA meiner Schwägerin sagte auch, er muss unter 2,5 sein, ds reicht? Wie ist das bei euch?
    Antwort
  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2010 09:27
    Guten Morgen,
    bin jetzt im 15 ÜZ und habe mich schon immer gewundert warum hier so viele auf der Hibbelliste dieses Schilddrüsenhormon nehmen müssen. Mein Wert war vor dem KiWu grenzwertig, letzte Woche hat mein Hausarzt nochmal Blut abgenommen und siehe da... jetzt ist eine Unterfunktion da. Allerdings will er in 4 Wochen nochmal kontrollieren und mir erst dann die Tabletten geben.
    Er hat mir das so erklärt dass es gut ist dass bei einer Unterfunktion die Sache mit dem Kinderwunsch nich so einfach ist... und zwar deshalb weil die Kinder dann "dumm" werden können. Ich weiß nicht was er damit gemeint hat und würde mir so wünschen dass es trotzdem den Monat geklappt hat. Mit Werten bestimmen kenn ich mich leider nicht aus weil der Arzt mir das in der Arbeit gesagt hat und die Werte nicht dabei hatte. Ich würde immer auf das hören was die Ärzte sagen, im Internet wird man nur verwirrt weil da oft was anderes steht als auf anderen Seiten.
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2010 09:41
    @kerstl: ja, da hast du wohl recht. Im Internet liest man so eingies. Das verunsichert einen dann bloß.
    Also cih weiß, das man trotz Unterfunktion schwanger werden kann. Zawr nicht so einfach, aber es geht, aber das Risiko einer Fehlgeburt ist dann wohl auch höher als sonst, wenn die Unterfunktion nicht behandelt wird.
    Antwort
  • Betsy1970
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2010 10:27
    Hallo zusammen,

    habe hier bei euch mal mitgelesen und wollte mal meinen 'Senf' auch dazu geben.
    Ich habe auch seit Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion. Nehme täglich Euthyrox 75. Mein Wert ist derzeit bei 1,79. Ich bin gerade in einer KiWu-Praxis. Der Arzt dort hat mir gesagt, dass der Normbereich bis 2,5 geht. Allerdings sollte bei einem Kinderwunsch der Wert möglichst gegen 1,00 gehen. Aber alles was unter 2,5 liegt ist schon mal gut.
    Von einer erhöhten Fehlgeburtenrate hat mir bisher kein Arzt etwas gesagt. Nur dass die Schilddrüse einfach mit verantwortlich ist, ob man schwanger wird, oder nicht.


    @mami
    Vielleicht solltest Du mal schauen, ob in Deiner Nähe ein Endokrinologe ist. Dieser beschäftigt sich mit allen Hormon-Angelegenheiten. Also Schilddrüse und auch schon was den Kinderwunsch angeht.
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2010 10:36
    @Betsy: Da weiß ich ja schon mal ein bisschen mehr. Naja, ich denke mal, da ich weiter meine halbe Tablette nehme, wird sich der Wert wahrscheinlich eh noch nach unten korrigieren.
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 04.06.2010 20:01
    HI ich würd emich euch gerne anschließen.Alos mal kurz zu mir. ich bin 26 habe nach fast 11 jahren die Pille im Januar abgesetzt und mein Zyklus wird jeden Monat länger und diesen bhabe ich meine mens gar nicht. Am Doi habe ich dann einen neuen FA aufgesucht die einen Hormonstatus gemacht hat. habe heute das ergebnis bekommen. TSH 2,97 Ich habe im Internet mich schlau gmacht daß´wenn man ss werden will muß der Wert bei 1 oder auf jeden fall unter 2,5 liegen. Habe am Fr. einen termin beim Diabetologen auch wegen evtl. Insulinresistenz und da werd eich ihm die Wert zeigen.
    Antwort
  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 09:54
    Schließ mich hier jetzt auch mal ganz an weil die Unterfunktion jetzt definitiv bestätigt ist (mit Hashimoto). Nehme seit heute L-Thyrox von Hexal (25mg)
    Haben sich denn bei irgendjemandem von euch die Werte schon gebessert?
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 11:59
    Ja bei mir haben sich die Werte gebessert. Also meine Unterfunktion festgestellt wurde, hatte ich einen Wert von 5,12. Nach 4 Wochen war mein Wert schon bei 2,33. Ich nehme L-Thyroxin 50
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 12:47
    @Sonne83: Naja noch nicht so richtig. Mein erster Zyklus mit den Tabl lag bei 39 Tagen. Da habe ich die aber noch nicht lange genommen.
    Und jetzt bin ich schon wieder bei 46 und nichts passiert. Evtl. hatte ich vor gut 5 Tagen einen ES. Kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen. ...
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 17:32
    HI
    also ich habe etws interessantes erlebt. Ich war am 01.06 bei meiner neuen Gyn und die hat doch einen Hormonstatus gemacht. Am 04. habe ich dann das Ergebnis TSH 2,97 bekommen, ich sollte dann weiter zum Radiologen. Der hat am 10. erneut Blut abgenommen und das ERgebnis bekam ich am 17.06.
    Dazwischen habe ich keine neuen medkamente bekommen. Und dann hat der radiologe mir am 17.06 gesagt daß mein TSH auf 1,49 sei und die Gyn sich da wohl vertan hätte oder das Labor.
    Da habe ich mich natürlich gefragt ob die anderen Hornmonwerte auch nicht stimmen.
    Heuite war ich beim HA zur Blutabnahme , und bin echt gespannt, kriege Do das ergebnis.
    Der Besuch beim Diabetologen hat nichts ergeben. Gott sei Dank.
    Seit dem 10.06. nehem ich jetzt alle 2 Tage eine halbe Tabl. Euthyroxin 75 mg.
    Auch ist interessant daß ich schon am 12. ZT meinen Zervixschleim hatte , also scheintb es ein echt kurzer Zyklus zu werden. Bin total gespannt. da wir im Urlaub waren haben wir di zeit positiv genutzt.
    Bei den TSH werten wollen wir jetzt auf jeden Fall bei 0,5-1,0 landen.
    Antwort
  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 19:55
    Boah, das ist ja echt super Steffi, ich frage mich, ob die falschen Werte vielleicht was mit deiner OP zu tun hatten... hast du da mal nachgefragt? Glaube nicht dass sich dein Arzt geirrt hat, die Werte hat ja das Labor bestimmt.
    @ katha, klasse dass sich deine Werte gebessert haben, hoffentlich bleiben sie auch so.
    @Sonne bin mal gespannt was deine Werte jetzt ergeben..
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 20:06
    Ich laß mich überraschen. Kriege Fr. Morgen die Ergebnisse.Ob ich den Werten vertraue? Keine Ahnung. Also wegen der OP haben mir 3 Ärzte gesagt daß das ganze nichts damit zu hat.
    Wegen meinem Zyklus ist es so . Im Jan. habe ich die Pille abgetzt da war der zyklus bei 29 Tagen und letzten Monat lag ich bei 41. Jeden Monat einen Tag länger und den letzten dann gleich mehrere Tage länger
    Antwort
  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2010 08:46
    Hmmm, dann kanns eigentlich nur am Labor gelegen haben. Aber vielleicht hat ja dein Arzt eine andere Erklärung wenn du bei ihm bist.
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 24.06.2010 19:39
    HI so ich war ja heuute beim HA . Wegen dem testergebnis. Mein Wert ist jetzt auf 2,3. DER HA ist zufrieden und meinte ich solle jetzt jeden Tag eine halbe Euthyrox75 mg nehmen und am 06.07. muß ich wieder hin.
    ich habe ihm auch die Geschichte mit dem Radiologen erzählt, dessen bericht ist noch immer nicht beim HA.
    Was noch nicht ganz klar ist, ist wei hoch dere Wert sein sollte um schwanger werden zu können. Der eine Arzt sagt unter 2, der andere sagt zwischen 0,5 und 1. Was denn nun?
    na egal, vielleicht nehme ich dan ja mal endlich ab.
    Antwort
  • Katha0886
    Superclubber (256 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2010 10:58
    @Sonne: Ich nehme auch Biofem. Die erste 100 Stk Packung ist fast alle. Aber so richtig was merken tue ich noch nicht. Ich hoffe, es schlägt bald an.
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2010 20:00
    HI
    ich bin gerade etwas am beobachten. Und hoffe es bestätigt sich nicht. Bei einer Unterfunktion sagt man ja eigentlich daß man zunimmt. So, nun ist mein TSH bei 2,3 und war vorher bei 2,97. Ich trinke zwar gut aber ich habe mich heute morgen ganz doll erschrocken daß ich in einer Woche nüchtern so wie mich der Liebe Gott erschaffen hat 2 kg zugenommen habe. Ob das wohl an dem medikament liegt?
    Antwort
  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2010 20:04
    Hi, ich drück dir auf alle Fälle die Daumen dass es sich nicht bestätigt.
    Bin auch total am verzweifeln weil mir keine kurze Hose mehr passt obwohl ich weniger esse. Das MUSS an der Schilddrüse liegen, sonst habe ich echt keine Erklärung dafür. Seit ich L-Thyroxin nehme schlaf ich wie ein Baby und kann auch tagsüber nochmal so zwei Stunden schlafen (am WE). Kann das echt an den TAbletten liegen?
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 29.06.2010 07:45
    HI
    ich habe mir das Forum gerade mal durchgelesen.Sehr interessant. Ich hatte heute morgen wieder 1,5 kg weniger. Lag vielleicht auch nur am trinken den Tag zuvor.
    Antwort
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.