My Babyclub.de
Überfällig - Tests jedoch negativ

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Carotte
    Juniorclubber (49 Posts)
    Eintrag vom 01.05.2010 00:33
    Hallo ihr Lieben,

    ich hatte mich für eine Weile aus dem Forum zurück gezogen auf Grund von Zeitmangel. Ich nehme über 1 Jahr nicht mehr die Pille. Hab auch einiges durchgemacht eh sich alles eingependelt hat. Jetz war mein Zyklus eigentlich recht stabil +/- 3 Tage. Auf Grunde einiger Karrieregelegenheiten wollte ich auch den Kinderwunsch ein wenig verschieben.
    Naja diesen Monat hats auch nicht oft mit dem Sex geklappt und zu der Zeit wo ich meinte meinen ES zu haben, haben wir auch verhütet. Nun bin ich aber fast 2 Wochen drüber. Seit ca. 5 Tagen tun meine Brüste weh und sie sind geschwollen. Hatte das auch ab und an beim PMS. Es zieht auch brav ab und an im Unterleib, aber meist nur recht kurz und nicht so eftig wie sonst kurz vor der Mens. Würde meinen auch öfter jetzt Blähungen zu haben. Kann man sich aber auch einreden, oder es liegt am amerikanischen Essen. Da ich für einen Konferenz nach Amerika musste, habe ich das auch nicht gleich so richtig gemerkt dass ich so lange drüber bin. Also hab ich gestern einen SS-Test gemacht. Negativ. Müsste der nicht positiv sein, wenn man so lange drüber ist? Ich hab schon meinen "längsten Zyklus" Rekord gebrochen. Also irgendwie komisch. Kann eine Zyste das mit den Brüsten auslösen und dafür sorgen dass die Mens ausbleibt? Ich hab keine Ahnung was los ist. Was sagt eure Erfahrung? Gab es einige von euch, wo der Test ganz lange negativ war?
    Ich weiß dass ihr mir nicht sagen könnt was los ist. Dafür gehe ich auch so schnell wie möglich zum FA sobald ich wieder zu Hause bin.
    Würde mich aber freuen von euren Erfahrungen zu hören.

    LG

    Caro
    Antwort
  • Carotte
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 01.05.2010 21:00
    So jetzt beantworte ich mir selbst mal mein eigenes Post. Definitiv nicht schwanger. Was auch immer los war, ich habe auf dem Heimflug aus den USA meine Mens bekommen (2 Wochen zu spät). Ich vermute einfach mal dass das leichte Ziehen vor 2 Wochen kein PMS war, sondern erst der Eisprung. Also hat sich wer weiß warum was verschoben. Ist bisher noch nie so heftig aufgetreten. Werde das wohl mal beim nächsten Arztbesuch abklären lassen.

    LG und einen schönen 1. Mai

    Caro
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.