My Babyclub.de
nachts in schlafsack

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Kerstin36
    Juniorclubber (32 Posts)
    Eintrag vom 10.05.2010 12:48
    ich hab ne frage an alle
    ich hab gehört die babys sollen nachts in einen schlafsack
    unser sohn ist 3 wochen alt
    ab wann ist es ok
    mein mann meinte er wär noch zu klein und könnte sich den sack zu hoch ziehen
    wer weiß rat
    Antwort
  • shorty
    Powerclubber (75 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2010 13:17
    HI
    also ich hab meine kleine nach der geburt sofort in den schlafsack getan hatte keine decke weil eine decke können sie sich schneller über den kopf ziehen und der schlafsack muss die passende größe haben dann passiert da auch nix :-)

    lg
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2010 18:03
    Hallo :-)

    Also mein Kleiner schlief auch von anfang an in nem Schlafsack, wie shorty schon sagt, wenn er die richtige größe hat kann nichts passieren! Und is ín jeden Fall sicherer wie ne Decke!
    Antwort
  • carmen3110
    Very Important Babyclubber (775 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2010 20:41
    Ich hab meinen Sohn bis zur 12 wochen gepuckt und seitdem schläft er im schlafsack.
    Zu jung ist dein Sohn nicht. Schlasäcke sind wie schon gesagt, besser als decken und hoch ziehen kann dein Sohn diesen nicht.
    Lg
    Carmen
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2010 20:56
    Von mir auch nen Glückwunsch!!!!
    Du kannst, wie Mausi sagt, einen Pucksack/Strampelsack nutzen, der wird nur über Beine und Brust gezogen, oder halt in der passenden Größe einen Schlafsack.
    Wir hatten von Anfang an die Schlafsäcke von ALVI, da gibt es einen dünnen Innensack mit langen Ärmeln und dann noch einen dickeren Außensack, der über den Schultern verschlossen wird.
    Damit gab es nie Probleme, dass unsere Kleine da reingerutscht ist!!!

    LG Dani
    Antwort
  • babyschatz
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 13:34
    Der Schlafsack sollte natürlich nicht zu groß sein, Größe 62/ 68 passt eiegntlich meist ganz gut für Neugeborene und ist groß genug, dass man nicht nach ein paar Wochen einen neuen kaufen muss - ich habe ganz gute Erfahrungen mit dem Babyschlafsack Mäxchen von Alvi gemacht, der ist zwar reletiv teuer, aber ist tatsächlich sehr gut.
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2010 14:31
    Kann nur zustimmen, haben auch die Alvi-Säckchen.....Ich hatte mir 2 in 62/68 geholt, und dann noch die dünnen Innensäcke in 50/56 dazu, dann kann man die Säcke von Geburt an nutzen, und meine Tochter ist jetzt knapp 7 Monate alt, und wächst jetzt gerade aus den Säcken raus.
    Werde aber für den Herbst/Winter wieder 2 neue Säcke holen!!!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.