My Babyclub.de
Wässriger Milch-Getreidebrei-was mache ich falsch?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Eintrag vom 06.06.2010 19:59
    Also ich habe momentan das Problem, dass der Milch-Getreidebrei, den ich meiner Tochter gebe nach ca. 5 Min. total wässrig wird, und das Füttern mit dem Löffel dann eigentlich unmöglich wird.

    Ich rühre ihr Naturreisschleim von Alnatura mit Aptamil Pre HA im Verhältnis von 120ml Milch, 12g Reisflocken und ca. 20-30g Obstmus an.

    Was mache ich falsch?

    Kann eine von euch vielleicht einen anderen Brei empfehlen, er sollte allerdings auch bei Allergiegefährdung geeignet sein.

    Vielen Dank und LG Dani
    Antwort
  • J_82
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2010 12:45
    Wir hatten Hirse davon,der war ok von der Konsistenz her,aber mein Sohn mochte ihn nicht.
    Vielleicht etwas mehr Flocken nehmen? Oder probier doch mal eine andere Sorte.
    lg Julia
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2010 14:24
    Kann man denn einfach so mehr Flocken nehmen?
    Ich meine so verdauungstechnisch.....

    Hirse habe ich auch da, vielleicht probier ich die einfach mal aus, und wenn das nicht klappt, dann vielleicht mal von einer anderen Firma, Holle z.B.

    Komisch ist nur, dass der Brei beim Anrühren von der Konsistenz her ok ist, erst wenn er so ca. 5 Min. beim Füttern steht, dann wird er so wässrig!
    Antwort
  • J_82
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2010 16:17
    Ich hatte das früher auch mal bei anderen Breien.
    Welche Milch nimmst du denn? Vielleicht liegt es auch daran.
    ich achte gar nicht so auf die Grammanzahl der Flocken,bisher gab es keine Probleme.
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2010 19:48
    Ich nehme von Aptamil die Pre HA-Milch.
    Heute habe ich mal Hirse ausprobiert, und da ging es, liegt vielleicht wirklich an den Reisflocken....
    Antwort
  • J_82
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2010 21:07
    ist doch gut,wenn es geklappt hat.Dann lag es bestimmt an den reisflocken.
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2010 21:32
    Die Hirse wurde zum Ende hin auch etwas wässrig, aber bei weitem nicht so, wie die Reisflocken.
    Im Netz habe ich gelesen, dass es wohl vielen so geht und es teilweise auch am Speichel liegen kann, dass der Brei wässrig wird!!!!
    Antwort
  • J_82
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2010 07:55
    Ja kann sein.
    Wir geben ja nebenher auch noch den Bei von Aptamil.Der wird ja nur mit Wasser angerührt.
    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.