My Babyclub.de
Was gebt ihr zum ABENDBROT

Antworten Zur neuesten Antwort

  • vany87
    Superclubber (107 Posts)
    Eintrag vom 12.06.2010 22:23
    Hallo,

    hab da mal wieder nen kleine Problem.

    Und zwar mag meine Kleine seit einigen Tagen abends ihren Milchbrei nicht mehr essen.

    Ihr Essensplan sieht wie folgt aus:

    ca zwischen 8 und 9 (je nachdem wann sie wach wird) bekommt sie ein Brot mit Leberwurst oder Frischkäse.......meißt ißt sie die Hälfte bis Dreiviertel davon. Danach bzw zu runterspülen gibts Beba Pro 1....so ca zwischewn 100 und 120 ml trinkt sie davon noch.
    wenns morgens mal schnell gehen muss, bekommt sie nur Milch, dann trinkt sie ca 150-180ml.

    12Uhr Mittag....Gläschen.....oder frischgekochtes.
    15.30 Obst- bzw Obstgereide Brei.
    und kurz vor 19 uhr gabs halt sonst immer Milchbrei oder aber auch wenn wir(mein Mann und ich) vorher gekocht haben, dann hat sie bei uns mitgegessen.

    Zwischendurch ißt sie frisches Obst oder Reiswaffeln, Dinkelstangen...

    Was kann ich ihr abends geben?
    2x täglich Brot ist doch blöd oder??
    Hab erst gedacht mal zu versuchen ob sie morgens evtl tee oder wasser zu ihrem Brot trinken mag....und dafür abends die Flasche......

    Habs die letzten tage so gehändelt, dass sie dann mal obstgetreide Brei bekommen hat....aber is ja auch nicht das wahre.

    ich muss zwar in 2 Wochen zum KA aber bis dahin möcht ich schon gern wissen was ich ihr sonst so anbieten könnte.

    danke und liebe grüße
    Antwort
  • Deja
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2010 13:16
    Hi Vany,

    ich hatte das selbe Problem, wie du. Meine Tochter hatte auch irgendwann die Nase voll vom Abendbrei.
    Ich habe ihr dann auch abends ein Brot mit Leberwurst angeboten, das hat sie auch gerne gegessen.
    Ich habe dann ab und zu abgewechselt, mal Brot, mal Brei.
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2010 12:19
    Hallo
    Also, wenn ich es richtig gesehen habe wird deine Süsse bald ein Jahr alt...ich denke, dass es ok ist ihr Abendbrot zu geben...und warum nicht zweimal am Tag Brot? (du kannst ja auf die Qualität aufpassen und dass es Vollkornbrot ist...) Mein Sohn hat fast gar nicht abends Brei gegessen, er ging auch gleich zum Abendbrot über.
    Andere Alternative die mir einfällt, wenn du nicht zweimal am Tag Brot geben möchtetst...du könntest den Milchbrei morgens geben (vielleicht isst sie ihn morgens gerne??) und abends Brot, oder morgens mal ein Müsli mit Naturjoghurt oder Quark, Obst und Haferflocken (oder ähnliches) das isst mein Kleiner gerne morgens.
    Mein Sohn bekam bis jetzt abends immer ein Brot und seine Milch...mittlerweile möchte er die Milch nicht mehr...dann versuche ich halt ihm über den Tag verteilt noch Milchprodukte wie Käse, Joghurt und Co anzubieten....doch das Fläschen abends lässt er nun ganz weg...
    LG, patricia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.