My Babyclub.de
Rötelimpfung - was soll ich tun!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • junisternchen
    Powerclubber (74 Posts)
    Eintrag vom 13.06.2010 21:36
    hallo!!

    ich habe ja einen kinderwunsch, bin ja deswegen auch seit april in behandlung und freitag hatte ich einen FA termin und jetzt sagte er mir das ich noch einen aidstest und einee hepertitstest machen soll und dann soll eich mich noch gegen röteln impfen lassen und in den nächsten 3 monaten nicht schwanger werden, weil sonst müsste er mir zu einem abbruch raten, das will ich ja auch nicht!!
    MUSS ich mich den gegen röteln impfen lassen, letzte impfung ist so gute 10jahre her!!
    und was kostet ein aidstest und der hepertites??
    wäre euch sehr dankbar über jede antwort.
    wollte gleich dienstag zum doc unnd das alles machen lassen!
    bye
    Antwort
  • Nestbauer2010
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 13.06.2010 21:52
    Ähm normalerweise kann man doch den Titer bestimmen lassen und somit testen ob du noch Immun bist gegen die Röteln! Ich mußte mich nicht nochmal impfen lassen bei mir war noch alles ok!
    Den Aidstest hat man bei mir erst in der Schwangerschaft gemacht! Gibt es denn Anlass dafür zu denken das du HIV positiv bist? Wenn nicht würde ich das glaub ich nicht extra machen lassen!
    LG Verena
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 13.06.2010 21:55
    normal bestimmt man erst den titer und impft nur wenn es nötig ist.
    daher würd ich mir beim arzt blutabnehmen und den titer bestimmen lassen. hiv und hepatitis kannst ja gleich mittesten lassen wenn du willst, schaden tuts sicher net. wenn dus net willst, wirds halt dann in der ss mitgetestet (bei hiv glaub ich gleich am anfang und hepatitis glaub erst im letzten drittel der ss, oder?)
    glaub ich bin noch nicht auf hepatitis getestet worden. über den hiv test war ich auch sehr dankbar, weil so hatte ich endlich mal gewissheit dass nichts ist (hab mich vorher nie getraut gehabt zu testen ^^)
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 13.06.2010 22:41
    wenn sie vor 10 jahren gegen röteln geimpft wurde, müsste der titer doch eigentlich noch i.o. sein oder? bei mir selbst ist es über 15 jahre her. der titer war nicht mehr der beste, aber ausreichend für einen schutz vor röteln...
    Antwort
  • junisternchen
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2010 20:47
    hey

    danke für die ganzen antworten, also gegen röteln wird auch erst getest ob ich das wirklich brauche, aber schaden kann es ja nicht!!
    und warum ich einen hiv und einen hepathitis test machen soll weiß ich auch nicht, ich weiß aber der der hiv test in der ss auch was kostet, sollte vor fast 8 jahren diesen test machen und der sollte 25,-€ kosten und das wollte ich nicht!!
    ich habe keine ahnung warum ich das brauch????? *ratlos*
    war ja heute auch da und mein haus doc meinte ich dürfte einen monat nach der impfung nicht schwanger werden, was stimmt denn nun??
    ach ich werde mich einfach an diesen 3 monaten halten, dann wird mein wunschkind auch gesund!!
    bis bald
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2010 20:57
    Soweit ich weiß, ist die Rötelimpfung eine Lebendimpfung, dass heißt, lebende Viren werden gespritzt, zwar in geringer abgeschwächter Menge, und das Immunsystem eines Erwachsenen kommt damit gut klar, aber ein Embryo hat ja in dem Sinne noch kein Immunsystem und wäre den Viren schutzlos ausgeliefert, daher sollte man eine SS vermeiden, um mögliche Schäden des Ungeborenen vorzubeugen!

    Also wenn dein Titer zu niedrig sein sollte, und es keine Rolle für dich spielt noch 3 Monate zu warten, dann lass dich impfen, umso sorgenfreier kannst du dann in die SS starten!
    Ich hatte keinen Schutz gegen Mumps, das habe ich aber erst in der SS erfahren, da war das Impfen ja nicht möglich....und ich hatte immer die Bedenken, ob nicht vielleicht in meinem Umfeld jemand daran erkrankt ist, denn die Inkubationszeit beträgt ja einige Wochen, bis man es bemerkt....

    LG Dani
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.