My Babyclub.de
Hibbeln auf ein zweites Baby

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Eintrag vom 25.06.2010 00:09
    Hi!
    Mein Mann und ich wünschen uns schon seit dem letzten November ein zweites Baby.
    Bis jetzt hatten wir nur rückschläge aber wir lassen uns nicht unterkriegen!
    Wenn es euch auch so oder so ähnlich ergeht, würde ich mich freuen wenn ihr hier mit hibbelt.
    Antwort
  • scandinavia
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2010 07:36
    Hallo!
    Wir sind auch seit Dezember dabei, bisher auch noch ohne Erfolg ;-)
    Unser Sohn ist mittlerweile fast 3. Habe vor 2 Monaten mit Temperaturmessen begonnen und habe nun etwas mehr Plan, was in meinem Körper passiert ;-)
    Wie alt ist denn Euer erstes Kind?
    Man sagt ja immer, "beim zweiten geht es ganz schnell", das kann ich leider nicht bestätigen... Euch viel Glück, dass es bald klappt!
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2010 08:55
    Unsere Kleine ist jetzt 4.
    Das es ganz schnell bei einem zweiten Funktioniert kann ich auch nicht bestätigen.
    Das mit dem Temperaturmessen habe ich noch nicht ausprobiert.
    Wie funktioniert das den Richtig, ich habe mal gehört das vor dem Eisprung die Temperatur leicht ansteigen soll. Musst du dabei täglich deine Temperatur messen?
    Antwort
  • scandinavia
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 25.06.2010 10:22
    Hallo,
    am besten misst man jeden Morgen nach dem Aufwachen, aber wichtig, VOR dem Aufstehen, die Temperatur, und trägt sie in eine Kurve ein.

    Nach dem Eisprung springt die Temperatur dann ein paar Zehntel Grad höher. Hier auf der Seite gibts auch paar nützliche infos.
    http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/temperaturmethode-basaltemperatur-zervixschleim.html
    Ich habe eine Online-Kurve (superpraktisch ;-): www.mynfp.de

    Macht Ihr sonst noch etwas zur Unterstützung? Tees, Vitamine etc.? Man hört immer wieder, dass Frauen schwanger werden, wenn sie sich nicht mehr so auf den Kinderwunsch fixieren... Puuh, das finde ich echt schwierig ;-)
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 30.06.2010 19:58
    Wir sind auch bei einer Nr. 2!!
    Allerdings erst seit Januar ... und ich hab mir auch gedacht, dass das sicher schnell geht ...
    Naja - bis diesen Monat auch nur Enttäuschungen - sogar echt 2 x das GEfühl ss zu sein - 3 Tests gemacht - alle negativ! Also - die Psyche kann da echt übel mitspielen ...

    Diesen Monat hab ich allerdings ein ganz gutes GEfühl ... NMT ist der 02.07. ... ich hoffe mal, dass sich mein gutes GEfühl bestätigt!
    und so gesehen: was sind schon 6 MOnate?! Andere üben über Jahre!

    Kann auch nur unterstützende Maßnahmen empfehlen (Nestreinigungstee z.B. oder auch homöopathische Mittel). Zudem sollen Brennesselsamen die Fruchtbarkeit des Mannes steigern. Falls es diesen Monat bei uns nicht geschnaggelt hat, werde ich das mal versuchen!

    und ja- am BEsten Kopf ausschalten! Aber - wer kann das schon, wenn man sich ein Baby wünscht?!
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2010 10:57
    Mein nächster MT ist der 19.07. (+/-)
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2010 21:22
    Mein NMT war heute!!! Und ich hab just heute POSITIV getestet!!! Jippieh!
    Drück euch die Daumen, dass es bei euch auch schnell klappt!
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2010 21:42
    Ist es dein erstes Kind? Herzlichen Glückwunsch und alles gute. Schick uns doch bitte ganz viele Viren.Erzähl mal. Wann hast du nach wie langer Zeit die Pille abgesetzt? Wie lange habt ihr geübt? Darf ich fragen wie verbohrt ihr ward so mit Rechnen und wieviel ihr geherzelt habt? Sorry für die vielen Fragen aber reale Erfahrungen sind viel wertvoller wie Lehrbücher.
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2010 21:43
    Sorry, habe nicht die vorherigen berichte gelesen
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2010 22:18
    @ladynight ...

    kein Problem... ich bin ja selber so & würde am Liebsten eine Fragenpistole bereithalten ... gerade auch jetzt wieder, als ich eigentlich schon gemerkt habe, dass sich was verändert hat, ich aber noch nicht testen konnte ... :)
    Aber - irgendwie spürt man es ja doch, wenn es dann wirklich geklappt hat, oder?!

    Ja: ich puuuuuuuuuste mal gaaaanz viele Viren hier ins Forum! Dann folgt ihr mir hoffentlich ganz ganz schnell in die Schwangerschaftsforen!

    P.S. z. Thema herzeln .. ich hab immer so geschaut, dass wir ab Tag 10 alle 2-3 Tage geherzelt haben! Mein Mann wusste aber nie, wann meine fruchtbaren Tage waren, weil ich da nicht so "du musst jetztzeugen" Nummern raus machen wollte sondern einfach nur Spaß dabei haben wollte... man sagt ja auch - umso mehrSpaß - desto flotter schwimmen die Kleinen :)

    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2010 09:18
    Ich fang jetzt einfach mal eine Liste an, wäre schön wenn ihr sie weiter führt:

    Eifellkathi 19.07. (+/-)
    tweetie 91 23.07.
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 03.07.2010 10:29
    Eifelkathi 19.07. (+/-)
    tweetie 91 23.07.
    chococrossie 02.07. (und positiv getestet!)
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2010 09:17
    @ choccocrossis
    super!!! Jetzt bist du die erste von uns.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das alles super verläuft!
    Melde dich mal wenn du beim FA warst.
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2010 09:19
    @ ladynight
    Wann ist deine NMT?
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2010 10:21
    @Eifelkathi: ja- ich bin auch total happy! Wäre ja schön, wenn wir alle in die Schwangerschafts-Foren wechseln könnten ...
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2010 10:30
    Ja, das wäre super!
    Laut Fruchtbarkeitskalender sind zur Zeit meine Fruchtbarentage und es ist etwas kühler geworden!
    Da macht das herzeln wieder richtig spass.
    Also sollte ja eigentlich nichts mehr schief gehen.
    HOFFENTLICH!!!!
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2010 10:35
    Na - dann drück ich euch mal die Daumen ... stimmt... in den letzten Tagen war es immer so heiß... da kann ich mir vorstellen, dass man dann froh war keine näheren körperlichen Kontakte pflegen z müssen *g*
    Aber - bei uns kommt die Sonne schon wieder raus!Bleibt also sicher nicht lange kühl... VIEL GLÜCK euch!!! Schnell losherzeln :)
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2010 15:56
    @ eifelkathi:
    das weiß ich nicht so genau. nachdem ich im Jan. meine Pille abgesetzt habe verlängert sich mein zyxklus jeden Mona. DEr letzte lag bei 41 Tagen.- Dann haben wir raus bekommen daß ich für einen Kinderwunscfh eine Schilddrüsenunterfunktion habe, und nun nehme ich Tabletten und muß Di wieder zur Blutabnahme.
    Ich hatte am ZT12+ ZT17 zervixschleim. Ich gehe davon aus daß mein ES am ZT12 war denn der Persona hat es nicht angezeigt ( den habe ich am 14.ZT begonnen mit dem Testen) Abe heute ist ZT 28 und es ist noch nichts da. Ich werde auch langsam verrückt weil ich so gar keinen Anhaltspunkt habe. Der Durchschnitt aller zyklen liegt bei 33 Tagen.
    ich weiß ja auch nicht in wieweit die Schilddrüdsetablette da jetzt im Zyklus mitmacht, aber eigentlich soll sie den Zyklus ja später mit regulieren wenn die Werte im guten Bereich sind. Hatte das letzte Mal einen Wert von2,3 TSH. Und wir wollen vielleicht auch sogar unter 1 kommen.
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 04.07.2010 20:57
    @ ladynight
    Das ist bei dir aber echt eine Zitterpartie.
    Aber wenn deine Schilddrüse wieder im grünen Bereich ist, klappt es bestimmt!
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 05.07.2010 06:03
    Ich habe gehört es soll einen Tee geben, der die Fruchtbarkeit bei Frauen steigern soll!
    Kennt eine von Euch den Tee und kann mir sagen was da drin ist und wo ich den bekommen kann?
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 05.07.2010 18:47
    Jepp! Der Tee heißt Nestreinigungstee... hab noch eine volle Packung hier, da ich ihn mir auch bestellt hatte! Aber - ich brauch ihn nun ja nicht mehr :) Geb ihn gern an den Höchstbietenden *g*
    Antwort
  • chococrossie
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 06.07.2010 20:50
    @tweetie: *hihi* ... das ist ja auch lustig .. mein Körper will nur Sommerkinder .. wäre ja super, wenn man das so beeinflussen könnte *g* Mein erstes Kind sollte auch ein Sommerkind werden - und tatsächlich - im Juli bei 30° C, strahlend blauen Himmel & SOnnenschein hat er sich seinen Weg auf diese Welt gesucht!
    Dieses mal wollte ich einfach so ss werden, dass ich meine Elternzeit für Nr. 2 direkt an die von Nr. 1 anschließen kann ... scheint geklappt z haben *g*

    Also- der Tee soll zyklusregulierend wirken. und das hat er in vielen Fällen schon getan. Hab ihn schon häufiger weiter empfohlen. zudem wirken einige Bestandteile im Tee entgiftend (z.B. die Brennesselblätter) ... also - alles in einem sollen den Körper auf die Aufnahme eines Eis vorbereiten & schädlich Stoffe vorher ausschwämmen ... Frauenmantel z.b. wirkt sich positiv auf den weibl. Zyklus aus ...
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2010 10:16
    Hallo zusammen!
    Wie sieht es bei Euch aus?
    Bei mir ist noch nichts neues keine anzeichen einer SS und auch keine für die Mens. Habe aber noch neun Tage!
    Antwort
  • Patrizia81
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 13.07.2010 12:59
    Hallo zusammen,
    wir haben uns auch für ein zweites entschieden, bin mir allerdings unsicher =( , ich habe sehr große Angst vor einer FG, dass ich mich zu sehr unter Druck setze und ob meine "große" (jetzt 16 Mon.) ein Geschwisterchen gut aufnimmt, wie habt ihr das für euch entschieden???
    Mach mir einfach zu viele Gedanken? Oder ist dass "NORMAL"
    Liebe Grüße
    Patrizia
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 13.07.2010 22:01
    Ich glaube es kommt viel darauf an wie man die Großen Kinder mit in die Pflege von dem Neugeboren einbezieht. Man muss versuchen die Großen merken zu lassen dass das Baby einem nichts weg nimmt. Das Mama und Papa noch genau so für einen da ist wie vorher.

    Wir haben uns entschieden wenn ein Geschwisterchen kommen sollte es genau so zu machen wie bei einer befreundeten Familie.
    An zwei Sonntagen im Monat teilen sie sich auf, an dem einen davon unternimmt der Papa etwas mit dem Ältesten (was er sich aussucht)und die Mama mit der Kleinen (was sie möchte) und an dem anderen Sonntag umgedreht. Die zwei verbleibenden Sonntag mach die ganze Familie was zusammen.
    Ich finde es wichtig das so jedes Kind einen Tag ein Elternteil nur für sich ganz alleine hat und nicht teilen muss.
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.