My Babyclub.de
Alles vorbei. Bin am Boden zerstört :-(

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Conny40
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 26.06.2010 18:04
    Hallo Ihr Lieben,

    habe es heute Nacht nicht mehr ausgehalten und einen Test (SS Frühtest Facelle) gemacht. Bin Kryotransfer + 10 und nehm Utrogest und Progynova.

    Natürlich war er NEGATIV

    Ich bin fast zusammengebrochen und musste nur noch weinen. Ich weiss nicht, ob der Test zu früh ist aber er muss ja stimmen. steht drauf, man kann ihn zu jeder Tageszeit machen.
    Jetzt bin ich total verzweifelt und weiss nicht mehr weiter. 4 Jahre habe ich auf diesen Transfer hingearbeitet, es war eine Risikobehandlung, da ich vor 4 Jahren eine Krebserkrankung hatte, ich musste die Chemo unterbrechen und operiert werden, um noch Eizellen zu produzieren.
    Ich hatte nur 3 eingefrorene Eizellen, die 4 Jahre auf Eis lagen, davon ist nur 1 aufgewacht, aber hat sich gut entwickelt. Leider haben wir nur diesen einen Versuch und darauf haben wir lange gewartet.

    Irgendwie hatten mein Mann und ich immer viel Pech.
    Ich habe so gebetet, dass ich auch einmal ein wenig Glück habe und ein Baby im Arm halten darf...Ich habe es wohl nicht verdient.....
    Ich hatte eine schlimme Kindheit, 15 Jahre Therapie hinter mir und viele Schicksalsschläge. Mit 30 hab ich nochmal studiert, um anderen Kindern mit demselben Schicksal, zu helfen. Ich merke jetzt aber, dass ich keine Kraft mehr habe. Woher soll ich sie nehmen, wenn bei mir einfach nichts klappt???

    Ich weiss nicht mehr weiter und habe Angst vor der Zukunft
    Leider hab ich auch keinen Plan B mehr, da ich durch meine Krebserkrankung und eine chron. Schmerzerkrankung erstmal Frührentnerin bin (bin 38). habe immer gerne und viel gearbeitet, fast schon workaholic

    Ich freue mich aber sehr für die anderen Frauen, die hier Glück haben. Ihre Kinder dürfen sich glücklich schätzen, sie als Mama zu haben

    Danke für Eure liebe Worte !!

    Conny

    Antwort
  • Chesly
    Superclubber (105 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2010 18:28
    hallo conny,

    ohje du arme, drück dich unbekannter weise mal ganz dolle, das ist echt derb, ich kann in etwa nachfühlen wies dir geht hatte es auch nicht einfach in meinem leben, und zu guter letzt ist mein baby im 6 monat gestorben (todgeburt in der 23 SSW), erst seit letztem jahr geht es wieder aufwärts und mir gehts sehr viel besser.

    Ich hoffe sehr das du diesen weiteren schicksalsschlag verkraftest und du wieder irgendwoher kraft schöpfen kannst, ich weis das man ganz extrem an seine grenzen kommt, mir kams in meinem leben immer so vor das ich nach einem schlag wieder versucht habe auf die beine zu kommen und kaum bin ich auf den knien kommt der nächste hammer der einen wieder runter reisst, meine grenze war ganz klar erreicht als ich meinen sohn tot gebären musste, das wars mehr ging nicht ich hab sehr lange zeit damit zu kämpfen gehabt, ich bin wirklich total abgestürzt, nun hab ich mich wieder aufgerafft, hab mich von alten sachen befreit, ein neues leben angefangen und seither gehts mir sehr viel besser. Ich weis nicht ob ich jemals diese erwartungshaltung ablegen kann immer dieses gefühl, jeden augenblick kann alles vorbei sein, der nächste hammer..


    Ganz liebe Grüße,

    Ches
    Antwort
  • Satira
    Superclubber (164 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2010 18:40

    Kryotransfer + 10 = wie ES+10 ? wenn ja ...

    ES+10 ist viel viel viel zu früh ...


    ... wenn negativ, ist es u.u. viel zu früh
    wenn positiv, kann noch so viel passieren... (was man nie hofft)

    schau mal, wenn sich das eilein zwischen es+5 und es+9 einnistet, was soll ein sst bei es+10 anzeigen, wenn sich das eilein z.b. erst bei es+9 eingenistet hätte?

    Ich drück die ganz ganz feste die daumen und hoffe das sich alles zum guten wendet.

    lg

    sati
    Antwort
  • Conny40
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2010 12:14
    Hallo,

    neinleider ist Transfer nicht dasselbe wie ES :-(

    Eisprung rechnet man glaub ich das Auftauen der Embryonen und die wurden früher aufgetaut. also hätte ich dann den Test bei ES+13 gemacht

    danke für deine Worte :-) sehr lieb

    LG Conny
    Antwort
  • tnl1504
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2010 14:05
    hallo,

    auch mir tut es sehr leid für dich. und kann mir in etwa vorstellen was in dir vorgeht. ich bin zwar nicht in deiner situation, und war es auch nicht, aber jeder hat ja so seine päckchen zu tragen...

    ich hatte vor einigen jahren ein FG, und bin nicht mehr schwanger geworden, und mein mann ist nicht wirklich erpischt darauf ein kind zu bekommen, er ist bereits vater und sein sohn macht uns nicht gerade viel freude. muss man leider auch mal sagen.
    also ist die situation bei mir auch das ich kinderlos bleiben werde.
    ich denke immer, veruche es zumindest, das alles seinen grund hat, warum auch immer.
    auch bei uns lief nicht immer alles rund, jetzt zwar schon, aber auch das kann sich immer wieder ändern, und dann bin ich froh das wir nur für uns erwachsene die verantwortung haben.

    ich habe das große glück das ich durch einen traurigen umstand ein ganz tolles patenkind habe, wo ich miterleben darf wie ein kind aufwächst, sich entwickelt und jeden tag neu erlebt.

    versuch auch die positiven seiten zu sehen, auch wenn es noch zu früh dafür ist. denk einfach mal darüber nach das es auch schön sein kann immer "frei" zu sein. du hast deinen mann, du bist zum glück nicht allein. er ist dein mittelpunkt...


    alles liebe natalie
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.