My Babyclub.de
Suche Mamis aus lörrach und umgebung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Eintrag vom 01.07.2010 14:27
    Hallo! Ich bin 25 Jahre alt haben 5 1/2 Monate alten Sohn und suche Kontakte zu Mamis in meinem Alter und in meiner Umgebung. Zum plaudern, treffen und spaß haben. Bitte meldet euch! Würde mich riesig freuen!!!
    Liebe Grüße
    Sandy*
    Antwort
  • aberle2010
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 11.07.2010 10:12
    Hallo,

    Komme aus gutach im Kinzigtal, weiß nicht genau wie weit Lörrach entfernt ist.
    Bin 23, verheiratet und am 31.03.2010 kam unser Sohn Jannik zur Welt.

    Lg
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2010 19:26
    Hallöle!

    Ich glaube ist schon ein gutes stückchen von Lörrach entfernt. Aber vielleicht kann man sich auch so mal unterhalten?!

    Mfg
    Sandy
    Antwort
  • aberle2010
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2010 22:29
    Hi,
    Ja kann schon sein dass es etwas weiter ist aber wir können uns gern etwas unterhalten.
    Wann ist dein Sohn geboren?
    MfG
    Aberle2010
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 13.08.2010 09:04
    Hallo und sorry,

    hatte wirklich viel um die Ohren in letzter Zeit. Mein Sohn ist am 14. Januar dieses Jahr zu Welt gekommen, sollte aber erst am 12.März geboren werden. Und bei dir?
    Antwort
  • aberle2010
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 13.08.2010 09:53
    Hallo,
    Kein Problem, geht mir genauso. Fahren morgen in Urlaub und haben dementsprechend auch grad viel im die Ohren.
    War dein Sohn ein frühchen? Warum kam er zu früh wenn ich fragen darf?
    Wir hatten errechneten ET am 20.3. und unser Sohn kam am 31.03 zur Welt- hat sich richtig Zeit gelassen.
    Wie heißt dein Sohn? Bist du alleinerziehend?
    Glg
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 28.08.2010 20:40
    Hallo!
    Ja, mein sohn kam 8 Wochen zu früh. Er wurde nicht mehr richtig versorgt, schon seit zwei Wochen und konnte sich auch nicht weiter entwickeln. Er hätte es fast nicht mehr geschafft, deshalb haben die Ärzte ihn geholt. Mein Sohn heißt Leon und deiner? Nein, ich bin verheiratet und du? Wie war das so, auf die Geburt zu warten? War alles in ordnung bei ihm? Hoffe dein Urlaub war schön!

    Mfg
    Antwort
  • aberle2010
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2010 11:25
    Hallo,
    und hat dann alles gut geklappt und hat sich der Kleine gut entwickelt wegen der Frühgeburt?
    Ist natürlich besser, dass Baby früher zu holen, wie das Leben vom Kind zu gefährden.
    Unser Sohn heißt Jannik. Ich bin auch verheiratet seit 31.10.2009.
    War echt schlimm auf die Geburt zu warten - man freut sich schon drauf, aber bis es endlich so weit ist, ist die Warterei echt doof. Und bei uns wars natürlich noch zusätzlich extrem weil er erst 11 Tage nach dem errechneten Termin auf die Welt kam. Er hatte nach der Geburt etwas Schwierigkeiten weil es sehr schnell ging und er viel Schleim abbekommen hat aber das war nur die erste kurze Zeit und ein paar Stunden danach ging es ihm gut - mussten ihn halt nur absaugen direkt nach der Geburt. Ansonsten wächst und gedeiht er echt gut.
    Haben vor 2 Tagen mit dem ersten Karottenbrei angefangen. Er macht es echt gut und mittlerweile geben wir ihm so viel wie er will und dann noch Fläschchen hinterher. Wie habt ihr es gemacht als ihr mit dem Brei angefangen habt?
    Unser Urlaub war echt schön, nur leider wieder viel zu kurz. Morgen muss mein Mann schon wieder arbeiten.
    Was bist du von Beruf? Wie lange möchtest du zuhause bleiben?

    Mfg
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 02.09.2010 21:00
    Hi
    Mittlerweile geht es ihm prima, er hat sehr gut aufgeholt. Klar, man sieht im die Frühgeburtlichkeit an, er ist sehr zierlich, aber er macht es echt toll. Er hat es eigentlich sofort gut gemacht, er musste nicht mal beatmet werden nach der Geburt, damit hatten alle Ärzte gerechnet. Dafür haben wir nochmal einen riesen Schock erlitten, ein paar Wochen nach dem er zu Hause war. Er bekam Bronchitis und die löste binnen Stunden eine Lungenentzündung aus. In der Klinik sagte man uns, ein paar Minuten später und er wäre erstickt. Sie mussten ihn 6 Tage beatmen und ruhig stellen. Aber auch das hat er gut überstanden. Oh, erinner mich nicht daran! Brei!!! Ohje, wir haben es im Grunde gleich gemacht wie ihr. Erstmal ein paar Löffelchen und danach Fläschchen und dann immer mehr Brei, Ihm hat Karotte leider nicht so gut geschmeckt und es war immer ein Kampf mit ihm, aber jetzt wo er Menü und seit kurzem Abends Milchbrei isst, geht es viel besser. Er hat scheinbar nur abwechslung gebraucht. Freut mich, dass es bei euch so gut läuft!
    Ich habe Kauffrau im Groß- und Außenhandel gelernt und mal als Aushilfe in einem Billardcafe gearbeitet. Im Moment bin ich natürlich zu Hause und das wohl auch noch ne ganze Zeit. Naja, auf jeden Fall bis der kleine in den Kindergarten geht, aber da wir noch ein zweites Kinde möchten und das vielleicht schon nächstes oder über nächstes Jahr, wird es noch ein bisschen länger sein. Was machst du, und wann möchtest du wieder arbeiten?
    Mfg
    Antwort
  • aberle2010
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2010 10:55
    Hi,
    ist ja schön, dass er sich so gut macht.
    Das ist natürlich schon nen Schock wegen der Bronchitis/ Lungenentzündung. Wie alt war er da, als er das gehabt hat? Was waren die ersten Anzeichen?
    Unser kleiner hustet auch ab und zu mal (3-4 mal in 24 Std.). Ich hab als schon Angst gehabt das er sich vielleicht erkältet hat, aber ich hoffe es ist nichts schlimmes. Naja, er ist ja nun auch schon 5 1/2 Monate alt und ich denke es ist wahrscheinlich normal wenn sie ab und zu husten. Nächste Woche haben wir U5, da werd ich den Kinderarzt mal fragen.
    So langsam gewöhnt er sich auch an den Brei, aber es ist immer noch etwas schwierig. Das Problem bei ihm ist, dass wenn ich ihn auf meinem Schoß sitzen habt ist er zu abgelenkt und im Hochstuhl kippt er vorne über weil er noch nicht richtig sitzen kann. Wie habt ihr das gemacht? Ab heute gibts jetzt Karotte&Kartoffel, mal schauen ob ihm das besser schmeckt wie nur Karotte. Er bekommt jetzt auch so viel wie er möchte und noch Milch hinterher. Ist halt immer schwierig den richtigen Zeitpunkt zu finden. Er sollte schon Hunger haben, aber noch nicht riesigen Hunger. Die richtige Zeit zu finden ist im Moment für uns noch das schwierigste. Wie habt ihr das von der Zeit her gemacht?
    Hast du nach dem Mittagsmenü (Karotte-Kartoffel-Fleisch) als nächste Mahlzeit dann mit dem Milchbrei abends angefangen? Oder zuerst noch Nachmittags eine Mahlzeit ersetzt?
    Ich bin gelernte Krankenschwester - hab bis kurz vor der Geburt in Offenburg im Ortenau Klinikum gearbeitet. Wie weit ist Lörrach eigentlich von Offenburg weg?
    Wir wollen auch ein zweites Kind, aber erst wenn er so 2-3 Jahre alt ist. Er wird vermutlich mit 2 in den Kindergarten kommen und spätestens dann möcht ich wieder anfangen. Je nachdem, wie er versorgt ist (von der Familie) werd ich vllt auch schon früher wieder arbeiten, aber auf jeden Fall nicht vor nächstem Sommer, das ist mir noch zu früh.
    Hast eigentlich Lust das man sich mal trifft?
    Mfg
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 16.09.2010 21:12
    Hallöle!
    Es fing mit harmlosen Husten an, für den er Hustensaft und Nasentropfen bekam. Die schienen auch gut zu helfen, am nächsten Tag war der Husten so gut wie weg! Dafür wurde er sehr blaß und war sehr schlapp, innerhalb einer Stunde bekam er fieber, er war nicht mehr ansprechbar (aphatisch) und ich bemühte mich zum Kinderarzt zu gelangen. Die Arzthelferin meinte in 1 1/2 Stunden könne ich kommen, aber das war mir zu spät. Ich wusste nicht warum, aber ich hatte ein ganz schlechtes Gefühl und tierisch angst um mein Sohn. Dann hatte er nur noch eine Körpertemperatur von 32°C und ich bin sofort zum Arzt. Der schickte uns sofort in die Klinik mit schon leicht blauen Lippen und dort angekommen hat man ihn sofort beatmet. Hätte ich auf die Arzthelferin gehört, wäre mein Sohn ersickt. Jede Minute hat gezählt! Da war er ca. 2 1/2 - 3 Monate alt. Es wurde der RS - Virus festgestellt, den bemerken Babys normalerweise gar nicht, aber er war noch zu klein. Aber frag deinen Arzt ruhig, du fühlst dich dann besser und das ist auch wichtig!
    Oh ja, die ersten Gläschen... ich hatte das selbe Problem! Er mochte Karotte auch nicht besonders, Karotte/Kartoffel war schon besser, aber am liebsten hat er die Menüs. Ich fütter ihn in einer Wippe, kennst du die Dinger? Man kann ihn am Becken festschnallen, aber man darf ihn nicht alleine dadrin lassen! Er ist mir schon umgekippt weil er sich darin aufsetzten wollte, ist aber nichts passiert außer großen Schrecken. Ja ich habe mit dem Abendbrei weitergemacht. Klappt sehr gut, aber meiner mag es auch süß ;-)! Ich habe mal gelesen man soll das Nachmittagsgläschen zu letzt ersetzten, aber ich werde das Morgenfläschchen bis zum SChulß aufheben. Das braucht er noch am Meisten und ich denke letzt endlich ist die reihenfolge egal!
    Offenburg ist ca. 122 km von Lörrach entfernt, wieso? Treffen? Ja, ich denke das könnte man mal machen, wieso nicht?! Ich geb dir auch mal meine normale E-Mail, ich schreib sie dir als Nachricht. Bis dann mal, viel spaß beim Brei füttern!
    Mfg
    Antwort
  • Sharly
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 31.03.2011 11:01
    Hallo,

    hoffe, ich antworte noch nicht zu spät... ich komme aus Lörrach-Stetten und habe einen 20 Monate alten Sohn. Ich heisse Sandra und bin 29 Jahre alt. Wir erwarten im September unser 2. Kind.

    Auf diesem Wege hoffe ich jemanden kennenzulernen... die ständigen Alleingänge zum Spielplatz sind langsam langweilig....

    Vllt antwortest Du mir ja noch...


    LG
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 02.04.2011 19:30
    Hallo Sandra!

    Ich wohne auch in Lörrach - Stetten und heiße auch Sandra, wie du dir bestimmt gedacht hast. Nein, du bist noch nicht zu spät. Ehrlich gesagt habe ich noch gar keinen Kontakt gefunden. Wer weiß vielleicht hat man sich schon auf nem Spielplatz gesehen und wusste es nicht?! Bin auf jeden fall neugierig.

    Mfg

    Sandy
    Antwort
  • Sharly
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 02.04.2011 20:29
    Huhu.... ich gebe dir mal meine Email adresse... und dann schicke ich dir mal unser einer auf Foti... das ist alles ein bisschen persönlicher.... :)

    Warum hast Du hier niemanden? Bist du auch hinzugezogen??

    Wir wohnen in der Nähe vom Nahkauf... ich werde mir erstmal eure Mails durchlesen, damit ich nicht alles doppelt ausfrage :) ;D

    Also, wenn du mal die Adressen austauschen magst, schicke ich Dir mal ein BIld, damit du dir die Gesichter vorstellen kannst, bevor ich Dich zu texte ;)

    LG
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2011 20:03
    Ich habe schon immer in Lörrach gelebt und wohne jetzt seit 4 Jahren in Stetten. Du kannst mir gern deine E-Mail schicken ist dann auch einfacher. Ich hab leider all meine Freunde und bekannten verloren als ich schwanger wurde. Keine Ahnung warum, aber es meldet sich bis heute niemand. Wenn ich meine Familie nicht hätte wäre ich ganz allein! Naja, dann...

    Tschü

    Sandy
    Antwort
  • Sharly
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2011 20:11
    Hallo,

    das Problem kenne ich auch... mit Kinder ist es alles anders. Meine Email: sskerra@googlemail.com

    Wir waren im Freundeskreis auch die ersten, die *schwanger* waren, jetzt nach 2 Jahren haben sie alle Babys, aber da ist nun von manchen Seiten einiges auseinander gelaufen.

    Lasse uns mal mailen, da mag man mehr schreiben. Hier liest das ja jeder ;)

    LG
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2011 09:10
    Hallo!

    LIegt Neuenburg nicht Richtung Freiburg Oder in der Nähe?
    Antwort
  • Sandy85
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 15.04.2011 19:04
    Hallo!

    Ich wohne auch in Stetten. Aber findest du nicht auch, dass du ein bisschen weit von Lörrach weg wohnst?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.