My Babyclub.de
Wenn ein Kind gehen muss

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Eintrag vom 08.07.2010 18:54
    Scheiß Süße

    Wieso redest du nicht mit mir :(

    Ich weiss worte werden die jetzt wohl nicht viel helfen, aber ich sitze hier und heule wie nen Schlosshund.

    Vor dieser Situation haben glaub ich alle eltern angst, nur man kann sich diese Situation nicht vorstellen. Man hofft immer das es einen selber nicht trifft.

    Ich hab solche Bauchweh grade und kann mich kaum beruhigen.

    Ich würde dir so gerne beistehen :(

    Ich hoffe sooo sehr das ihr einen weg finden werdet mit diesem Verlust umzugehen.

    Ich komm grad garnicht klar. Wo ich das lese will ich nur noch mein eigenes Kind nehmen und nie mehr los lassen aus Angst.

    Ich denk ganz fest an dich und deine Familie. Ich hoffe Eva wird dir die Kraft geben die du brauchst um damit klar zu kommen.

    Wenn ich dir helfen kann sag mir wie.

    Diese Zeilen unter tränen geschrieben, ich drück dich und halte dich in Gedanken.
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 20:01
    Süße, ich weiss das du echt nun ne scheiß Zeit durchmachen wirst. alles ist kacke und es tut mir so unendlich leid.

    Wenn du willst, ruf mich an, ich höre zu, rede mit dir wie du magst.
    Meine Nummer hast du.


    Du hast niemals etwas falsch gemacht, du hast alles gegeben für dein Kind und sie so gut umsorgt wie es eine führsorgliche Mutter tut.
    Du hast KEINE Schuld.

    Hab dich lieb
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 20:11
    Katharina, ich drücke dich von ganzem Herzen und wünsche dir und deiner Familie viel Kraft, denn die werdet ihr jetzt am meisten brauchen!
    Haltet zusammen und versucht nicht nach dem "Warum?" zu fragen, denn darauf gibt es einfach keine Antwort!

    Du hast wie eine Löwin für deine Kleine gekämpft, immer 100% gegeben, mehr KANN man NICHT tun!!!!
    Durch eure Liebe hat sie es geschafft, gegen die Muskelschwäche anzukämpfen und ihr habt ihr die wundervollsten 5 Monate geschenkt, die sich ein Kind wüschen kann, denn Liebe ist einfach alles!
    Und die Erinnerungen an diese Zeit kann dir niemand nehmen!!!!!

    Sag, wenn du hilfe brauchst, wir stehen alle hinter dir und sind in Gedanken bei dir!
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 20:27
    er meldet sich garnicht mehr?

    Oh man :(

    Hoffe er meldet sich bald bei dir Süße. Diese schlimme Zeit alleine durchmachen ist bestimmt die absolute hölle.

    Du weisst wir sind immer für dich da, egal wann.

    Weisst du wie es Eva geht? Weiss sie es? Sry für die blöde frage.
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 20:41
    Warum lässt er dich bloß in dieser schweren Zeit alleine.....ihr habt schließlich BEIDE euer Kind verloren...und DAS KANN man NICHT ALLEINE durchstehen!!!!!!!!!

    Ich hoffe auch, dass er sich bald bei dir meldet und ihr gemeinsam durch diese schwere Zeit geht!!!!!!
    Antwort
  • gigi06
    Superclubber (197 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 20:50
    Liebe Katharina,

    es tut mir sehr leid.
    Würde Dir gerne den Schmerz wegnehmen und Dich aufmunten....aber wie ?
    Ich wünsche Dir viel Kraft und denke an Dich !

    GLG Joanna
    Antwort
  • Samy82
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 21:21
    Ich habe es gerade gelesen..
    echt ich weine gerade, als hätte ich mein Kind verloren..

    Ich weiß echt nicht was ich sagen soll.. Oh man Katharina, ich drück dir die Daumen.. und fühle dich richtig gedrückt von mir.. Echt ich wäre jetzt so gerne bei dir.

    Ich glaube wir alle wären jetzt bei dir.. Wenn wir die irgendwie helfen können, dann sag wie.. Ich weiss echt nicht du..

    Mach dir keine Sorgen.. Dein Mann ist jetzt bestimmt so am boden zerstört, weil er die Verantwortung hatte in diesem moment wo du nicht da warst... Er kommt nach hause bestimmt.. Er leidet auch wie du...

    Was soll ich sagen, was soll ich sagen??

    Mir fehlen einfach die Worte..


    Ich wünsche dir viel viel kraft, es tut mir sehr leid..
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 21:47
    Es gibt einen satz, der dir vielleicht Trost spendet, denn Worte dafür gibt es nicht.

    Ich bin nicht tod, ich wechsel nur die Räume,
    ich lebe in euch weiter
    und gehe durch eure Träume.

    In euren Herzen wird sie weiter leben und sie ist nur auf die andere seite des Ufers gegangen und wartet da auf euch. Sicherhat sie da ganz viele andere Kinder oder vielleicht auch schon jemanden aus der Verwandschaft, So hart es auch ist aber sie ist dort nicht alleine.

    Für deinen Mannn hoffe, ich sehr du findest ihn. Wenn ich könnte würde ich kommen und suchen helfen. Ich sehe du bis 85 geboren. Oh Mann , noch jünger als ich . ich bin 83 geboren. ich habe einen dicken Kloß im hals und kann kaum sehen. Ich hae einen Gänsehaut. In gedanken sind wir alle bei dir und deiner familie.
    Antwort
  • ladynight
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 21:51
    Still seid leise, es waren Engel auf der Reise.
    Sie wollten ganz kurz bei euch sein,

    warum sie gingen weiß Gott allein.

    Sie kamen von Gott, dort sind sie wieder,
    wollten nicht auf unsere Erde nieder.

    Ein Hauch nur bleibt von Ihnen zurück

    In euren Herzen ein großes Stück.

    Sie werden jetzt immer bei euch sein Vergesst nie,
    sie waren so klein.

    Geht nun ein Wind an milden Tag, so denkt,
    es war ein Flügelschlag.

    Und wenn ihr fragt, wo mögen sie sein?
    Ein Engel ist niemals allein.

    Sie können jetzt alle Farben sehen und barfuss durch die Wolken gehen.
    Vielleicht lassen sie sich hin und wieder bei den Engelskindern nieder.

    Und wenn ihr sie auch sehr vermisst und weint, weil sie nicht mehr bei euch sind, so denkt, im Himmel wo es sie nun gibt erzählen sie stolz

    Wir werden geliebt


    Antwort
  • brine86
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 08.07.2010 22:04
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft diese schwere Zeit durch zu stehen, du schaffst das!!!
    Antwort
  • lilli13
    Superclubber (451 Posts)
    Kommentar vom 09.07.2010 13:48
    *****************************************************************************************

    Erinnerungen sind kleine Sterne,
    die tröstend in das Dunkel
    unserer Trauer leuchten.

    ****************************************************************************************

    liebe katharina,
    ich bin so erschrocken und entsetzt, die tränen laufen mir runter....
    wie konnte das nur passieren
    das tut mir so leid, ich wünsche dir ganz viel kraft, nach vorne zu sehen.
    alles liebe
    katja
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 09.07.2010 15:36
    Liebe Katharina,

    ich kann mich dem ganzen nur anschließen und Sonja, Dani, Nadine, Kajta.,. recht geben!

    Es tut mir so unendlich leid was passiert ist.. Ich wünsch euch ganzz viel Kraft diese schwere Zeit gemeinsam zu überstehen!
    Such nicht nach dem Warum, ihr habt keine Schuld!!

    Fühl dich ganzzzz doll gedrück!

    Alles liebe

    Simone
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 09.07.2010 19:20
    Bei deinem Beitrag lief es mir echt eiskalt den Rücken runter und mir fehlen die Worte! Nichts wird wohl Trost genug spenden, aber hier hast du Leute die für dich da sind, wenn du reden willst oder einfach jemanden brauchst der dir zuhört!

    Ich hoffe du findest Halt bei deiner Familie und deinem Mann, wenn er den Schock erstmal selbst überwunden hat. Er wird wohl große Schuldgefühle haben, weil er zu dem Zeitpunkt alleine mit den Kindern war.

    Ich bin in Gedanken bei dir und schicke dir ganz viel Kraft!!!!!!!!!!!!!
    Fühl dich gedrückt und lass deinen Gefühlen freien Lauf...

    Alles Liebe
    Sina
    Antwort
  • HappySandra81
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 09.07.2010 21:22
    Katharina....was soll ich Dir nur trostspendendes schreiben?
    Ich weiss, dass jetzt jedes Wort überflüssig ist, denn in der tiefen Trauer hilft einem eigentlich nichts!

    Ich bin zutiefst erschüttert und bin mit Dir traurig.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!

    Sandra
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2010 13:06
    Liebe Katharina

    Leider komme ich erst jetzt zum Schreiben und ich weiss auch nicht ob du dies noch liest. Ehrlich gesagt weiss ich auch gar nicht was ich sagen könnte um dir den Schmerz etwas zu erleichtern. Es gibt keine Worte die dich trösten könnten...es tut mir unendlich Leid was passiert ist. Der Verlust eines Kindes ist das schlimmste was einem passieren kann. Ich wünsche dir und deiner Familie von ganzem Herzen, dass ihr die Kraft findet, diesen Schicksalsschlag zu verarbeiten...und dass ihr in dieser schwierigen Zeit zusammenhaltet und euch gegenseitig Halt gebt.
    Fühl dich gedrück...mir fehlen echt die Worte...

    Patricia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.