My Babyclub.de
Elterngeld

Antworten Zur neuesten Antwort

  • dana87
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 29.07.2010 09:15
    Hallo ihr lieben,

    habe mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich habe im Feb. 2010 eine kleine Tochter bekommen, wünschen uns jetzt nochmal ein Kind.
    Wie ist das mit dem Elterngeld, bekomme das bis Feb. 2011, wenn ich jetzt z.B. Juni oder Juli 2011 noch ein Kind bekomme, wie wird das berechnet? Habe vor der Geburt gearbeitet. Würde ich dann den Mindestsatz bekommen?

    Hoffe ihr könnt mir Helfen.

    LG Dani
    Antwort
  • Deja
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2010 09:29
    http://www.bmfsfj.de/Elterngeldrechner/navidirekt.do

    Vielleicht hilft dir das weiter.
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2010 09:42
    hallo dani,

    ich weiß es von meiner freundin jetzt so, die "große" kam am 1.9.09 zur welt und das kleine dann im januar 2011.
    sie muss von september bis dezember (da fängt der mutterschutz dann an) arbeiten gehen um die zuschüsse von der krankenkasse zu bekommen und beim elterngeld gibts nur den mindestsatz von 300 EUR.

    Vielleicht hilft dir das bißchen weiter!

    Lg Simone
    Antwort
  • Jacki84
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2010 10:16
    Also meine Große ist im Sept. 07 geboren, meine Kleine im Feb. 09

    Ich habe vor der 1. Geburt gearbeitet und alles ganz normal bekommen.
    Ich habe dann damit gerechnet den mindestbetrag von 300€ zu bekommen beim zweiten.
    Nachdem ich meinen EG Antrag weg geschickt hatte rief mich aber jmd von dort an und meinte dass mir mehr zu stehe, sie müsse sich aber nochmals genau informieren weil sie so nen Fall bisher noch nicht hatte.

    War bissl komplizierter aber am Ende ist es so, dass:
    * du von der KK nichts bekommst, du musst dir aber das von der KK bestätigen lassen und dann beim EG-Antrag mitschicken (denn das wurde ja sonst immer verrechnet und kanns in dem fall nicht werden), sprich du bekommst eben Geld vom bund für die zeit und nicht von der KK.
    * dann wird das prozentual berechnet, farg mich aber nicht genau wie... Ich bekomme jedenfalls ca. 100-200€ weniger als nach der ersten Schwangerschaft. Sprich damals um die 800 und jetzt 680€ oder so, ich weiß es nimmer genau. Mir war das auch egal wie das prozentual verrechnet wurde, denn ich habe mich einfach nur gefreut dass ich doch mehr bekomme ;)
    -> Liegt wohl andem, dass du gar keine möglichkeit groß gehabt hättest zwischen durch arbeiten zu gehen weil dein kleines noch so klein war.

    Bin mal gespannt wies jetzt beim dritten bei uns wird...
    Antwort
  • dana87
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 30.08.2010 17:09
    Vielen dank für euere Hilfe.

    Liebe grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.