My Babyclub.de
Schleim testen für den Eisprung...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • NO86
    Juniorclubber (35 Posts)
    Eintrag vom 10.09.2010 12:47
    Hallo Mädels....
    wer von euch testet seinen schleim ??? ich fange gerade erst damit an.... habe seit einigen tagen des gefühl, dass ich wie wasser laufe u. dauer feucht bin...
    seit heute kann ich leicht meinen schleim zwischen den fingern wie fäden ziehen.... ist aber noch milchig-weiß...
    Ist das ein gutes zeichen ???
    ich hoffe er wird noch klar und ich kann besser fäden ziehen !!!
    Freue mich schon auf eure erfahrungen....
    LG, NO86
    Antwort
  • NO86
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 10.09.2010 13:15
    Noch ne frage... Habt ihr vorher alle euren Impfschutz kontrolliert ???
    LG
    Antwort
  • Sarah-Maus
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 10.09.2010 20:14
    Ja, muss aber noch 2 Stück nachimpfen lassen.
    Wichtig: Rötel-Titer. UNd vorsorglich Folsäure nehmen.

    Zum Schleim: Du musst ihn mind. 1 Zyklus lang beobachten, damit du die Unterschiede feststellen kannst. Wenn er sich zieht, ist es aber ein gutes Zeichen ungeachtet der Farbe. Nicht jeder Frau hat einen Schleim wie er im Buche steht. Das ist unterschiedlich. Manche werden nur feuchter als sonst. Untrügerliches Zeichen, dass der Eisprung bevor steht sind bei mir Schleimklumpen die abgehen.

    Du solltest auch Temperatur messen. Ist wirklcih nicht anstrengend. Tolle Infos gibt es im NFP-Forum oder im Buch "Natürlich und sicher".

    Antwort
  • Sanne79
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 12.09.2010 13:46
    Hey,
    ich hab erst alles soweit aufgefrischt mit den Impfungen (10 Jahre waren um). Bin auch der Meinung das Röteltiter einer der Wichtigsten ist

    LG Sanne
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.