My Babyclub.de
Kindlein-Komm-Tee bei ebay eingestellt - bin selbst schwanger

Antworten Zur neuesten Antwort

  • gisalina
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 06.11.2010 15:11
    Hallo Ihr Lieben!
    Den Kindlein-Komm-Tee auf eBay von Julie konnte ich nciht ergattern, so hab ich ihn mir bei unserer Apotheke bestellt und die erste tasse steht gedrade dampfend vor mir.
    Ich bin zwar leidenschaftliche Teetrinkerin,a ber ich kann nur bestÀtigen, was ich schon öfter mal gelesen hab: ein geschmackliches highlight ist der Tee ja nun wirklich nicht ;-) - aber wennŽs dann "hilft"...

    Nun meine Frage:
    Kann die Wirkung der KrĂ€uter durch einen kleinen Löffel Zucker oder Honig oder eine SĂŒĂŸstofftablette geschmĂ€lert werden?
    Klingt vielleicht doof, aber mit der Wirkung von KrÀutertees hab ich keine Ahnung...

    Vielen Dank fĂŒr Eure Antworten!
    Gruß Gisalina
    Antwort
  • Tanni1972
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 07.11.2010 10:01
    Hallo Gisalina,

    durchsuche auch gerade div. Seiten nach diesem Tee...stelle fest, dass dieser Tee ganz schön teuer ist, was hast du denn bezahlt in deiner Apotheke deiner Wahl wenn ich mal so neugierig fragen darf? Ich denke, ich werde die Rezeptur auch mal an meine Apotheke weiterleiten und nachfragen, was die dafĂŒr verlangen...wir versuchen auch schon seit lĂ€ngerem schwanger zu werden und es will einfach nicht klappen...bei meinem Mann ist alle ok, ich hatte am 18.10.2010 eine BS, da war alles in Ordnung, jetzt bin ich zwar beruhigt, aber geklappt hat noch immer nicht...man setzt wahrscheinlich selbst zu viel unter Druck, unbewußt...wie lange ĂŒbt ihr schon?

    Zu deiner Frage, ich habe auf einigen Seiten gelesen, dass Zucker oder SÀfte sich nicht negativ auf den Tee auswirken...ich denke, das lenkt vielleicht sogar ganz nett ab vom Geschmack, der ja nun bekanntlich nicht so dolle sein soll....aber was macht "frau" nicht alles :-) meine Freundin hatte damals am Ende ihrer Schwangerschaft diesen HimbeerblÀttertee, den habe ich mal probiert, schmeckt und riecht wie Heu....es gibt aber Schlimmeres!!

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Tanni
    Antwort
  • gisalina
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 07.11.2010 10:53
    Hallo Tanni!

    Hab grad eine laaange Antwort geschrieben, auf antworten gedrĂŒckt und da war sie weg. Diese wird also etwas kĂŒrzer ausfallen ;-)

    Also: den Tee hab ich bei www.meine-teemischung.de bestellt: dort kostet eine Packung 19.95€, wenn Du mehr kaufst wird es billiger. Ich hĂ€tte da noch eine ĂŒbrig, da ich in meinem Enthusiasmus zwei bestellt hab, aber jetzt wirklich nicht weiß wie lange ich das mit dem trinken durchhalte. Wenn Du Interesse hast: 16,95€ und 1,65€ Versand (als Warensendung).
    Ich hab ihn gestern gesĂŒĂŸt getrunken, sonst geht das fĂŒr mich gar nicht. Aber ich denke auch nicht, dass Zucker der Wirkung schadet.

    Nun zu unserer Geschichte: wir ĂŒben schon so zwei, drei Jahre, aber das kann man bei uns nicht direkt so sehen: wir sind beide im Schichtdienst tĂ€tig und fĂŒhren im Moment noch einen Fernbeziehung - zwar nur 75km fern aber da ist die Sache mit dem "richtigen Zeitpunkt" doch etwas schwieriger. Mein Freund hat schon einen 11jĂ€hrigen Sohn aus einer vorigen Beziehung und bzgl. des Spermiogramms ist auch alles super. So steht bei mir nun als nĂ€chstes ein Zyklusmonitoring (falls es diesen Zyklus nicht geklappt hat) und eine Bauchspiegelung an. Bei den ganzen Untersuchungen wurde bei mir noch eine SchilddrĂŒsenunterfunktion festgestellt und da bin ich medikamentös auch noch nicht richtig eingestellt...
    Da ich aber "schon" 41 bin ist es laut den Ärzten "höchste Eisenbahn" und wir wollen ja auch - sind ja jetzt schon keine jungen Eltern mehr ;-)
    Soviel zu sich selber nicht allzusehr unter Druck setzen...
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Gisalina

    Antwort
  • Tanni1972
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2010 16:46
    Hallo Gisalina,

    ich glaube ich nehme dann doch eher deinen Vorschlag mit dem Tee an, war heute in der Mittagspause in meiner Apotheke und habe dort nach dem Tee gefragt, habe die Mischung vorgelegt und die haben nachgeforscht, eben haben sie angerufen, schon eine Zutat allein wĂŒrde 52,- € kosten!! Das wĂŒrde man ein ganz schön teuer Tee werden!! Nee nee, den will ich dann nicht... :-))

    Ja, junge Eltern sind wir ja leider auch nicht mehr...ich bin 38 Jahre alt und mein Mann 36 Jahre...Schichtdienst haben wir zwar beide nicht, aber irgendwie will`s trotzdem nicht so wie wir wollen :( bin schon ganz schön traurig, jetzt muß ich wohl doch am Donnerstag mit Clomifen anfangen...hat mir meine Ärtzin beim letzten Besuch verschrieben...(Clomifen zur hormonellen Therapie der Kinderlosigkeit: Stimulation der Eierstöcke und UnterstĂŒtzung der EiblĂ€schenreifung).. bin gespannt, wie das so anschlĂ€gt....

    Liebe GrĂŒĂŸe und tapfer weiterkĂ€mpfen!! :-)

    Tanni
    Antwort
  • gisalina
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2010 20:04
    Hallo Tanni!

    Tapfer bin ich grad so ĂŒberhaupt nicht, nur traurig. Hab gestern meine Tage bekommen, also wieder mal "nix" :-((.
    Hab aber am Donnerstag schon einen Termin bei meiner GynĂ€kologin wegen nochmaliger ÜberprĂŒfung meiner Blutwerte (SchilddrĂŒse). Ich hab nĂ€mlich das GefĂŒhl, dass ich so gar nicht richtig eingestellt bin.
    Außerdem hab ich auch am Donnerstag einen Termin in der KiWu-Klinik und da werd ich einen Termin fĂŒr die Bauchspiegelung vereinbaren. Denn ob die "Jungs" dahin kommen wo sie sollen ist bei mir noch nicht gerklĂ€rt.
    Vor lauter Frust hab ich gestern abend auch keinen gruseligen Tee, sondern zwei GlÀser Rotwein getrunken, so!

    Clomifen... hab ich schon viel drĂŒber gehört und gelesen, mich aber noch nicht so richtig damit beschĂ€ftigt. Bin mal gespannt was Du demnĂ€chst berichtest ;-)

    Bis bald und Kopf hoch!!!
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Gisa
    Antwort
  • jenni030
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2010 17:18
    hallo ihr lieben,
    mein partner und ich versuchen seit 2 1/2 jahren schwanger zu werden, haben alles versucht vom tee bis fast tgl geschlechtsverkehr. alles ohne erfolg. ich finde es faszinierend zu was man alles bereit ist.
    ich war echt am ende. meine freundin ĂŒberedete mich schließlich in eine kiwu-klinik zu gehen.anatomisch ist bei uns beiden alles in ordnung, unsere kl seelen sind nun beruhigt;-)
    seit dem beginn sind nun 2 monate her. fast 2 mal die woche blutentnahmen und ultraschall. meine arme sehen aus...
    nun wurde ich auf clomifen eingestellt. ich wurde vom gemĂŒt unausstehlich, dann wurde vor ca eine woche der eisprung mit predalon 5000 ausgelöst, jetzt warten wir...
    ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde, dass das alles ganz schön an die substanz geht. so traurig wie es klingt, aber es ist irgendwie beruhigen festzustellen, dass man damit nicht alleine ist.
    ich wĂŒnsche euch vom herzen gutes gelingen;-)
    Antwort
  • Tanni1972
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2010 17:51
    Hallo ihr Lieben,

    das mit dem Frust kenne ich auch zur GenĂŒge...gerade letzten Samstag wieder, als ich meine Mens bekam :( dabei hatte ich so ein gutes GefĂŒhl dieses Mal...ich meine auch, dass schon div. Anzeichen fĂŒr eine Schwangerschaft vorhanden waren, wahrscheinlich alles Einbildung..bzw. Wunschdenken...ja, also ab Donnerstag geht`s los mit Clomifen...toll, dann bin ich ja mal gespannt, wie es mir so mit den Nebenwirkungen so ergeht...habe heute Morgen bei der Kiwu-Klinik in Dortmund angerufen und einen Termin fĂŒr den 07.01.2011 klargemacht...ich hoffe ja insgeheim noch, dass sich das bis dahin erledigt hat, aber frĂŒhzeitig planen ist ja nicht verkehrt...man macht sich echt bekloppt...aber ich kann`s halt nicht abschalten...leichter gesagt als getan!
    Ich bin auch froh, dass ich nicht allein mit meinem Problem dastehe, es ist doch echt zum Verzweifeln und so ungerecht....

    Ich wĂŒnsche euch natĂŒrlich auch von ganzem Herzen alles Gute und toi-toi-toi!! WIR SCHAFFEN DAS AUCH NOCH MÄDELS!!!! ;-)
    Freu mich wieder ĂŒber Antwort von euch!

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Tanni
    Antwort
  • gisalina
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 13.11.2010 20:32
    Hi Tanni!

    Na wie gehtÂŽs? Was macht das Clomifen mit Dir ;-)???
    Ich hab einfach keine Zeit mehr und mich deshalb gegen eine Bauchspiegelung und fĂŒr eine IVF Anfang Dezember entschieden. Auch mit Clomifen: also möchte ich nur gute Nachrichten hören ;-)

    Schönes Restwochenende noch,
    liebe GrĂŒĂŸe
    Gisa

    P.S.: NATÜRLICH SCHAFFEN WIR DAS AUCH NOCH ;-) !!!!!
    Antwort
  • jenni030
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2010 10:24
    hallo,
    ich dachte, bei mir siehts gut, kreislaufbeschwerden, brustenspannen, mĂŒdigkeit, gestern setzte dann leicht die mens ein, es macht mich echt fertig...
    wĂŒnsche euch einen schönen sonntag.
    lg
    Antwort
  • Tanni1972
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 14.11.2010 15:53
    Hallöchen Gisa,

    jetzt nehme ich also seit letztem Donnerstag Clomifen und so schlimme Nebenwirkungen bemerke ich eigentlich nicht muß ich mit Erstaunen feststellen, nach DEM Beipackzettel dachte ich ja schon an das Schlimmste!! Nee, glĂŒcklicherweise nix!! Werde morgen erstmal bei meiner Gyn anrufen und fragen, wie das weitere Vorgehen dann so ist, morgen wĂ€re dann der 5.Tag der Einnahme und 5 StĂŒck soll ich ja nur nehmen...bin gespannt...

    Na dann wĂŒnsche ich dir fĂŒr deine IVF gaaaaanz viel GlĂŒck und Erfolg!! Ich denke ganz fest an dich!!! Dann berichte mal sofort, wie es war!! Bin schlimm neugierig!! Wo lĂ€ĂŸt du das machen? Meine nĂ€chste Gelegenheit wĂ€re Dortmund....

    Dir auch noch ein schönes Restwochenende....

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Tanni
    Antwort
  • Tanni1972
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 23.11.2010 13:24
    Hallo,

    ich hab die Idee mit dem Tee nun letztendlich verworfen, war mir einfach zu teuer der Kram...muß auch so gehen...jetzt hab ich Clomifen genommen...und jetzt warte ich...und warte....und warte....war auch schon bei meiner Gyn...alles ok...ich kapier`s nicht...kann es sein, dass einem von Clomifen im Nachhinein schlecht wird? Morgens ist mir immer so ĂŒbel...das legt sich dann tagsĂŒber...ab und zu krampft sich dann auch alles im Inneren zusammen, so`n GefĂŒhl, als ob ich meine Tage bekomme...kann ich nicht zuordnen, was das ist...irritiert mich ein wenig wenn ich ehrlich bin...aber da ich mich ja nicht verrĂŒckt machen will (ich hab nĂ€mlich den Beipackzettel mit den ganzen Nebenwirkungen gelesen!!!!) versuche ich mich abzulenken...fĂ€llt mir immens schwer :(

    Hey, dann wĂŒnsch ich dir alles, alles Gute!! Du GLĂŒckliche!! Ich wĂŒnschte, ich wĂ€re auch so weit...oder zumindest schwanger...ach man...

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Tanni
    Antwort
  • gisalina
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 25.11.2010 15:47
    Hallo Tanni!

    Ooooch Mensch - das klingt ja ziemlich deprimiert in Deinem letzten Eintrag :-(, das tut mir leid!
    Und ich kann Dich so gut verstehen: um einen rum sieht frau plötzlich nur noch Schwangere oder kinderwagenschiebende Strahlemamis. Das fĂ€llt einem immer dann auf, wenn man sich was besonders wĂŒnscht haben Psychologen festgestellt. Es sind definitiv nicht mehr Schwangere oder Babys unterwegs, aber die Wahrnehmung verĂ€ndert sich. Ich weiß, ich weiß, das hilft uns auch nicht weiter! Oder na ja, mir schon ein bißchen, denn dann denke ich mir nicht mehr stĂ€ndig, dass die ganze Welt schwanger ist nur ich nicht und wie traurig das doch ist und dass es wahrscheinlich eh nie klappt und und und ;-)!

    Ich war diese Woche mal wieder im Kinderwunschzentrum (ich hab GlĂŒck, das IVF-Zentrum ist in Augsburg wo ich auch wohne): beim US wurde ein schönes, großes EiblĂ€schen entdeckt, daraufhin mit Brevactid der Eisprung ausgelöst und dann haben wir es doch noch mal auf dem "natĂŒrlichen" Weg probiert ;-) Und wieder mal ist warten angesagt... Wobei ich im Moment nicht stĂ€ndig warte und nachdenke und wieder warte. Bei mir klappt das ganz gut mit dem "ablenken". Aber ich hab beruflich auch einiges um die Ohren im Moment. Letzte Woche ein Seminar in ThĂŒringen, nĂ€chste Woche fĂŒr 5 Tage Seminar in Berlin...
    Und dazwischen noch Adventsdekoration aussuchen, erste WeihnachtsmĂ€rkte besuchen und ausspannen. Hört sich alles so leicht an, ich weiß...

    Tanni, ich wĂŒnsch Dir, dass es Dir bald besser geht! Ich hab noch viel weniger Zeit wie Du, aber "muß auch so gehen" ist vielleicht nicht so ganz der richtige Ansatz, doch das weißt Du ja selber!

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Gisa

    P.S.: Auch wenn das nĂ€chstes IVF-Zentrum in Dortmund oder MĂŒnster ist: ich kann Dir einen "Besuch" dort nur empfehlen! Meine "normale" Gyn hat vorher auch in so einem Zentrum gearbeitet und mir dazu geraten. Ich fĂŒhle mich da super medizinisch betreut, auch wenn uns das was wir dort zu hören kriegen nicht immer gefĂ€llt...
    Antwort
  • Tanni1972
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2010 10:04
    Hallo Gisa,

    tja und wieder nix :( hab am 04.12.2010 meine Tage bekommen...es ist zum Heulen...werde heute Abend mit der 2. Ration Clomifen weitermachen...hilft ja nix...danke fĂŒr deine aufmunternden Worte, hilft echt!! Ganz lieb von dir!! und ich bin auch schon wahnsinnig gespannt, wie der Termin am 07.01.2011 in der Kiwu-Klinik in Dortmund verlĂ€uft, auch wenn andere mir sagen, ich sei vielleicht zu verkrampft bei der Sache...toll, lĂ€ĂŸt sich als Außenstehender immer so leicht sagen, vor allen Dingen wenn man nicht selbst betroffen ist...ich weiß ja selbst, dass ich mir wahrscheinlich zu viele Gedanken mache...aber ich suche noch immer den berĂŒhmten Hebel, um den Kopf abzuschalten...ja ja...und die Zeit lĂ€uft....damit setze ich mich noch mehr unter Druck...ich hab schon mal (Tipp durch ne Freundin) bei einer Osteopatin angerufen, leider niemanden erreicht, hab ihr eine Email geschrieben, aber bislang noch keine Antwort erhalten...vielleicht hab ich ja auch irgendeine Blockade, man weiß es ja nicht....man will ja schließlich nichts unversucht lassen...
    Ich hoffe, dir geht es einigermaßen?! Wie ist bei dir so der Stand der Dinge?

    Ganz liebe AdventsgrĂŒĂŸe,
    Tanni
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.