My Babyclub.de
Wo das Baby mitversichern?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Eintrag vom 02.11.2010 13:02
    Also bei uns ist es auch so, dass mein Mann bei einer anderen GKV ist, als ich....
    Mir war aber ganz schnell klar, dass meine Tochter bei meinem Mann mitversichert wird, weil es bei mir totales Theater wegen meinem Mutterschaftsgeld gab und ich dadurch 5 Wochen ohne Geld da stand, und dass hochschwanger, weil man ja auch sonst nichts anderes im Kopf hat.....
    Ich bin auch bei einer BKK und mein Mann ist bei der AOK, die auch ansonsten ein gutes Leistungsanbgebot hat, das würde ich in eurem Fall mal vergleichen....
    Dazu kommt bei mir, dass ja meine Elternzeit jetzt nach 1 Jahr vorbei ist, und ich keine Stelle habe, in die ich zurückkehre, bzw. noch 1 Jahr ohne irgendwelche Bezüge bei meiner Tochter daheim bleibe, da muss ich mich dann eh über meinen Mann mitversichern, und so sind wir dann alle bei der gleichen GKV.
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2010 08:45
    Ich hab meinen Sohn bei mir mitversichert. Ich bin ganz normal bei der AOK versichert und mein Freund is privat versichert, was natürlich für den Kleinen von Vorteil wäre.

    Aber ich geh jetzt nach 1 Jahr wieder Teilzeit arbeiten und bei mir zahl ich nichts drauf, aber mein Freund müsste schon einiges hinlegen um den Kleinen bei sich versichern zu können. Wir haben eine Zusatzversicherung abgeschlossen für den Kleinen, die 10 EUR pro Monat kostet, so ist erstmal alles abgedeckt, was mir wichtig erscheint.
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2010 11:56
    hi dolli,
    jetzt mal eine frage du arbeitete doch bei einer Krankenkasse od? Hab ich doch ricihtig gelsen od??

    So jetzt meine Frage wieso muss ich meine Kind wenn ich verheiratet bin privat versichern???????? Od hab ich das jetzt falsch verstanden?
    Wieso kann ich meine Kind nich bei meine Mann der bei der Barmer ist mit vesichern?? Verstehe geard die Logik nich warum ich als verheiratetes Paar meine Kinder privat versichern muss.

    Is nich böse gemeint, kann es nur nicht verstehen.
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2010 12:45
    Ah ok das versteh ich jetzt auch!
    Aber bin ich gesetzl versichert kann ich mir doch aussuchen bei wem das Kind versichert würd od?
    Und wie sieht es aus wenn ich eine Zusatzleistung habe?? Dies glit dann aber nicht für das Kind od??
    Bin jetzt in der 15 SSW ab wann würdest du mir raten mich damit konkret auseinander setzen zu müssen??
    Mache mir jetzt natürlich schon Gedanken, aber habe noch nciht mit den verschieden KK auseinander gesetzt.
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 09.11.2010 13:04
    @Dolli: Stimmt, wir sind nicht verheiratet, deswegen haben wir das Problem noch nicht und der Kleine ist noch bei mir versichert.

    Meine Schwägerin arbeitet auch bei der KK und von daher is das manchmal echt hilfreich ;-) Anfangs sagte nämlich meine KK, dass LUkas in die private muss.. Aber ich hab dann nochmal mit meiner Schwägerin gesprochen und die sagte mir, dass das völliger qutasch sei, solange wir noch nicht verheiratet sind, kann der kleine ganz normal in meine versicherung.
    die wollten wahrscheinlich nur, dass wir den hohen beitrag bei der privaten zahlen ;-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.