My Babyclub.de
Einzelgänger kindergarten

Antworten Zur neuesten Antwort

  • schenny
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Eintrag vom 23.11.2010 13:38
    hallo,

    habe 2 töchter

    celina 3 1/4 jahre und lea 20 mon alt

    celina geht seit april-also seit ca 7 mon in den kiga
    heute war dort elternsprechtag- celina würde sich super entwickeln,sprachlich echt super, einzigstes problem wären ihre SOZIALEN KONTAKTE zu anderen kindern. sie hätte keinen zum spielen-würde andere nie zum spielen auffordern-immer alles alleine oder mit der erzieherin machen wollen.

    ich möchte nicht das sie später mal einzelgänger wird.

    waren von anfang an mit ihr zum babyschwimmen,turngruppe,krabbelgruppe-ist also nicht so als hätte sie noch nie andere kinder gesehen-aber wenn ein kind sie zum spielen auffordert sagt sie immer sie hätte keine lust mit ihm zu spielen.wir sollen uns jetzt mal andere kinder zum spielen nach hause einladen...kennt jemand das problem?? oder muß ich das in dem alter noch gar nicht so ernst nehmen.


    lg jenny
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 23.11.2010 20:57
    Die Kinder müssen ja eigentlich erst lernen, mit anderen Kindern zusammen zu spielen, anfangs spielen sie mehr nebeneinander, als miteinander....
    Ich bin Erzieherin und kann daher aus der Praxis sprechen......
    Ich finde es eine gute Idee, wenn ihr Kinder aus der Kita auch mal zu euch nach Hause einladet, dann findet sie vielleicht einen anderen Zugang zu ihnen.
    Es gibt Kinder, die sich auch super gut mit sich allein beschäftigen können, daraus müssen aber keineswegs immer "Eigenbrödler" werden....ist sie denn generell eher schüchtern und zurückhaltend?
    Ich würde es erstmal mit dem Einladen anderer Kinder versuchen, und dann sehen, wie sich das Ganze entwickelt.....

    LG Dani
    Antwort
  • Aledrit
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2014 00:54
    Also mein kleiner Emilio hatte anfangs auch das Problem, dass er eher ein Einzelgänger war. Nachdem mir die Erzieherin mitteilte, dass mein Sohn so drauf ist, habe ich das Gespräch mit ihm gesucht. Ich habe ihm gesaht, dass er doch mal mit den anderen Kindern spielen soll, sie beißen nicht. Naja kurze Zeit später spielte er mit allen anderen. Ich glaube es lag daran, dass er eher schüchtern ist.
    Antwort
  • SweetyPie
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2014 12:16
    Ich würde mir da jetzt auch keine allzugrossen Sorgen machen. Jedes Kind ist anders. Und meine Tochter ist fast 5 Jahre und hat das auch noch ab und an, dass sie einfach für sich spielt. Obwohl sie so keine Probleme hat mit anderen mitzuziehen.
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 27.02.2014 11:14
    Immer mit der Ruhe, das wird schon. Die Kinder können nicht alles im gleichen Tempo lernen - die Einen sind früh trocken, andere schlafen früh durch, dritte knüpfen früh Kontakt zu Anderen. Und wenn Deine beim Letzteren etwas länger braucht, dann gib ihr die Zeit. Ich finde, Du hast alles ganz richtig gemacht!
    Antwort
  • DieIna
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2015 09:55
    Ich denke auch gib dem Kind ruhig was Zeit, es gibt ja auch Kinder die mögen die masse an anderen Kindern einfach nicht und picken sich dann eins zwei raus die Ihnen gefallen, das kann halt auch was dauern...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.