My Babyclub.de
Brauch mal Eure Meinung dazu!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Elisabeth1978
    Juniorclubber (33 Posts)
    Eintrag vom 16.12.2010 14:08
    mein Lukas ist 4jahre alt und schläft eigentlich super in der Nacht.
    Wir können uns echt nicht beschweren,einschlafen geht schnell.Und auch nachts schläft er alleine
    durch.Störungen sind eher selten.
    Da muss er schon viel erlebt haben am Tag oder krank sein.
    Er geht auch seit einem jahr tagsüber ohne Probleme aufs Klo.
    Nur nachts,geht es nicht ohne Windel.Da er durchschläft geht er nichts aufs Klo.
    Nur,wie kann ich denn so schrittweise die Windel nachts weglassen?
    Wir haben schon so extra Schutzbezüge und alles auf den Bett.
    Aber wenn er ins Bett macht,ohne Windel.Da ist er dann nass und ruft nach der Mama.
    Ich zieh ihn doch nicht x-mal um nachts.
    Wie löst Ihr denn dieses nacht-Problemchen?
    Antwort
  • engelchen73
    Superclubber (195 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2010 14:12
    Ich weiß nicht wirklich ob ich helfen kann. Aber ich hab schon einige Male gehört ,dass Kinder nachts geweckt werden um zur Toilette zu gehen oder sie im schlaf darauf gesetzt werden. Eine bessere Lösung wüßte ich jetzt allerdings auch nicht.
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2010 15:18
    Vielleicht vor dem Schlafen auf die Toilette schicken, und dann noch mal bevor du ins Bett gehst wecken und schicken, und natürlich nachts nichts mehr zu trinken geben, wenn das der Fall sein sollte....
    Das er am Tag allein auf die Toilette geht zeigt ja, dass er den Urin kontrollieren kann, was ja schonmal eine wichtige Erkenntnis ist!
    Antwort
  • Elisabeth1978
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2010 22:00
    Ja,er hat einen sehr tiefen Schlaf,wie tweetie91 schon meinte.
    Wenn ich ihn aufwecke und aufs Klo bringe,wird er wach.
    Und schläft dann nicht mehr weiter.Das mahe ich mal lieber nicht.
    Aber ich warte halt mal ab,ich meine er ist jetzt 4jahre alt.
    Es ist jetzt nicht so,das er nicht aufs klo könnte.Das macht er tagsüber auch,alleine auf
    toilette gehen.
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2010 14:21
    Hallo...ich kann nicht aus Erfahrung sprechen, da dieses Thema mir noch bevor steht aber ich habe vor kurzem ein Seminar zum Thema mitgemacht und da wurde gesagt, dass es durchaus "normal" ist wenn Kinder bis 6 Jahre nachts noch nicht trocken sind. Dass er tagsüber aufs Klo geht ist ja super und wichtig...über nachts würde ich mir also nicht zuviele Gedanken machen. Die Ärztin in dem Seminar meinte auch, dass unsere westliche Welt diesem Thema zuviel Bedeutung schenkt ;-) Vielleicht kann dich das ja etwas beruhigen :-)
    LG und ein frohe Weihnachten
    LG
    Antwort
  • Jenny_26
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 22.12.2010 16:15
    Hallo,
    bei uns war es ähnlich. Tagsüber ohne Windel und Nachts dann immer in die Windel. Ich habe ihn dann darin bestärkt, dass er das nicht mehr nötig hat. Und dann hatten wir so Auflagen unter das Bettlaken. Dann abends direkt vorm Schlafengehen Zähneputzen und Klo und dann schlafen ohne Windel. Die ersten paar Nächte hat er noch ins Bett gemacht, ich glaube zwei mal. Dann muss man halt raus und umziehen und alles neu beziehen, aber so hat er es gelernt. Jetzt ist es nur ganz selten, wenn er schlecht träumt oder so. Man kann ja auch schon ein zweites Bettzeug beziehen, dann hat man Nachts nicht so viel Arbeit...
    Bei uns hats sehr schnell geklappt. Einfach ausprobieren und kein Drama draus machen, wenns doch schief geht.
    Schöne Weihnachten und viel Erfolg.
    Antwort
  • Mauerbluemchen
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2011 16:42
    Also, ganz ohne Schmerzen auf Deiner Seite geht es nicht. Der Kleine wird das ein oder andere mal halt anfangs ins Bett machen.

    Du kannst Euch das ganze ein wenig einfacher machen, indem Du ihn nachts weckst und mit ihm auf Toilette gehst. Überleg mal, ob Du ihn einfach weckst, wenn ihr ins Bett geht.

    ... und natürlich morgens loben, wenns geklappt hat.
    Antwort
  • sitnica
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2011 08:58
    Unsere Kleine hat diese Probleme Gott sein Dank nicht gehabt. Sie war innerhalb von einer Wo frei wie tagsüber und nachts. Sie selber hat sich dagegen gewährt Nachts eine Windel zu tragen. Würde auch, wenn es nicht geklappt hätte , sie mehrmalls in der Nacht wecken. Nicht so schlimm nehmen die Zeit geht auch vorbei.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.