My Babyclub.de
geburt einleiten lassen??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • dragon
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 16.01.2011 20:45
    Hallo
    bin ja jetz in der 38 ssw mein kind wog schon vor 2 wochen 3600 gramm
    auch meine gesamte schwangerschaft verlief nich grad einfach...
    nun plagen mich jeden tag totale rückenschmerzen kann mich kaum noch bewegen (und das mit 2 kleinen kindern)Schlafen klappt seit wochen nicht mehr (nur noch max eine stunde dann werde ich von starker übelkeit geweckt)
    Die luft ist weiterhin seeehr schlecht sodass mein kreislauf oftmals den bach runter geht und ich tropfen nehmen muss damit er wieder hoch kommt(vom frauenarzt verschrieben)
    Sodbrennen ist so schlimm das ich nur noch am renni essen bin die meist aber dann trotzdem nur minutenweiße linderung bringen
    naja und so könnte ich noch lange weiter erzählen... aber gut und schön damit konnte ich die ganze zeit leben allerdings habe ich jetzt noch das problem dazu bekommen das NICHTS essbares mehr drin bleibt.
    seit einer woche renne ich sofort aufs klo sobald ich etwas gegessen habe es ist wie als würde der kleine mann auf meiner speiseröhre liegen sodass es nicht in magen geht(habe sofort danach druck auf der röhre) Ich habe ständig hunger doch kann ja nix essen bzw es kommt halt gleich wieder raus.

    Nun bin ich am überlegen ob ärzte überhaupt schon einleiten würden.
    ich möchte ja auch nicht als versagerin gelten weil ich mein kind früher "rausschmeiße"
    Mein frauenarzt meint auch schon seit letzter woche das er kommen darf wenn er möchte....
    bloss halt ich das nicht mehr lange aus und ich glaube für den kleinen ist das ja auch nicht gut so ohne nährstoffe....
    achso muttermund war vor 2 wochen schon 3 cm offen...
    ich hoffe mal das ich hier ein paar meinungen bekomme und ich nich gleich verurteilt werde....
    Antwort
  • AndreaD
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2011 20:42
    Hallo!
    Oh Mann,da war meine SS auch am Ende noch ein Zuckerschlecken.Wenn die Ärzte da mitspielen,dann mach das doch.Fragen kostet nichts.Frag doch in der Klinik,ob die das befürworten und dich "erlösen"!
    Gruß AndreaD
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2011 22:05
    @dragon
    oh weh, du Arme! Also, ich glaube, hier irgendetwas zu raten, darf man gar nicht! Du tust mir total leid und dein Wunsch ist wirklich nachvollziehbar! Andererseits braucht der kleine Kerl ncoh ein bisschen, sonst würde er ja anklopfen! Schwierige Situation!
    Wenn das Fruchwasser o.k ist und er FA keine Bedenken hat, würde ich wahrscheinlch versuchen, so lange zu warten, bis der kleine Racker rauskommen will! WEnn durch deine ganzen Beschwerden das Kind evtl. in Gefahr geraten könnte (Unterversorgung), dann nochmals mit FA verständigen. ABer das hätte dir der FA schon gesagt, denke ich!
    Vielleicht kannst du auf natürlcihem WEge etwas nachhelfen? Schön spazieren gehen, abends ein Gals Rotwein trinken, in die Badewanne legen und anschl. schön mit deinem Schatz herzeln.
    Könnte die Wehen in Gang setzen! Das würde ich wohl an deiner Stelle probieren. Und wenns nicht ist, dann solls ncoh nciht sein und du musst noch durchhalten!
    WAs sagt denn deine Hebi dazu? Die haben doch auch so tolle Tricks drauf! Vielleicht mixt sie dir einen schönen Cocktail?
    Also, das würde ich probieren, so diese Haumittelchen. Da hätte ich auch kein schlechtes Gewissen bei!
    Viel Kraft und halt durch! Hast es bald geschafft!
    Antwort
  • sue31ann
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 29.03.2012 23:15
    ich bin mittlerweile in der 41 ssw, bei meiner ersten tochter hatte ich auch 42 wochen getragen...diesemal hatte ich im vorfeld oft senk und frühwehen..hab dieses mal auch nierenversagen gehabt und 3 mal was wehensenkendes gespritzt bekommen. so langsam frag ich mich auch wann mein kleiner prinz mal kommen möchte.....

    es sind zwar wehen da, aber nicht mehr so regelmäßig wie vor vier wochen..die kommen nicht mal unter einer stunden..ich bin nun schon immer heiß duschen gegangen..die nachbarin die im krankenhaus arbeitet meinte ich soll den bauch noch mehr massieren...

    alle fragen ob er nun da ist..aber irgendwie hab ich so langsam angst das was nicjht stimmen könnte, weil beim zweiten kind soll das doch schneller alles gehen ..hat nicht jemand noch einen tipp für mich?

    ich mein irgendwann wird er ja geholt werden
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.