My Babyclub.de
Geschlecht gewusst/gefühlt???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Eintrag vom 22.02.2011 21:26
    Hallo,

    ich habe mir gerade sagen lassen, dass 71% der Schwangeren richtig tippen, wenn es darum geht, das Geschlecht ihres Kindes zu erraten. Also, bis jetzt tappe ich im Dunkeln. Nun wüsste ich gerne, wie es Euch ergangen ist: Wusstet Ihr, was es wird, bevor man es sehen konnte????
    Antwort
  • verraph
    Powerclubber (60 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2011 22:31
    Hallo Milbchen,

    also ich habe es immer geahnt dass mein erstes Kind ein Mädchen wird und mein zweites Kind ein Junge wird. Seit dem ich 16 Jahre als war. Meine Vermutungen haben sich bestätigt. Ich weiß, das hört sich jetzt bestimmt etwas seltsam an. In der Schwangerschafft habe ich es aber nicht gefühlt, was es wird.

    lg
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2011 13:47
    Wie lustig, dass Du Dich als Jungenmami fühlst, denn mir hat man des öfteren gesagt, ich sei eher die jungenmami, bis ich dann das 2. Mädchen bekam. Bei der ersten sagte der Arzt, es sei ein Junge, ich dagegen war sicher, dass er sich irren kann. Bei der zweiten war ich total unsicher und nun, bei Nummer 3, kann ich nur sagen, dass es gerne viel fleisch isst... :-) Vegetarier wird´s wohl nicht...
    Antwort
  • El-Mauso
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2011 15:01
    Hallo Milbchen,

    also die ersten paar Wochen meiner Schwangerschaft hätte ich Dir Stein und Bein geschworen, dass ich einen Jungen bekomme! Hatte ein ganz tiefes Gefühl, dass dem so ist!
    Vielleicht war das bei mir wir bei Kimismami, ich sehe mich auch eher als Jungenmama :-)
    Aber jetzt bin ich total unsicher (wahrscheinlich weil sich nun mein Hirn eingeschaltet hat und das Bauchgefühl verdrängt hat).
    Am Montag haben wir Termin beim FA und vielleicht werden wir ja dann erfahren, ob mein anfängliches Bauchgefühl richtig (oder halt falsch) war.
    Ist aber auch egal, weil es eh unser Erstes egal von welcher Sorte wird :-)
    Bin schon sooooo aufgeregt!

    Viele Grüße,
    el-mauso
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2011 22:46
    Hallo,

    ich hatte auch immer das Gefühl nen Jungen zu bekommen - ich hab es mir auch sehr gewünscht :-) Irgendwie konnt ich mir auch nen Jungen besser an mir vorstellen :-D Und naja es ist ein kleiner Mann geworden :-)

    Lg Simone
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 06:59
    Mein Wunsch war auch schon vor meiner Schwangerschaft das mein erstes Kind ein Junge werden sollte ;)
    Als ich schwanger war sagte JEDER in meiner Umgebung das wird nen Junge, nur ich hab von Anfang an gesagt seit euch da mal nicht sicher das wird nen Mädchen ;)
    Sie hats lange versteckt aber es ist ein Mädchen geworden ;)
    Antwort
  • El-Mauso
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 07:32
    Hallo Kimismami,

    bin in der 15. Woche (14+3 heute). Mir ist immer noch oft übel (aber GsD ohne Erbrechen jetzte), und ich muss mir so langsam wirklich Umstandshosen zulegen, weil Bauch langsam wächst, sieht soooo schön aus. Fühle mich im Moment prima und total energiegeladen :-)
    Ja, sind beide auf Montag gespannt, mein Mann witzelt schon immer, dass wir ja dann "die eine Hälfte der Namensliste werwerfen können"! Bin mal gespannt, ob uns Püppi auch wirklich zeigt, was es (nicht) hat.
    Ich gebe dann Bescheid-
    Zudem treffen wir am Montag unsere Hebamme zum 1. Mal und darauf freue ich mich auch!
    Das Leben ist schön! :-)
    Wie weit bist du denn und wie geht es dir?

    Viele liebe Grüße,
    el-mauso
    Antwort
  • sonnenschein11
    Juniorclubber (42 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 07:49
    Hallo ich in zum zweiten Mal schwanger und jedesmal habe ich während der Schwangerschaft geträumt das es ein Junge wird. Beim ersten Mal hat sich das bereits in der 20.ssw bestätigt und bei der jetzigen Schwangerschaft erst gestern in der 38.ssw. Ich hatte es aber auch im Gefühl das es wieder ein Junge wird und freue mich riesig, bin wohl auch eher eine Jungenmami :-)
    Antwort
  • Gluecksbringer2010
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 09:09
    Guten Morgen :O)

    Also ich fühle mich seit Wochen als *Jungen-Mami*.
    Keine Ahnung woher dieses Gefühl kommt... Es ist einfach da...
    Bei der letzten Untersuchung hat unser bauchzwerg uns den Popo zugewand, dann wir nicht sehen konnten was es wird ;o)
    Ich bin zur Zeit in der 20. SSW

    Am 08.03. gehen wir zum großen Organ-Screening & ich hoffe, wir sehen dann was es wird.

    Ob mein Bauchgefühl richtig liegt...?
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 11:48
    Ich bin am Dienstag wieder beim Frauenarzt und bin gespannt, ob man schon was sehen kann... Wie ich den FA kenne, sagt er irgendwas mit ner Wahrscheinlichkeit von 60% vorraus.

    Da mein Bauchgefühl nicht funktioniert, bin ich echt gespannt!!
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 13:29
    Bei mir war es so, dass in meiner Familie das erste Kind bisher immer ein Junge war, und in der Familie meines Mannes schon seit 4 Generationen die ersten beiden Kinder immer Jungs waren....von daher hat natürlich jeder gesagt "klar wird das ein Junge"!
    Ich war mir überhaupt nicht sicher.....in der 14. und 19.SSW hieß es , sieht zu 60% nach Junge aus.....naja...und dann in der 21.SSW beim Organscreening hat sich dann herausgestellt, dass es ein MÄDCHEN wird.
    Mein Mann hat es schon vorhergeahnt, auf dem Weg zum Screening meinte er noch, er glaubt, es wird ein Mädl, hatte er wohl ein gutes Bauchgefühl!!!!!
    Antwort
  • Sonnenaufgang
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 13:52

    Kann ich persönlich schon sagen. Meine beiden Jungs habe ich ganz sicher gefühlt. Aber nur bis zu ca. 14.SSW. Dann war das Gefühl plötzlich weg! Um die 20.SSW hat es sich beide male im Ultraschall bestätigt.
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 14:03
    @Murmelbauch: Lustig, dass Dein mann es gefühlt hat!

    Ich habe meinen gefragt und der sagte: Ist das Baby in Deinem Bauch oder in meinem???
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 14:07
    Auch nicht schlecht...man sagt ja so Ammenmärchenhaft....Mädchen sind schüchtern und outen sich immer erst recht spät, also wenn man dran glaubt......bei uns simmte es, sie hat sich erst recht spät gezeigt!
    Aber dafür dann in "voller Pracht"!
    Manche sagen ja auch, geht der Bauch mehr nach vorne, wird es ein Junge, geht der Bauch erher rundum, dann Mädchen....bei den meisten, die ich kenne trifft das sogar zu....
    Antwort
  • silke1980
    Powerclubber (60 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 14:36
    Hi zusammen!

    Also ich hatte bei meiner 1. SS das totale Jungengefühl, ich weiß nicht warum, aber vielleicht auch, weil meine Mutter ja noch zwei Nachzügler (mittlerweile aber auch 11 und 12 jahre) bekommen hat und ich von daheim an Buben gewöhnt war, oder weil meine Schwester ein paar Monate zuvor einen Buben bekommen hat??!! Keine Ahnung, auf jeden Fall war ich voll dieser Meinung, und dann hab ich aber von einem süssen kleinen blond gelockten Mäderl geträumt, was es dann auch tatächlich wurde *gg* eine ganz bezaubernde Maus.

    @murmelbauch2009: dein "bauchmärchen" kann ich leider nicht bestätigen, ich hatte einen riesigen Bauch der nur nach vorne ging, hab sogar meine Taille werden der SS behalten, und es ist ein Mäderl geworden. Lustig war halt nur, dass dieser Bauchmythos total verbreitet ist und daher jeder gesagt hat, dass wird sicher ein Junge und ich dann immer grinsend "NEIN" sagen konnte, weil wir es ja schon wussten das es ein Mäderl wird :-)

    Achja, und jetzt hab ich wieder das totale Jungengefühl, nur hab ich diesesmal wirklich von einem kleinen Jungen geträumt. Bin jetzt bei 14+6, bin mal gespannt ob das im Traum mein kleiner Lauser war, vielleicht haben wir Glück und wir sehen nächste Woche beim 3D-Ultraschall schon was, wer weiß. Ich freu mich auf jeden Fall schon auf unser Zwergerl, egal ob Bub oder Mäderl !!!!

    lg Silke
    Antwort
  • silke1980
    Powerclubber (60 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 14:36
    Hi zusammen!

    Also ich hatte bei meiner 1. SS das totale Jungengefühl, ich weiß nicht warum, aber vielleicht auch, weil meine Mutter ja noch zwei Nachzügler (mittlerweile aber auch 11 und 12 jahre) bekommen hat und ich von daheim an Buben gewöhnt war, oder weil meine Schwester ein paar Monate zuvor einen Buben bekommen hat??!! Keine Ahnung, auf jeden Fall war ich voll dieser Meinung, und dann hab ich aber von einem süssen kleinen blond gelockten Mäderl geträumt, was es dann auch tatächlich wurde *gg* eine ganz bezaubernde Maus.

    @murmelbauch2009: dein "bauchmärchen" kann ich leider nicht bestätigen, ich hatte einen riesigen Bauch der nur nach vorne ging, hab sogar meine Taille werden der SS behalten, und es ist ein Mäderl geworden. Lustig war halt nur, dass dieser Bauchmythos total verbreitet ist und daher jeder gesagt hat, dass wird sicher ein Junge und ich dann immer grinsend "NEIN" sagen konnte, weil wir es ja schon wussten das es ein Mäderl wird :-)

    Achja, und jetzt hab ich wieder das totale Jungengefühl, nur hab ich diesesmal wirklich von einem kleinen Jungen geträumt. Bin jetzt bei 14+6, bin mal gespannt ob das im Traum mein kleiner Lauser war, vielleicht haben wir Glück und wir sehen nächste Woche beim 3D-Ultraschall schon was, wer weiß. Ich freu mich auf jeden Fall schon auf unser Zwergerl, egal ob Bub oder Mäderl !!!!

    lg Silke
    Antwort
  • Jenny8388
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 16:55
    Hallo,

    also bei mir war es so, dass ich vom Bauchgefühl her dachte, ein Mädchen zu bekommen,
    aber es wird ein Junge ;-) also lag mein Bauchgefühl total daneben *g*

    Liebe Grüße
    Jenny 29+3
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 21:08
    Mir hat man in beiden Schwangerschaften auf den Bauch zugesagt, dass es Jungs werden, weil ich den Bauch nach vorne trage... Habe gelesen, das habe eher etwas mit der Festigkeit der Bauchmuskeln zu tun, folglich hat sich jahrelanges Bauchtanztraining ausgezahlt :-)
    Bisher ist der Bauch ähnlich wie bei 1 und 2 und ich hoffe, das bleibt auch so...
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2011 11:21
    Also wir bekommen zweieiige Zwillinge. Am Anfang dachte ich gut wir bekommen einen Jungen und ein Mädchen. Dann hatte ich kurz vor einen Fa termin einen traum und meine träume haben sich bis dato noch nie getäuscht. ich habe geträumt das es zwei Mädchen werden. Waren dann zur Feindiagnostik und es hat sich bestätigt das wir zwei Mädchen bekommen.

    Ich hab mir von Anfang an ein Mädchen gewünscht, fühle mich mehr wie eine Mädchen Mama auch wenn sie später sicher schwieriger sind, kenne das ja von mir, aber wer weiß.

    Wichtig is natürlich nur das sie gesund und munter auf die Welt kommen.

    Kenne auch ein Paar da waren sich die Ärtze sicher das es ein Mädchen würd und die Mama hat auch ordentlich rosa gekauft. tja und dann kam die große Überraschung. herzlichen Glückwunsch es ist eine Junge. Großer Schock am Anfang aber ein bezaubernder Junge ist es geworden. Also können auch die Ärzte sich täuschen, deshalb muss ich sagen das ich auch neutrale Sachen gekauft habe. Nicht das doch noch ein junge dabei is, was bis jetzt unwahrscheinlich ist, weil jedesmal beim US eindeutig die schamlippen zu erkennen waren, aber man weiß ja nie.
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 27.02.2011 15:53
    Glückwunsch, Sunny!! Mädchen zu haben ist etwas wunderbares!!

    Zwillinge fänd ich mal spannend, wurden aber schon ausgeschlossen...

    Dienstag kann man ja villeicht bei mir sehen, was es wird...
    Antwort
  • Joan82
    Superclubber (102 Posts)
    Kommentar vom 02.03.2011 21:39
    Mh, geahnt nicht.
    Ich hab irgendwann in der Schwangerschaft geträumt, dass ich einen Jungen bekomme. Drei Ärzte haben gesagt, es wird ein Mädchen. Bis zur 24. SSW, dann hatte es deutlich sichtbar einen Schniedel *grins*.

    Hab vorher auch immer gedacht, ich krieg ein Mädel, hab mich eher als Mädchenmama gefühlt.
    Bin jetzt super glücklich mit meinem Kleinen, aber als zweites hätt ich schon gern ein Mädel.
    Antwort
  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2011 07:03
    hi,

    bei mir war alles komisch bevor uch schwanger war wollte ich immer einen jungen haben als ich dann tatsächlich schwanger war wollte ich ein mädchen haben allerdings hat mein bauchgefühl mir gesagt dass es ein junge wird! und es wurde auch ein junge ;) heute kann ich mir gar nicht vorstellen dass mein junge ein mädchen geworden wäre.
    aber wenn ein zweites kommen sollte hätte ich gern ein mädchen... obwohl hauptsache gesund!
    Antwort
  • El-Mauso
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2011 08:37
    hallo,

    tja, leider hat sich unser(e) Püppi am Montag beim Ultraschall nur von hinten präsentiert und sich trotz regem Gestrampel und Gezappel einfach nicht umdrehen wollen.
    Er/Sie macht es also weiterhin spannend :-)
    Jetzt müssen wir uns bis zum nächsten Termin (am 28.3. waaaah, noch soo lange!) gedulden, mal sehen, ob wir es dann erfahren. Mein Mann ganz trocken: "Diesem Kind ist alles zuzutrauen" :-) Danke, Schatz

    viele liebe Grüße,
    el-mauso

    Antwort
  • Schnat
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2011 09:03
    ich habe irgendwie geahnt, dass es ein mädchen wird, obwohl in der familie meines mannes nur jungen vorkommen... sie hat sich dann auch (entgegen der schüchternheit von mädchen) bereits in der 18.woche prächtig gezeigt!
    ich kann die ammenmärchen nur widerlegen, denn der bauch ging nur nach vorne und ich habe nur 10kg in der gesamten ss zugenommen... mir war nicht schlecht, keine unreine haut...
    naja, bei dem einen passen die indikatoren, bei dem anderen nicht:-)
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2011 07:11
    Tja, unser Pieps hat sich geziert, der Arzt meinte, er hätte nen Verdacht, aber es wäre schlecht zu erkennen. Da muss ich noch bis in 4 Wochen warten, bis zum Organscreening, da wird man es dann mit sicherheit sehen können. Meine Jüngere Tochter ist sich sicher, dass es ein Junge wird (ihre beste Freundin hat ne große Schwester und nen kleinen Bruder). naja, die Chanchen stehen 50 zu 50 und wir können noch ein Weile beide Namen diskutieren.

    Zu den Ammenmärchen:

    Meine Haut war in den anderen Schwangerschaften besser, als jetzt... wer weiß.
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.