My Babyclub.de
Erfahrungen mit Utrogest!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Elisabeth1978
    Juniorclubber (33 Posts)
    Eintrag vom 23.02.2011 09:09
    Wer hatte denn schon mal für längere zeit Utrogest eingenommen?
    Die muss ich ja wegen meiner Gelbkörperschwäche einnehmen.
    Und auf die werde ich hundemüde,darum nehm ich die nur noch abends.
    Aber wenn ich mal für ein oder zwei tage die einnahme vergesse,wird mir wieder
    total übel,und ich hab Sodbrennen.
    Und was mir nicht aufgefallen ist,durch eine Nachbarin im gespräch,bin ich
    erst daraufgekommen,das ich durch die Utrogest so zugenommen habe.
    Ich war immer mollig,aber ganz schnell 3-4kg,nimmt man bei normal gesunder Ernährung
    nicht zu.
    Antwort
  • Sternenglanz
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2011 09:47
    Hallo Elisabeth1978

    ih nehme auch Utrogest gerade und kann dir den Tipp geben sie nicht oral einzunehmen, sondern einfach vaginal.

    Dann hast du keine Probleme müde zu werden oder jegliche anderen Nebenwirkungen.
    Ich muss utrogest 3 mal täglich 2 STück nehmen und habe mit der Einnahme so keine Probleme.
    Vlt hilft es dir auch.

    lg
    melly
    Antwort
  • El-Mauso
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2011 10:03
    Hallo Elisabeth1978,

    ich nahm Utrogest die ersten paar Wochen meiner Schwangerschaft, um das Risiko einer FG zu vermindern, und nahm es - wie Sternenglanz auch - vaginal ein (anfangs 2x2, dann Reduktion der Dosis peu à peu).
    Sie hat recht, vaginal eingenommen ist es wesentlich verträglicher und - wie mein FA so schön sagte: "Es kommt direkt dorthin, wo es anschlagen soll."
    Man braucht zwar anfangs etwas Übung mit der Einführung der kleinen rundlichen Tabletten (ich hatte da einige Lacher, wie ungeschickt man überhaupt sein kann ;-)), aber ich kam nach ein paar Tagen prima damit hin.
    Über die Gewichtszunahme kann ich nicht berichten, bei mir hat sich gewichtsmäßig nichts verändert.

    Viele Grüße,
    el-mauso
    Antwort
  • Elisabeth1978
    Juniorclubber (33 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2011 15:42
    Danke! Werd es jezt auch mal vaginal versuchen.
    Auf die Idee bin ich nicht gekommen,wie denn auch,ich bin zu doof!
    Bin gespannt ob sich von den Gelbkörpern was getan hat,muss morgen zum FA.
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 13:35
    Ich habe die Uterogest auch die ersten 14 Wochen der SS abends vaginal genommen, und habe keine Nebenwirkungen verspürt!
    Das einzige Unangenehme was ich fand war, dass man einen sehr starken wässrigen Ausfluss hatte...habe daher immer mit Slip und Slipeinlage geschlafen....
    Keine Ahnung, ob es nur mir so ging, hatte immer das Gefühl "auszulaufen"! : )

    LG und alles Gute!
    Antwort
  • Sternenglanz
    Superclubber (173 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2011 15:45
    ich renn mom auch immer nur mit meinen mestruschlüppern rum :D mit einlage^^
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.