My Babyclub.de
Magnesium - großer Babykopf??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Eintrag vom 14.03.2011 15:45
    Hallo,

    wer von Euch hat in der Schwangerschaft regelmäßig Magnesium genommen??

    Mein FA hat es mir wegen extremer Wachstumsschmerzen empfohlenm nun sagt die Hebi, dass man einen Zusammenhang zwischen großen Babyköpfen annimmt. Nun wüsste ich gerne , wer von Euch Magnesium genommen hat und wie groß daraufhin der KOPFUMFANG WAR.

    Bin gespannt, was Ihr antwortet!
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2011 16:02
    Noch ne Folgefrage: Hat jemand versucht, den magnesiummangel mittels Ernährung auszugleichen???

    Wie erfolgreich war das?
    Antwort
  • milia
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 15.03.2011 10:25
    Ich hab in meiner SS Magensium Phosporicum D 12 von der DHU genommen, meine Hebamme ist auch Homöopathin und hat mir dazu anstatt Präperaten geraten. Sie meinte auch das die Präperate nachher bei dem Kind Mangelerscheinungen auslösen können wenn während der SS welche genommen werden.

    lg milia


    Meine Tochter hatte auch nen normalen Kopfumfang von 34,5cm bei der Geburt und ist ganz normal spontan gekommen.
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2011 08:35
    Danke für Eure Antworten!!

    Meine ersten 2 hatten jeweils um die 36 cm Kopfumpfang, obwohl beide nur um die 3 kg wogen, das war zu schaffen. Dann hoffe ich doch, dass das beim pieps auch so ist.
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2011 13:20
    Ich hab kein Magnesium genommen und mein Sohn hatte nen 37 cm Kopfumfang :-)

    Ich denke, dass Magnesium hat nix damit zu tun. Weiß es aber nicht :-)
    Antwort
  • timilu
    Powerclubber (58 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2011 14:29
    Uiii, macht mir keine Angst. Ich muß es seit der 11. Woche nehmen und bin morgen gerade mal in der 14. Woche. Das wäre ja was, wenn das Magnesium schuld an einem großen Kopf wäre.
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2011 21:58
    Ich habe die Frage mal an die Hebammensprechstunde gestellt, gebe Euch Bescheid, wenn ich eine Antwort erhalten habe.
    Antwort
  • kleines2185
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 18.03.2011 21:52
    hallo ihr lieben,
    mich würde es auch mal interessieren.
    da ich auch von anfang an der ssw magnesium nehme und jetzt sogar bisl mehr wegen krämpfe in den beinen.
    und mein frauenarzt meinte letztens meine kleine hätte einen dickkopf laut ultraschall. aber es lege daran das sie schon von anfang an im becken lege und demnach die form des beckens angenommen hat.
    bin gespannt wie groß kopf ist nach geburt.
    lg kleines
    Antwort
  • sabrina3097
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 20.03.2011 10:07
    ach ich glaube das hat damit nix zu tun, meine beiden kinder hatten einen kopfumfang von37 cm und da sagten die ärzte das ist ein familiärer dickkopf! kriegt man aber auch raus habe beide auf narürlichen wege entbunden und bin mal gespannt was für einen kopf mein drittes hat! mal schauen!
    keine angst!!! schafft ihr schon!
    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 22.03.2011 09:04
    Danke @ Sabrina, ich wollte niemanden ängstigen.

    Ich habe jetzt erstmal das Magnesium abgesetzt, um abzuwarten, was passiert. Im Moment habe ich keine Beschwerden, so dass es auch nicht nötig ist. Bin trotzdem gespannt, was die Hebammensprechstunde dazu sagt.
    Antwort
  • nannie
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 22.03.2011 09:51
    Hallo.

    Ich habe ab der 16. SSW Magnesium genommen. Bei der Geburt war der Kopfumfang meines Sohnes 36 cm. Also ganz normal.
    Mach dich nicht verrückt. Wenn der Arzt sagt das du Magnesium brauchst dann nimm es.

    Liebe Grüße und alles Gute.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.