My Babyclub.de
1.US Fruchthöhle zu sehen,2.US Fruchthöhle weg!?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ich30
    Juniorclubber (26 Posts)
    Eintrag vom 16.04.2011 19:10
    Hallo,
    kurzer Bericht zu mir.. War am 07.04 beim Doc und gratulierte mir zu einer 4mm kleinen Fruchthöhle, hatte paar Tage später leichte schmerzen überwiegend auf der rechten seite und bekam am 13.04 abends ganz leichte schmierblutung (braun) auch nur beim abputzen auf dem Toi.papier. Am 14.04.morgens hatte ich das auch, aber wieder nur auf dem Toi.papier. Es war wirklich nur ganz leicht. Um mich abzusichern war ich morgens zum Doc und er sagte das das nichts ungewöhnliches sei in der frühschwangerschaft. Er warf nochmal ein Blick drauf und er fand KEINE Fruchthöhle mehr!!! Er sagte mir ich solle mir mal keine Hoffnungen mehr machen und nahm mir Blut ab für mein HCG Wert raus zu finden. Das ergebnis bekomme ich Montag morgen. Er sagte auch noch da ich überwiegend die schmerzen auf der rechten seite hatte das es evtl. eine ELSS sein könne. Die Schmerzen auf der rechten Seite haben seit gestern nachmittag auf gehört und habe jetzt ganz leichte schmerzen links und rechts wie mens. ähnlich. Habe extremen Harndrang und man kann sagen so alle 5x die ich aufs Klo gehe habe ich ganz leichter brauner streifen auf dem Papier. Kann mir nicht vorstellen das die Blutung der auslöser war, weil es nur ganz leicht war. Kann sich eine Fruchthöhle verstecken?
    habe schon mal darauf gegooglet wie auf einmal die Fruchthöhle weg sein kann, leider nichts gefunden.
    Hat jemand evtl. das gleiche mit gemacht oder steckt gerade in der gleichen situation...
    Bin echt verzweifelt.. und bis Montag zieht sich das noch..
    LG
    Antwort
  • julesunflower
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2011 19:53
    Hallo ich30

    es ist immer leicht zu sagen das du dir da mal kein kopf drüber machen sollst nur leider ist es in solch einen frühen stadium leider ab und zu der fall das es sich doch nicht so eingenistet hat...

    Ich hatte so etwas auch schon einmal gehabt allerdings war das schon viele jahre her und ich wusste es auch gar

    bei mir war es auch so ähnlich damals ich war auf der arbeit ( krankenschwester ) und habe da mit patienten zutun gehabt die ein schlaganfall hatten somit mussten wir die patienten auch immer heben und umsetzen etc.

    jedenfalls war das ein wochenende es war nen ruhiger dienst hatte auf einmal starkes ziehen im unterleib bekommen bauch weh kopfschmerzen etwas fieber und habe dazu etwas blut im urin gehabt das aber nur in ganz geringen mengen ..

    naja bis mir mein arzt sagte was es war ...


    ich wünsche es dir natürlich das du am montag eine positove antwort bekommst aber ich würde mich da so wie es sich anhört wirklich keine hoffnung machen ..


    liebe grüße
    Antwort
  • ich30
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2011 20:43
    Danke, für dein Bericht..
    Abgeschlossen hatte ich schon direkt bei der Nachricht. Aber so ein kleines Fünkchen Hoffnung hat man ja immer noch. Meiner Schwester ihrer Schwägerin war es so gegangen und sie ist beim Gleichen Doc wie ich. Er hat zu ihr auch gesagt er würde nichts mehr finden und prompt war es beim nächsten mal sichtbar. Na ja, mir bleibt so oder so nichts anderes übrig zu warten. Hatte heute morgen noch einen Test gemacht und so wie der Urin rüber sauste sind beidde streifen Dunkel rot geworden. Wann würde denn dann mein HCG sinken?
    LG
    Antwort
  • ich30
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2011 20:43
    Danke, für dein Bericht..
    Abgeschlossen hatte ich schon direkt bei der Nachricht. Aber so ein kleines Fünkchen Hoffnung hat man ja immer noch. Meiner Schwester ihrer Schwägerin war es so gegangen und sie ist beim Gleichen Doc wie ich. Er hat zu ihr auch gesagt er würde nichts mehr finden und prompt war es beim nächsten mal sichtbar. Na ja, mir bleibt so oder so nichts anderes übrig zu warten. Hatte heute morgen noch einen Test gemacht und so wie der Urin rüber sauste sind beidde streifen Dunkel rot geworden. Wann würde denn dann mein HCG sinken?
    LG
    Antwort
  • ich30
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 19.04.2011 12:31
    Hallöchen,
    mein Termin ist negativ ausgegangen nachdem ich ein Horror WE hinter mir hatte..
    Ich denke jedoch poistiv da mein Wert bei 1150 war und der letzte Wert bei 700. Wenn er ja nicht bei 100 stehen bleibt brauch ich nicht ausgeschabt werden. Dann bin ich mit einem blauen Auge davon gekommen. Aber das werde ich erst nächste woche erfahren, denke das er dann auf 0 sein müsste.
    Was wichtig ist, es ist keine Eileiterschwangerschaft. Habe ziemliche krämpfe und blute ganz doll..
    Wie ist es dann bei dir weiter gegangen, bist du dann nochmal schwanger geworden direkt danach? Oder bist du momentan schwanger? Musstest du damals ausgeschabt werden?
    Liebe Grüße Tina
    Antwort
  • julesunflower
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 21.04.2011 12:26
    Das tut mir echt leid für dich aber geb die hoffnung nicht auf ... war es das erstemal ?

    naja ich war damals nochjung das war 2004 und da wäre ich sowieso noch nicht bereit für ein kind gewiesen ich meine selbst wenn da nichts passiert wär hätte ich es auf jedenfall behalten aber damals war es gut für mich ...

    heute bin ich 25 und erwarte in spätestens 20 tagen mein erstes kind... mein mann und ich haben ein jahr lang versucht schwanger zu werden, nie hatte es geklappt weil ich mich zu sehr unter druck gesetzt hatte und kaum war ich wieder arbeiten hatte viel um die ohren schwupp di wupp hat es auch geklappt...

    ich wünsche dir auf jedenfall alles gute und viel erfolg
    Antwort
  • ich30
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2011 20:04
    Hallo julesunflower,
    habe eben mein aktueller HCG Wert bekommen. Er liegt jetzt nur noch bei 42 !! Bin so froh.. Mein Doc sagte letzte Woche das es wichtig sei das der Wert nicht bei 100 stehen bleiben sollte. Denkst du das ich jetzt einer Ausschabung entkomme??
    ICh will so schnell wie möglich wieder los legen.
    Bin mittlerweile in einem Alter wo man sagt es ist jetzt einfach perfekt wenn es klappen würde. Werde übermorgen 31 Jahre, bin seit knapp 11 Jahren mit meinem Mann zusammen.Wir haben vor einem Jahr geheiratet Am üben waren wir seit September letzten Jahres. Ich hoffe das es bei uns jetzt auch wieder schnell klappt.
    Wie gehts Dir momentan? Bist wahrscheinlich froh wenn du die Geburt hinter dir hast?!? Wisst ihr auch was ihr bekommt? :o)
    Liebe Grüße Tina
    Antwort
  • julesunflower
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2011 20:35
    ob du einer ausschabung entkommen bist kann ich dir leider nicht sagen. da habe ich leider keine ahung von am besten klärst du das mit deinem frauenarzt aber ich drücke dir ganz dolle die daumen. nur darfst du dich nicht zu sehr unter druck setzen hatte ich auch und es wollte einfach nicht klappen, dennbin ich arbeiten gegangen hatte nicht mehr an schwangerschaft gedacht und schwupp war ich schwanger.. oh ja es sind jetzt noch zwei wochen da ich nicht über den termin gehen darf da ich schwangerschaftsdiabetis habe wird mein kind spätestens am 10 mai geholt bzw die geburt wird da eingeleitet.

    am donnerstag muss ich erstmal ins krankenhaus um mein Kind von außen drehen zu lassen da die kleine maus schon seit 15 wochen in Beckenendlage liegt5.. ich hoffe das es auch klappt und sie genauso wie ich da gut mit machen können *g* ansonsten werde ich auch versuchen sie trotz beckenendlage zu entbinden unser krankenhaus ist darauf zum glück spezialisiert ...

    mir geht es zur zeit sehr gut da ich wei es sind ab heute genau noch 14 tage wo wir noch warten müssen und sie dann in den armen halten dürfen.

    von den üblichen weh wehchen wie zb leistenschmerzen und schambein schmnerzen und das mir der ischias weh tut und ich dadurch nicht wirklich auf der seite schlafen kann sowohl links wie auch rechts geht es mir sehr gut ... danke der nachfrage ..

    ja wir wissen was es wird haben es 1 woche vor weihnachten erfahren das wir ein mädchen bekommen..

    wann hast du denn den nächten termin bei deinem frauenarzt ? dann frag ihn mal wie es denn jetzt bei dir weiter geht ...

    ich drücke dir jedenfalls wirklich die daumen denn irgentwann fangen bei uns frauen doch die uhren an zu ticken ob wir nun 25 sind so wie ich oder 31 jahre so wie du übermorgen ...

    liebe grüße
    Antwort
  • ich30
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2011 20:48
    Genau so sieht es aus.. und nie hat man den richtigen Zeitpunkt. Habe mich immer dabei erwischt das ich gesagt habe, später haben ja noch Zeit!! So, jetzt soll es sein und oftmals ist es so das man dann seinen Körper unter druck setzt..
    Zum FA soll ich ende nächster Woche zur Blutentnahme. Sie wollen wissen ob der Wert noch tiefer geht. Na ja mal abwarten..
    Wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute für die Geburt, falls die kleine Maus vor den 14 Tagen kommen
    sollte und wir uns nicht mehr vorher schreiben..
    Melde mich auf jeden Fall nochmal wenn ich den nächsten Wert habe.. Das warten macht einen wahnsinnig..
    Danke für dein Ohr.. und bis demnächst :o)
    Liebe Grüße Tina
    Antwort
  • julesunflower
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2011 21:05
    nichts zu danken ich weiß ja wie so etwas ist und da tut es doch gut wenn man sein herz ausschütten kann ...

    ja das mit den druck machen ist so ne sachen ich war sogar so dumm das ich sofort jedesmal nach dem sex dachte so nun hat es aber geklappt bin extra lange liegen geblieben und habe mein becken hoch gelegt .. oh man im nach hinein lacht man darüber wie dumm man eigentlich ist sich so unter druck zu setzen nur wenn der wunsch halt so groß ist kommt es automatisch ...

    naja und als mein zyklus dann sowieso verrückt gespielt hatte bin ich zum fa und der hatte mir für 14 tage ne hormon therapie verschrieben habe die tabletten auch schön genommen danach hatte ich denn einen regelmäßigen zyklus geabt .. vorher war es so das ich monate lang keine preiode hatte und wenn sie kam dann gleich zwei wochen oder nur vier tage daraufhin dann die tabletten therapie und dann hatte es auch geklappt .. das kam bei mir halt da ich seit dem 13 lebensjahr immer die pille genommen habe und der stoff ja selbst wenn man die pille abgesetzt hat weiterhin noch im körper ist .. ist aber bei jeder frau unterschiedlich ... naja und deswegen war es so wie es war ....

    der körper ist schon ein komisches ding aber es wird alles seine richtigkeit haben :)

    Antwort
  • ich30
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2011 21:32
    Ich hole die Pille auch schon seit meinem 14.Lebensjahr durchgehend ohne Pause. Mein Zyklus war immer pünktlich. Hole die Pille seit Dez 09 nicht mehr. Somit konnte mein Körper sich erstmal reguliern.
    Habe einen Fehler gemacht und zwar für meinen Eisprung heraus zu bekommen, weil ich den nicht immer gespürt habe, habe ich oft ins Internet geguckt wann denn mein ES sein könnte. Habe dann quasi an den falschen Tagen gehibbelt. 14-15. Tag. Lt. Ovu.test ist mein ES aber am 11.-12.Tag. Haben dann mal nach Ovu.test 1x so gemacht und schwupp war ich schwanger.
    Ich glaube jeder probiert und macht und tut alles das es endlich klappt.. :ö)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.