My Babyclub.de
Welxhes Babyphone ??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • caro2204
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Eintrag vom 30.04.2011 19:00
    Hallo

    und zwar meine frage : welches babyphone habt ihr & seit ihr damit zufrieden ?
    wir suchen noch ein gutes aber wir hören immer unterschiedliche erfahrungsberichte ... ^^

    würde mich über viele antworten freuen ....:)

    LG Caroline mit Babyboy inside , 33.ssw
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2011 07:16
    Liebe caro2204

    Welches Babyphone man holt ist eigentlich nicht so schwer zu beantworten.
    Ich kann dir aus erfahrung sagen, (wir benutzen seit 5 Jahren ein Babyphone bei unserer Tochter) desdo einfacher es ist desdo langlebiger und zuverlässiger.
    Das einzige was wirklich wichtig ist, ist das es mehrere Funkkanäle hat. Ansonsten kann es sein das du ein Baby weinen hörst, ganz aufgeregt zu deinem Kind stürmst und es damit weckst, weil du im Babyphone ein anderes Baby aus der Umgebung gehört hast.
    Alles andere wie Lämpchen, Kamera ect. ist nach meiner Erfahrung überflüssig, kostet unmengen an Geld und geht sehr schnell kaputt.
    Ich hoffe das ich dir damit helfen konnte, und wünsche dir für den Rest deiner SS und der Geburt alles Gute.
    LG
    Kathi
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 05.05.2011 13:58
    Wir haben eins von Avent und sind sehr zufrieden damit!
    Man kann damit sogar eine Mücke "pupsen" hören, so senibel ist es....nee mal ehrlich, ich höre dadurch die Uhr im Kinderzimmer an der Wand ticken, wahnsinn!
    Antwort
  • kiara123
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2012 01:22
    Hallo, wir haben das Nuk eco control!

    LG
    kiara123
    Antwort
  • happyluna80
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2012 16:26
    Gute Frage, Caro. Wir sind auch am überlegen welches Babyphone wir uns besorgen. Hat hier jemand Erfahrung mit dem Angelcare Babyphone das die Atmung kontrolliert und u. a. vor dem Kindstod schützen soll? Frage mich ob das nötig/nützlich ist. Ich bin eher dagegen aber mein Freund nicht...
    Hoffe das ist OK wenn ich die Frage in deinem Thema hier in den Raum stelle, Caro. Aber vielleicht hilft das auch dir weiter :-)
    Viele Grüsse
    happyluna mit mausi
    Antwort
  • kiara123
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 16.01.2012 18:41
    Hallo Happyluna,

    ich war bei einem Erste-Hilfe-Kurs für Babys. Der Arzt dort meinte, dass er von solchen Kontrollmatten abraten, da sie sehr unzuverlässich sind und fast immer ohne Grund anspringen. Sie steigern nur Ängste, statt zu beruhigen. Er meinte, dass der zuständige Kinderarzt bei Problemen mit Atmung und Aussetzern eine dementsprechende Matte verschreiben würde, die auch im KH benutzt würden. Und die wären super ausgeklügelt, kosten aber um die 1000 €. Die Krankenkasse zahlt aber die Kosten bei entsprechender Indikation.
    Er hat uns auch über den plötzlichen Kindstod aufgeklärt.
    Ich bin aus dem Saarland, daher kenn ich nur die Zahlen.
    Im Saarland waren es 2007 7 Fälle und 2010 nur 1 Fall. Die momentane Empfehlung ist:
    - Rückenlage
    - eigenes Bett/Beistellbett
    - Keine Decken, Tücher, Nestchen und Himmel
    - Schlafsack
    - Rauchfrei
    - Zimmertemperatur 16- 18 Grad

    Das Baby ist vor Überwärmung zu schützen, da dadurch entscheidende Reflexe verlangsamt bzw. ausgeschaltet werden.

    Das war das, was wir erzählt bekamen.

    LG
    Kiara123
    Antwort
  • MamaMaus45
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 31.03.2012 13:39
    hallo, unser "angel-care" ist wohl die beste erfindung seit der fortpflanzung. hier ist solch eine matte drin und das ganze reagiert auf minimalste bewegungen. es ist noch nicht 1x falsch losgegangen. man kann beruhigt schlafen und hat ja auch noch das mikrofon. wir wüssten nicht, wie oft wir vor dem zimmerchen gestanden hätten, weil wir nicht wissen, warum unser kind so ruhig ist... eine abs. kaufempfehlung! :-)
    Antwort
  • Wunschkind2
    Superclubber (163 Posts)
    Kommentar vom 31.03.2012 22:07
    Also wir haben eins von "Reer", was zeitgleich eine Walki Takli funktion hat und das finde ich super!
    WEnn meine Tochter weint, dann kann ich ihr dadurch schon sagen das Mama kommt und dann ist sie schon ruhig und wartet auf mich! DAs finde ich einfach super!
    Zudem ist an dem Babyphon ein Mikro mit einem langen Kabel. so das man das Babyphon mit den Strahlen sehr weit vom Baby weg legen kann und nur das Mikro am Bett hat.
    Also ich kann das nur empfehlen....

    Antwort
  • DelalaMin
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 09.05.2012 10:29
    Hallo, meine Schwester selbst benutzt das Babyphone von NUK. Sie hat sich jetzt das neue Modell mit Cam geholt. Ich hab mir das auch angeschaut und ist echt praktisch, weil es eine Fernsprecheinrichtung mit Videofunktion hat. So kann sie immer auch sehen wies ihrem Baby geht. und bis jetzt Funktioniert es einwandfrei! Also wir können es nur weiterempfehlen... ;)
    Antwort
  • leel
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2012 09:39
    das von reer haben wir auch. ich kann es nicht empfehlen. es soll eine reichweite bis zu 5 km haben. wir haben ständig verbindungsabbrüche, wenn das baby direkt im zimmer nebenan liegt (max. 10 m entfernung). die wand ist nicht außergewöhnlich dick und auch nicht aus stahl oder so. selbst ein wechsel der kanäle hat nichts gebracht.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.