My Babyclub.de
Mai Mamis... Unsere Babys sind da !! :)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Cindy101
    Superclubber (213 Posts)
    Eintrag vom 05.06.2011 15:31
    So und nochmal ein neues Forum von uns Mai Mamis :)

    Freu mich schon mit euch weiterhin über unsere Babys, Geburt oder alles andere was so auf und zu kommt, zu plaudern.
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 05.06.2011 15:37
    Oh fein, da schließ ich mich doch glatt an...:)
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2011 16:50
    Hi Mädels...

    Eine Frage an die, die nicht stillen.

    Was trinken eure Kleinen denn so? Also die Menge.

    Meine Kleine ist jetzt 18 Tage alt und kriegt ca. 100 ml pro Fütterung. Ich habe allerdings das Gefühl, dass sie dann immer noch nicht richtig satt wird.

    LG
    Antwort
  • Cindy101
    Superclubber (213 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2011 17:03
    @ Tonka
    Meine kleine ist jetzt 4,5 Wochen. Sie bekommt die Humana Pre Nahrung auch 100ml. Ihr reicht das auch, meistens ist sie schon bei den letzten 20ml kurz vorm einschlafen.
    Was für ne Milch gibst du ihr?
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2011 17:12
    @Cindy

    Sie kriegt die Pre Nahrung von Nestle BEBA. Also einschlafen tut sie auch bei den letzten Schlücken. Aber sie kommt dann teilweise schon nach 2,5 Stunden wieder und hat wieder Hunger. Das ist doch etwas zu früh oder nicht. Meine Hebamme meint, das wäre ok. Aber ich finde es sehr viel, was sie für ihr Alter trinkt. Sie schläft auch schon mal vier Stunden durch, aber es kommt halt oft vor, dass sie sehr viel schneller Hunger hat.
    Antwort
  • Cindy101
    Superclubber (213 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2011 17:18
    Das ist bei uns aber auch so. Mal kommt sie nach 2,5 stunden und mal nach 4 Stunden. Meine Hebamme meinte, jetzt wo es so warm ist, haben die kleinen auch einfach mal nur Durst. Ich hab ihr in den letzten Tagen als es so heiss war auch einfach mal nur abgekochtes Wasser oder Fencheltee zu trinken gegeben. Damit kannst du die Zeit auch etwas überbrücken.
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2011 17:23
    Ach so, ok. Dann ist das doch nichts ungewöhnliches. Ja, Fencheltee gebe ich ihr auch zwischendurch mal, wenn es so warm ist. Ok, dann bin ich ja schon etwas beruhigt. Danke. :)
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2011 18:14
    Hallo Mädels.

    Auch wenn ich keine Mai Mami bin möchte ich doch gerne bei euch bleiben.

    Meine Güte die Hitze macht uns echt zu schaffen. Das schlimme ist, das wir in einer sehr schlecht Isolierten Mietswohnung wohnen und ich einfach das Kinderzimmer nicht Kühler als 25 Grad bekomme. die Mädchen schlafen nun mittlerweile nackt weil wir alle auch nachts super schwitzen.

    Unsere Mädels bekommen auch die Flasche das stillen war mir mit zwei kindern einfach zu anstrengend. ich pumpe allerdinge Muttermilch ab und fütter diese dann mit Flasche und jetzt mi t knapp zehn Wochen trinken sie so zwischen 110 uns 125 ml.

    Das reicht auch vollkommen aus denn sie nehmen überdeuschnittlich viel zu wie wir mit der Hebi ausgerechnet haben. is ja auch ok haben ja auch einiges nach zu holen. Sie kommen jetzt alle vier, nachts alle fünf und auch ab und zu jetzt wo es so warm ist alle 3 1/2 std.

    Wünsche euch noch einen schönen Abend mit einen hoffentlich nicht all zu großen Gewitter
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 06.06.2011 19:36
    @Sunny

    Na das ist doch wohl klar, dass du auch als Nicht-Mai-Mami bei uns bleibst. Warst ja schließlich die ganze Zeit bei uns, also gehörst du auch hierher, genauso wie alle anderen aus dem Maimami Forum, die dann doch nicht im Mai entbunden haben.
    Also Sunny, wir geben dich nicht mehr her. :)

    Wir haben das Glück, dass unsere Wohnung recht kühl ist, so um die 20 Grad. Aber draussen ist es heute ja mega schwül, das geht ja mal gar nicht. Kurz auf die Terasse und schon am Schwitzen. Schön ist das nicht.

    Mann, 10 Wochen sind die Mäuse schon fast? Wahnsinn, wie die Zeit rumgeht. :o)
    Unsere Kleine wird am 19.6. ein Monat alt, genau am 1. Hochzeitstag von meinem Mann und mir. :)
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 08:34
    Guten morgen ihr Lieben.

    Danke das ich bei euch bleiben kann :)

    Oh man hatte die Nacht echt Angst, werde so gegen halb vier wach und wundere mich warum sich meine Mädchen nicht melden. Bin dann erstmal gucken gegangen ob alles io ist und das war es natürlich.
    Man glaubt es kaum sie haben heute ihre erste Nacht durch geschlafen.

    Man denkt die ganze Zeit darüber nach wie es sein würde und das man sich freut, aber wenn es dann wirklich soweit ist und man wach würde und nichts hört dann ist man im ersten Moment doch sehr erschrocken, aber jetzt freu ich mich natürlich.

    Ja morgen sind sie schon 10 Wochen und die Zeit verging so schnell das ist echt der Wahnsinn, aber jetzt genießt man die zeit, weil sie nicht nur noch mehr schlafen, sondern auch mal länger wach sind und ein wenig mit ihn rumalbern kann und sie dann so lächeln. Einfach zuckersüß

    Sagt mal wieviele Mahlzeiten bekommen eure Mäuse so den Tag über??
    Normalerweise haben sie immer 6 bekommen und meine Hebi meinte das ich das auch erstmal so beibehalten soll, aber jetzt wo sie durch geschlafen haben mach ich mir nun nen Kopf das ich auf die 6 Mahlzeiten komme. Hab mir jetzt schon andere Uhrzeiten zurecht gelegt mal schauen wie die so hinhauen, sind aber auf jeden Fall 6 über den tag verteilt und die letzte um 23 Uhr. Auch da meinte meine Hebi das die meisten da die letzte Flasche nehmen und dann durchschlafen, mal schauen wie das so klappt.

    Nun wünsche ich euch noch einen schönen Start in den Tag
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 11:19
    Naja ich mache mir jetzt halt Gedanken was ist wenn sie keine 6 Mahlzeiten haben! Wäre sicher mal auch nicht so schlimm, aber bin so erpischt darauf das sie zunehmen müssen ja einiges nach holen. Ich denke da mach ich mir jetzt viel zu sehr nen Kopf.

    Also Pia hat auch so ein paar Pickelchen und da hab ich meine Hebi gefragt was das sein könnte. Und sie meinte das die Kinder in einen bestimmten alter anfangen ihren eigenen Hormonhaushalt aufzubauen und dadurch können so kleine Pickel entstehen, die von allein wieder weggehen.

    Also ich hab gehört dass das gar nicht so gut sein soll wenn man die Kindern auch noch Tee oder Wasser zwischendurch gibt. Mir wurde es so erklärt das es den Magen füllt aber keine Kalorien hat, dementsprechend trinken die Kinder weniger Milch und man muss dann aufpassen das sie genügend Kalorien zu sich nehmen.

    Denn ich hatte auch vor ein wenig Tee zu füttern gerad bei dem wetter und habe den Bio Fencheltee aus Dm ab der 2. Woche besorgt nun steht er hier und ich trau mich nicht ihn zu geben.

    Ich denke das is wieder nur Angstmacherei und ich steigere mich da auch noch mit rein.
    Ahh alles gar nicht so einfach :)
    Antwort
  • Cindy101
    Superclubber (213 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 11:21
    @ Marienchen

    Die Pickel hatte meine Tochter auch ca 2-3 Wochen. Bei ihr wars ne Neugeborenen Akne, die meist an den Wangen auftritt. Lena hatte sie an den Wangen und ein paar Pickel auch am Kinn.
    Man soll da auch nix mit machen, also nix drauf schmieren oder so, ausser Muttermilch soll gut sein wenn man sie da drauf verteilt. Ansonsten gehen die Pickel nach ner Zeit von alleine weg.


    Ich geb der kleinen Fencheltee von Hipp in Teebeuteln. Steht auch auf der Packung das man ihn ab der 1. Woche geben kann.
    Wenn ich ihr den Tee zum trinken gegen den Durst gebe, geb ich ihr nur den Tee pur in die Flasche, ansonsten rühr ich auch das Milchpuler mit je 50% Wasser und Tee an.


    @ Sunny
    Glückwunsch, das die kleinen schon die erste Nacht durch geschlafen haben. Freut mich für euch.
    6 Stunden hat unsere Tochter auch 1 mal geschafft aber das war bis jetzt ein einmaliger Ausrutscher.
    Sie wird übermorgen 5 Wochen, haben also mit durchschlafen noch ein bissl Zeit.
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 11:28
    @cindy: Naja ich bin mal gespannt ob es auch ein Ausrutscher war oder ob es jetzt dabei bleibt bis irgendetwas anderes kommt, wie zum Bsp zahnen oder so. Abwarten aber es tat mal richtig gut 6 Std am Stück schlafen zu können ;)

    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 12:33
    Hi Mädels...

    Also ich gebe meiner Maus auch zwischendurch mal Fencheltee. Ich hab den Biofencheltee von Alete. Ich lasse ihn allerdings nicht so lange ziehen, sondern immer nur kurz den Teebeulel rein für den Geschmack.

    Abends mische ich manchmal auch etwas davon in die Milch, soll gut für den Magen sein.

    LG
    Antwort
  • Natalia
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 14:30
    Hallo ihr Lieben

    Der kleine Gabriel ist endlich da!!!!

    Am 04.06 ist er geboren, 3240g, 51cm, KU 35,3cm

    Geburtsbericht:

    Am 03.06 in der Nacht habe ich unregelmäßige Wehen bekommen, die kamen alle 20-30 Minuten. Am 04. um 8 Uhr habe ich meinen Mann geweckt und da waren die Wehen schon jede12-10 da. Wir haben gefrühstückt, dann haben wie die Oma angerufen, die sollte auf den Kleinen aufpassen. Dann haben wir alle Sachen gepackt und ab ins Auto. Um 10.30 waren wir schon im Krankenhaus und die Wehen kamen schon seit 1 Std. jede 5 Minuten. Ich wurde ans CTG angeschlossen und ca. 1 std. dran gewesen. Dann haben die mir eine Akupunktur noch verpasst. Und dann gings ab. Die Wehen kamen eine nach der anderen. Die Herztöne von dem Kleinen waren sehr schwach, wenn ich Wehe hatte, deswegen haben die Ärzte noch im Geburtskanal dem Kleinen einen Schnitt am Kopf gemacht, Blut abgenommen und ihn angeschlossen um die Herztöne zu kontrollieren. Die haben das Blut untersucht um zu wissen ob er genug Sauerstoffzufuhr hat. Das sollte entscheiden ob das eine spontane Geburt wird oder ein Kaiserschnitt. Nach der Kontrolle haben die uns grünes Licht für die spontene geburt gegeben. Um 13:55 bekam ich Presswehen und um 14:05 war unser Schatz endlich da!!! Die Hebamme legte mir den Gabriel auf die Brust und es war alles vergessen. Dann wurde ich eine halbe Stunde genäht und der Kleine wurde in der Zeit untersucht. Dann wurde ich sauber gemacht und auf ein sauberes Bett gelegt. Die Hebamme fuhr mich in den Ruheraum. Und da konnten wir uns richtig freuen auf unseren Schatz. Um 18 Uhr wurden wir aus dem Krankenhaus entlassen.

    Tolle Geburt wie ich mir die vorgestellt habe!!!
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 15:14
    @Natalia

    Oh, herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Gabriel!!! Ich hoffe, ihr habt eine tolle Zeit miteinander.

    Mensch, das hört sich ja wirklich nach einer tollen Geburt an, Wahnsinn. :) Genieß die Kennenlernzeit und berichte hin und wieder, wie es euch geht.

    LG
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2011 08:44
    @NATALIA

    wow, klingt echt nach ner super Geburt. Herzlichen Glückwunsch ; - )
    war das dein erstes Kind?

    @sunny
    hab den Fencheltee uch aus dem DM und trau mich auch nicht ihn zu geben, aus genau dem gleichen Grund wie du ; -)

    mein kleiner hatte ganz fiese Pickel von der 2.bis jetzt ... so langsam sind sie jetzt aber wieder weg ...

    mein Kleiner hat seit ein paar tagen sehr dünnflüssigen stuhl (so 3 mal am Tag, also denke ich nicht dass es durchfall ist - hoffentlich) und das obwohl er ausschliesslich gestillt wird.

    hatte die sab simplex tropfen bekommen wegen blähungen ... die sind jetzt weg, seitdem hat er das ...

    kennt das noch jemand von euch? mache mir so langsam sorgen ...

    LG
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2011 08:46
    und unsere Zimmertemperatur nachts ist auch so 25 Grad und ich mache mir auch Sorgen dass es zu warm sein könnte, aber was sollen wir tun ...

    denke dann immer an die Babys die im Süden zur Welt kommen ; - ) bei denen ist es auch wärmer als die "ideale" 18 bis 20 Grad ...

    Antwort
  • ghosti
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2011 11:21
    hallo ihr lieben,

    auch ich werde natürlich bei euch bleiben, trotz geburt knapp noch im april ;-)

    @natalia
    herzlichen glückwunsch!!!!!!!!!

    @alle
    also lenya nimmt auch prächtig zu. sie hatte ja auch eine ganze menge noch aufzuholen aber das klappt jetzt super. wir sind aktuell jetzt bei 3810gr und morgen wird sie 6 wochen alt.
    was das trinken angeht: ich füttere aptamil pre nahrung von milupa. das stillen habe ich dran gegeben, weil sie ja anfangs zu schwach dazu war und immer weiter abnahm. da haben wir dann am 12. mai mit dem zufüttern begonnen und nur noch milch abgepumpt. aber die pumpe ist nie mein freund geworden. mein kopf hat da nicht mitgespielt und die milchmenge nahm immer weiter ab. habe ihr bis anfang der woche noch die abgepumpte milch in der flasche gegeben aber wir waren inzwischen nur noch bei 50ml pro tag.....und da ich das als scherz ansehe im vergleich zu der menge pre-nahrung, die sie über den tag zu sich nimmt. habe ich es jetzt ganz aufgehört.

    wieviel und wie oft sie trinkt, das entscheidet sie selbst. pre-nahrung kann man ja genau wie muttermilch nach bedarf füttern. manchmal meldet sie sich nach 2 stunden, manchmal nach 3 ....hin und wieder auch nach 4. das ist sehr unterschiedlich. die trinkmenge liegt pro mahlzeit so um 100ml. in den abendstunden trinkt sie oft mehr und öfter.....die nächte werden langsam angenehmer. einmal haben wir schon durchgeschlafen (vor 2 wochen), sonst sind es meist so zwischen 4 und 5 stunden, die sie am stück schläft, damit bin ich schon sehr zufrieden ;-). meist lege ich mich mit ihr am morgen nochmal wieder für 2 stündchen hin, wenn mein mann und der grosse um halb acht aus dem haus sind. das klappt auch ganz gut. und wir haben ja zeit

    die letzten beiden tage war lenya sehr quengelig und wollte nur auf dem arm sein. sie hatte starke blähungen. wir haben ihr sab tropfen gegeben. heute ist es bisher soweit ok, mal schauen, wie sich der tag weiter entwickelt. das war schon anstrengend das viele geschrei die beiden tage ;-). ansonsten bekommt sie jede zweite flasche mit fenchel-anis-kümmeltee angemischt, der soll ja auch sehr gut sein für den magen-darm-bereich. das mache ich allerdings schon seit mitte mai so.

    so, nun habe ich euch genug zugetextet ;-)
    alles liebe
    Antwort
  • Natalia
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2011 11:23
    Hallo an Alle.
    Danke für die Glückwünsche!!!!

    @FreuMichSo: Nein das war meine zweite Geburt aber die war ganz anders als die erste. Ganz das Gegenteil.

    LG Natalia
    Antwort
  • Amber-Ann
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2011 20:14
    Hallo,

    also ich habe nicht viel Zeit mehr für das Internet.

    Ich stille meine Kleine und sie kommt sehr oft. Ich bin froh, wenn meine Kleine wieder den 3-Stunden-Rhythmus in der Nacht bekommt. Jetzt durch die Wärme kommt sie auch schon fast alle 2 Stunden.
    Und am Tage war es nicht ungewöhnlich, wenn sie jede Stunde was wollte.

    Heute war ich froh, dass sie mal wieder am Nachmittag etwas länger geschlafen hat und ich so auch die Ruhe etwas zum Schlafen nutzen konnte.

    Ich bin froh, dass mein Freund jetzt noch Urlaub hat. Es wird dann sicherlich sehr anstrengend, wenn ich diese Hilfe ab nächste Woche nicht mehr habe.

    Meine Kleine ist jetzt 3 Wochen alt und ihr einen bestimmten Trinkrhythmus anzutrainieren geht nicht. Dafür sind sie noch zu klein. Mein soll die Kleinen stillen, wenn sie wollen. Und da es Muttermilch ist, kann man sie auch nicht überstillen. Das höre ich von allen und daran halte ich mich auch. Was soll ich auch machen, ich kann meine Kleine nicht schreien hören. Wenn sie trinken will, darf sie auch trinken.

    Heute war ich zum ersten Mal bei der Stillgruppe im Krankenhaus. Die anderen Babys waren schon viel größer, aber die Mütter konnten nachvollziehen, dass es bei ihnen am Anfang genauso war.

    Also bei mir hat sich das Leben seit der Geburt von Miriam total verändert. Durch ihren großen Trinkwunsch kommt man fast zu nix. Die Ruhephasen, wenn sie schläft, nutzt man fast selber nur zum schlafen.

    LG

    Amber-Ann
    Antwort
  • sunny21
    Very Important Babyclubber (526 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2011 12:33
    Oh man Mädels ich hatte ne Nacht.

    Wir hatten gestern Besuch von meinen Freundinnen und ich glaub Leni hat den Trubel nicht so verkraftet.
    Sie haben ja die letzten Nächte schon durch geschlafen, aber heute war Leni so unruhig so kenne ich sie garnicht. Ich wusste einfach nicht mehr weiter, war kurz vorm heulen und hab es dann nach gefühlten 10 Std geschafft sie zum schlafen zu bringen und eine Std später meldete sich Pia das sie Hunger hat.

    Naja dann hab ich sie heut morgen einfach mal in unseren Tummy Eimer gepackt und siehe da jetzt schlafen sie Seelen ruhig.

    War wohl zu viel Stress und die beiden machen auch gerad wieder einen Wachstumschub durch und da tat ihnen das warme Wasser anscheinend echt gut.

    Wir haben einen guten 3 1/2 bis 4 Std Rhythmus, den haben wir von der Klinik so bei behalten, aber sie melden sich auch nicht öfter. Sie melden sich höchstens eine halbe Std eher und dann bin ich ja nicht so und gib meinen Mäusen ihrer leckere Mamamilch:)

    So muss heute nochein paar Dinge erledigen bevor wir dann morgen unsere erste große Reise antreten.

    Lg
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2011 14:23
    @Sunny

    Och Mensch, das war wohl wirklich Stress für deine Mäuse. Sowas können die in dem Alter wohl nicht so gut ab.

    Wir sind Samstag auf der Hochzeit meiner besten Freundin, wo ich auch Trauzeugin bin. Wir werden die Kleine mitnehmen. Da bin ich auch schon gespannt, wie sie den Trubel den ganzen Tag über verkraftet. Wird ja nur in ihrem Maxi Cosi bzw. Kinderwagen schlafen können.
    Ich hab da schon ein bißchen Angst davor. Ich hoffe, sie quengelt nicht die ganze Zeit, sonst wird das echt ne Qual. Mein Mann ist zwar auch dabei und wird sich dann hauptsächlich um sie kümmern, aber ich werde trotzdem keine Ruhe haben, wenn die Kleine sich nicht beruhigen lässt.
    Antwort
  • FreuMichSo
    Superclubber (149 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2011 16:48
    @tonka
    wow, du bist echt mutig ; - )
    ich glaub ich hätte auch voll bammel davor mit dem kleinen jetzt auf ne hochzeit zu gehen ; - ) aber was soll´s. man kann sich ja deswegen nicht zu hause verstecken.
    ich bin ja schon immer heilfroh wenn wir es schaffen ohne geplärr im supermarkt einzukaufen ...

    Wir hatten jetzt fast ne Woche besuch von der oma, war nett, aber ich bin aber auch froh jetzt wieder mit dem kleinen alleine zu sein. jetzt heisst es weinigstens nicht mehr alle paar minuten: ich glaub der kleine hat hunger, er hat immer noch hunger, ihm ist zu warm, er wird aber auch einfach nicht in ruhe gelassen und und und.
    Herrje, ich konnte es zum schluss echt nicht mehr hören ...
    und sie hatte den kleinen die ganze zeit auf dem arm, ich kam nicht mal dazu den kinderwagen zu schieben ... nur für´s stillen war ich noch gut.
    und jetzt hab ich das gefühl, ist der kleine gewohnt, die ganze zeit auf dem arm zu sein ... ich komme echt zu nix. und damit meine ich duschen, genau so wie essen und sogar auf toilette gehen.

    : - (((((

    ihr seht: ich bin ein bisserl genervt.
    sein stuhl ist übrigens immer noch so flüssig : - (

    mein leben hat sich auch von grund auf geändert. ich hab ja kaum mehr zeit mich um meine beziehung zu meinem freund zu kümmern. ständig ist der kleine zu bechäftigen und wenn das nicht ist, dann haushalt oder ich muss einfach nur schlafen.
    geht euch das auch so?
    Antwort
  • Tonka81
    Superclubber (333 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2011 17:27
    @Freumichso

    Oje, ich glaub dir, dass du total genervt bist. So ging es mir letzten Samstag, als meine Mama zum Grillen hier war. Ich meine, ich finds toll, dass die so von ihrer Enkelin begeistert ist, aber während des Essens hat sie bestimmt zehn Mal gesagt, ich soll nach der Kleinen gucken oder ist selber aufgestanden. Anmerkung: die Kleine hat die ganze Zeit über friedlich geschlafen und dass sie beim Träumen manchmal Geräusche von sich gibt, ist völlig normal. Oh Mann...wenn ich mir vorstelle, das hätte ich eine ganze Woche lang...neeee danke. :)

    Ja, mir gehts manchmal auch so wie dir. Mein Leben hat sich auch total verändert. Ich hab zwar tagsüber ein wenig Zeit für mich, wenn die Kleine schläft, aber die Beziehung mit meinem Mann bleibt zurzeit auch etwas auf der Strecke.
    Er hat diese Woche Spätschicht und kommt erst so gegen 22:30 Uhr nach Hause. Ich sehe dann immer zu, dass ich da noch wach bin, selbst wenn die Kleine schläft, damit wir wenigstens noch ein bißchen Zeit zum kuscheln haben. Vormittags haben wir nämlich so gut wie keine Zeit füreinander, weil die Kleine uns auf Trab hält.
    Ich schlafe tagsüber nicht, weil ich froh bin, wenn ich mal in Ruhe zum Aufräumen komme oder aber einfach mal die Beine hochlegen kann und es mir mit einem Buch auf der Couch gemütlich machen kann.

    Aber am 19.06. haben wir unseren ersten Hochzeitstag und mein Mann plant irgendwas. Er meinte nur zu mir, ich soll was Schickes zum Anziehen bereit halten für den Tag, ein Babysitter (Oma und Opa nehm ich an) ist organisiert. Da freu ich mich schon riesig drauf...einfach mal ein paar Stunden nur für uns...:)
    Antwort
Seite 1 von 24
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.