My Babyclub.de
kleiner Sturkopf - Habt ihr Tips?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Maria0901
    Powerclubber (95 Posts)
    Eintrag vom 06.06.2011 13:46
    Hallo,
    meine Tochter (15Monate) hat seit ein paar Wochen eine richtige Trotzphase. Wir haben eigentlich ein super Verhältnis, spielen und schmusen viel, aber wenn sie sich was in den Kopf setzt, was im Moment ziemlich oft ab Tag vorkommt, lässt sie sich fast nicht von ihrem Plan abhalten z.B. einfach weglaufen wenn wir draußen sind, oder den Mülleimer ausräumen oder alles, wirklich alles!! in den Mund stecken usw... Dann geht die dicke Diskussion los, ein oder mehrere Neins in allen Tonlagen helfen gar nicht, findet sie total lustig und bestärkt sie. Der böse Blick wird ignoriert und wenn ich sie wegnehme wird wie wild gezappelt, getreten und geschrien wie am Spieß, und sobald ich sie wieder runterlasse geht es von vorne los. Ich versuche meine Neins zu beschränken auf Dinge die entweder gefährlich sind oder ziemlich ekelhaft. Man merkt genau, sie weiß was Nein heißt, aber wie kann ich ihr beibringen, dass das kein Spiel ist, wenn ich das zu ihr sage? Oder ist es dafür noch zu früh?
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 07.06.2011 12:50
    Da hilft nur konsequent sein, irgendwann wird sie es verstehen...., der eine früher, der andere später...! : )
    Meine Tochter ist 18 Monate und wir haben auch immer mal wieder Phasen, in denen sie ihre Grenzen austestet, was aber an sich völlig normal ist!
    Du machst es schon richtig, indem du dein "Nein" auf wirklich wichtige Dinge beschränkst, da musst du dann aber auch hinterher sein und es konsequent durchziehen!
    Bloß nicht auf irgendwelche Machtspielchen, wie Hinterherrennen einlassen, außer natürlich in Gefahrensituationen.....
    Wenn mein "Terrorzwerg" mal wieder meint, sie bestimmt die Richtung, dann drehe ich mich einfach um und gehe genau in die andere Richtung, winke ihr freundlich zu und meist kann ich noch nichtmal bis 3 zählen, da kommt sie angedackelt! : )
    Und ich ermahne sie auch nicht 4-5 Mal, sondern ich sage ihr 1 mal "Nein, oder "Lass das bitte sein", und wenn sie dann weitermacht, erfolgt die Konsequenz!

    Vielleicht hilft dir das etwas, du siehst, da müssen/mussten wir alle durch! : )
    Behalte die Nerven und setz dich durch!

    LG Dani
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.