My Babyclub.de
Valentina

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sarah-Maus
    Powerclubber (85 Posts)
    Eintrag vom 22.06.2011 19:40
    Hallo,

    bin mir noch etwas unschlüssig, ob wir bei dieser Namenswahl bleiben sollen. Dass Maries, Emmas und Sophies total angesagt sind und mit positiven Eigenschaften verknüpft werden, das weiß ich. Wie findet ihr jedoch

    Valentina
    Valentina Marie

    ???

    Meine Bedenken sind
    - es könnte russich klingen (obwohl der Name eigentlich italienisch ist), mein persönliches Empfinden
    - fiese oder platte Abkürzungen wie Valli (da denke ich an ein dickes, trampeliges Mädchen mti Picekeln und fettigen Haaren) oder Tina
    - klingt zu überdeht

    Sind meine Bedenken grundlos?

    Danke!

    Antwort
  • Milbchen
    Superclubber (148 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2011 09:33
    Ich mag den Namen! Unsere 2. Tochter heißt Valentina Sophie. Wir haben allerdings auch die Kosmonautin Valentina Tereshkova im Kopf gehabt, als wir uns für den Namen entschieden haben. http://de.wikipedia.org/wiki/Valentina_Tereshkova Allerdings hat sich die Abkürzung "Tinchen" irgendwann eingeschlichen, aber das liegt ja auch an uns :-)

    Wir haben noch eine andere Valentina im Bekanntenkreis, die dann eher italienisch inspiriert ist. Den Mädels selbst ist das egal. Valli hat noch niemand gesagt, die meisten sagen nach wie vor den vollen namen. Negative Assoziationen oder Ablehnung haben wir bisher nicht erlebt, der Name ich ja nun auch nicht so ausgefallen.

    Ich würde unsere Tochter wieder so nennen :-)
    Antwort
  • Schnucki78
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2011 16:14
    Ich finde den Namen Valentina auch sehr schön! Und ich denk dabei gar nicht an was russisches... eher südländisch wie du schreibst.
    Außerdem ist hier in Bayern VALENTIN sehr bekannt und das ist somit ja die weibliche Form !

    Antwort
  • Lotta89
    Superclubber (431 Posts)
    Kommentar vom 28.06.2011 16:22
    ich finde den namen auch schön. nach meinem empfinden klingt er gar nicht russisch =)
    Antwort
  • cruso
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2014 17:04
    Valentina ist sehr süß.
    Ich würde nicht an eine russische herkunft denken.
    Aber valli also abkürzung kann gut passieren. Ich kenne eine Valerie die abgekürzt Valli heißt - verbinde aber keine Pickel , dick oder trampeliges verhalten
    Antwort
  • Sarah246
    Very Important Babyclubber (2331 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2014 18:32
    Finde den Namen auch schön und zu den Abkürzungen... Wenn ihr von Anfang an klar macht das ihr keine Spitznamen möchtet und dies auch eurer Tochter so beibringt dann wird das bestimmt jeder akzeptieren und eure Tochter würde das dann ja vll auch in der Schule so vertreten.
    Antwort
  • badcat
    Very Important Babyclubber (674 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2014 19:09
    Hihi
    Also mein mann kommt aus russland und ich muss sageneine valentina hab ich noch nicht gesehen drüben sind eher die namen natascha. Nadja , marina marie usw vertreten ,.......valerie würde ich denn schon eher mit russland verbinden......

    Zum thema abkürzen ich denke schon das sich irgendwann die abkürzungen einschleichen werden aber denn wohl eher in ihrem späteren freundeskrei
    Find ich jetzt persönlich nicht soooo schlimmm

    Ich hab meinen kindern gerade deswegen einen namen gegeben den man auch abkürzen kann
    Die grosse heisst zb angelina abkürzung war alina gedacht und die kleine heisst leana als abkürzung war lea gedacht allerdings hat sie immer selbst zu sich ana gesagt mit langgezogenen a am anfang....eigentlich ganz süss ......nur beim spitznamen wird sie nicht genannt......
    Antwort
  • marrod
    Very Important Babyclubber (628 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2014 21:57
    Wir möchten wenns ein Mädchen wird valentina Emilia. Also beide Namen
    Antwort
  • Albascotty
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 01.12.2014 10:02
    Velentina ist ein sehr süßer Name.

    Und Valentina Emilia klingt perfekt :-)
    Antwort
  • marrod
    Very Important Babyclubber (628 Posts)
    Kommentar vom 01.12.2014 12:21
    Albascotty ja gell? Passt super :) meine Idee.
    Antwort
  • Gummibeerli
    Powerclubber (69 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2014 09:00
    In unserer Nachbarschaft wohnt ein zauberhaftes deutsch-italienisches Mädchen mit Namen Valentina. Ich habe noch nie gehört, dass dieser abgekürzt würde. und wenn - dann ist es wichtig, dass der "richtige" Name in der Familie gepflegt wird. Dann wird er über kurz oder lang auch von den Freunden wieder so angenommen.Ich fände es schön, wenn Euer Mädchen mit diesem Namen getauft wird. Wesentlich klangvoller und weniger abgedroschen als Amelie, Lara, Sophia & Co.
    Antwort
  • dorochen
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 12.12.2014 11:58
    Ich kenne den Namen auch von einer Italienerin und finde ihn sehr schön!
    Antwort
  • honey_loop123
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 17.05.2015 21:08
    Hey :)
    Ich und mein Partner können uns noch nicht ganz einigen. Ihm gefällt der name Leni Victoria, ich fände allerdings Valleria oder Valentina gut, aber mir fehlt noch der passende zweitname. Wir haben uns geeinigt das es zweitnamen werden ;)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.