My Babyclub.de
Betreuung unfruchtbarkeit Pille und Kinderwunsch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Babywunsch24
    Powerclubber (82 Posts)
    Eintrag vom 04.09.2011 13:22
    Ich habe da mal ne komische Frage keine Ahnung ob die hierrein gehört aber egal!
    Ich habe eigentlich eine Betreuerin, naja weil meine Eltern Schuld dran sind sonst nicht, icht sollte eigentlch wegen der die Pille nehmen sonst heben die, die Betreuung nicht auf. Aber das andere ist eigentlich mein Schatz ich Unfruchtbar er kann Grundsätzlich keine Kinder bekommen da er früher sehr lange Hormone spritzen musste, aber diese Mensche glauben das nicht. Ich mache doch damit keinen Spaß und ich bin mit ihm schon fast 7-8 Jahre zam und er hatte mich noch nie angelogen, wir hatten das schonmal versucht und ich bin noch nicht schwanger geworden. 7 Jahre sind ne lange Zeit 3 Jahre gebe ich schon Geld umsonst für Pille und Frauenarzt aus obwohl ich gerne mal zum Zahnarzt oder was anderes wichtiges machen müsste.
    Die meinen nur wegen meinen Medikamenten soll ich nicht Schwanger werden ( Lamotrigin 200 mg Topiramat 100 mg ) und meinen Anfällen bin Anfallsfrei seit 7 Jahren und da sieht man das diese Menschen sich nicht auskennen, auch Menschen Mit Epilepsie, Diabetes, Astma oder sonstige Krankheiten da wo man Medikamente nehmen muss kann man Kinder bekommen, der zuständige Arzt wird dann die Dosis für Mutter und Kind anpassen. Tja ich kenne mich aus habe da sehr viel rumgegoogelt und gelesen. Selbst mein Zuständiger Facharzt hat in Bonn in der Neuroklinik gesagt vor Zich Jahren ich darf/kann Kinder bekommen. Die Leute hier und jetz labern doch solchen schmarn. Große Klappe nix dahinter.
    Ich habe kaum Geld und soll umsonst für etwas bezahlen was ich garnicht benötige, mit sowas macht man keine Späße, habe wir gelacht.
    Antwort
  • Babywunsch24
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2011 15:17
    Les es nochmal, wenn man es nicht versteht muss man nicht auf den Beitrag antworten. Sorry da steht nicht das ich unfruchtbar bin man sollt richtig lesen.
    Antwort
  • Babywunsch24
    Powerclubber (82 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2011 15:19
    Es spielt auch keine Rolle weswegen warum oder wieso die Betreuung ist die ham einfach meine Eltern beantragt. Ne doofe geschichte Wenn jemand sowas schlimmes erlkebt hatte wird evtl. andere vielleicht verstehn das man es nicht erzählen will.
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2011 18:33
    Na es kann dich aber keiner zwingen die Pille zu nehmen, zum einen oder anderen Arzt du gehst oder sonst was, außer du bist unmündig erklärt u dann kannst du das nur vom Familiengericht aufheben lassen u dann auch frei u selbst entscheiden.
    Antwort
  • sunny317
    Superclubber (208 Posts)
    Kommentar vom 04.09.2011 22:43
    und was war die frage dabei sirry habs mir aber 5mal durch gelsen
    Antwort
  • Jacqui1986
    Superclubber (169 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2011 07:16
    Hallo Babywunsch,

    ich lese oft deine Beiträge und Fragen und jetzt bekomme ich wirklich langsam Angst. Du sagst es ist dir zu Teuer die Pille zu nehmen bzw zum Frauenarzt zu gehen. Um Himmels willen!!!! Was denkst du was ein Baby kostet??? Nur allein die Untersuchungen und Medis während der Schwangerschaft. Das kostet alles!

    Und du schreibst, dass dein Freund keine Kinder bekommen kann wegen früheren Spritzen. Wie soll es denn da klappen bei euch?

    Und viel schlimmer ist, dass du scheinbar entmündigt worden bist. Stell dir mal vor die wollen dann dass du abtreibst??? Was dann????

    Mir scheint es wirklich so, als wärst du zur Zeit nicht in der Lage so ein kleines Unschuldiges Wesen auf die Welt zusetzen. Finanziell und Mental seh ich da keinen Weg bei dir.

    Tut mir leid....
    Antwort
  • Sternenglanz1982
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2011 09:47
    ich finde deine Beiträge auch lächerlich,....was soll daraus werden wenn du ein Kind bekommst, wenn es dir dann eh weggenommen wird, wenn du einen Vormund hast??? Oder wie soll ich das verstehen?

    Ein Baby/Kind kostet viel Geld gerade in der Schwangerschaft bzw Planung....ich habe für meinen Kinderwunsch 100erte von Euros jeden Monat gelassen...und auch jetzt wo ich schon schwanger bin muss ich Tabletten nehmen die teuer sind....später kommen Babysachen, pflege, essen, trinken, Spielsachen, Windeln etc dazu.... billig ist das dann auch nicht.

    Und deine Eltern werden schon wissen, warum sie dich betreuen lassen. Sowas machen liebevolle Eltern ja nicht einfach so...und ein Gericht müsste glaube ich ja auch darüber entscheiden, da sind sicher ausführliche Gutachten über dich erstellt worden, sodass es berechtigt ist.
    Antwort
  • laloca
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2011 12:35
    Also mir fehlen komplett die Worte...!!
    Antwort
  • sunny317
    Superclubber (208 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2011 20:17
    lol kann ich leider sternenglanz182 nur recht geben schwanger werden sein und ein kind zu haben ist sehr teuer .........
    und unfruchtbar wie soll man dann schwanger werden ?
    Antwort
  • JuliaP
    Superclubber (462 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2011 17:48
    also tut mir leid ich peil es auch nicht so ganz.
    was ich verstanden habe ist dass du eine betreuerin hast die dich um jeden preis daran hindern will schwanger zu werden.stimmt das?
    wenn ja, versteh ich nicht warum du immer in kinderwunsch-foren schreibst?
    sie wird das ja nicht aus jux und tollerei sagen, sondern ihre gründe haben.
    das könntest du also höchsten vor gericht anfechten und nen neuen betreuer bekommen.

    aber mal ganz ehrlich ohne dich verletzten zu wollen: denkst du wirklich du bist in der idealen situation nen kind zu bekommen? wenn du ne betreuerin hast?wer soll dann dein kind betreuen?
    und wenn du dir die pille nichtmal leisten kannst?
    weiß dein partner denn was du da so planst?

    hab jetzt schon einige beiträge von babywunsch24 gelesen und ich hab langsam echt das gefühl dass das ein fake-account ist bzw wir es hier mit einer frau mit starken psychischen problemen zu tun haben.
    Antwort
  • laloca
    Superclubber (200 Posts)
    Kommentar vom 06.09.2011 19:10
    @ Julia
    Das sind genau auch meine Gedanken..
    Entweder ist es effektiv ein Fake oder psychische Probleme.. (also ich arbeite ja in diesem Bereich und kenn mich damit ein wenig aus..)
    Antwort
  • Sternchi
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2011 15:46
    Das mit dem Fake-Account habe ich im Zusammenhang mit Babywunsch24 auch schon häufiger geäußert, komischerweise kamen daraufhin keine Antworten mehr.....

    Aber diesen Kommentar finde ich klasse und kann ihn nur unterstützen!!!! :-) :

    Zitat von LM_08:

    "ich will ja nicht unhöflich sein, aber wenn ich deinen Text lese, versteh ich irgendwie schon, wieso dich Leute zwingen die Pille zu nehmen. "
    Antwort
  • Emily_Mayleen
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 13.09.2011 08:22
    uiiiii und mal wieder so ein sinnfreier beitrag... sorry, @babywunsch24 aber ich kann mich den anderen auch nur anschließen, du schreibst dir ist das mit der pille und allem drum herum zu teuer... wenn du magst kann ich dir gerne mal erzählen wieviel meine tochter bereits im ersten jahr gekostet hat...

    desweiteren kannst du doch deine krankheit (epilepsie) nicht mit diabetis oder dergleichen auf eine stufe setzen... wenn du anfallsfrei bist freu dich, eine garantie das es nie wieder kommt gibt es nicht... das wirst du ja sicher wissen... auch das mit den tabletten ist bullshit, wenn ich das mal gelinde so ausdrücken darf... ich weiß auch nicht wo du diese ganzen infos immer beziehst... bei einer umstellung deiner medikation kann es zu schwerwiegenden folgen kommen (wie zum beispiel erneute anfälle) möchtest du einem ungeborenem leben soetwas antun??? und vorallem auch dir selbst???

    du scheinst nicht mal für dich selbst sorgen zu können, geschweige denn so reif zu sein diese verantwortung abschätzen zu können. ein kind ist keine puppe die man einfach ausschaltet wenn man sie nicht mehr haben möchte... es wird dein leben auch nicht in dem sinne verändern das dann alles nur noch super ist... gerade das erste jahr kostet unglaublich viel energie, schlaf und eigenmotivation...

    sorry, aber meiner meinung nach haben alle in deinem umfeld recht wenn sie sagen das du die pillen nehmen solltest...

    so ist es am besten formuliert worden:

    Zitat von LM_08:

    "ich will ja nicht unhöflich sein, aber wenn ich deinen Text lese, versteh ich irgendwie schon, wieso dich Leute zwingen die Pille zu nehmen. "
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.