My Babyclub.de
Meinung von Außenstehenden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • JuliaP
    Superclubber (462 Posts)
    Eintrag vom 20.09.2011 09:54
    Hallo Larissa,
    Ich glaub,ich war in einer ähnlichen situation wie du! Ich bin jetzt 28 und seit 8 Jahren mit meinem partner (jetzt seit 2 jahren ehemann(-;)zusammen. als ich ihn kennen gelernt habe,war mir ziemlich bald klar: Das ist der Mann mit dem ich eine Familie gründen will! Hab mich davor noch nie mit jemanden so gefühlt!(-:

    Kinder waren schon nach ca 1 Jahr ein thema für uns. Wir haben allerdings gemeinsam entscjieden, dass wir,obwohl wir uns beide kinder sehr wünschen, noch warten. wir haben dann nach dem abi beide erst mal studiert, geld gespart, hatten eine wunderschöne hochzeit(-:, haben uns jetzt eine richtig schöne große wohnung im grünen geleistet,sind beruflich gefestigt und haben uns einfach rundherum auf nachwuchs vorbereitet! uns war auch wichtig, dass wir nur vom gehalt meines mannes leben können, weil ich auf keinen fall will dass meine kinder in eine krippe müssen!! Also haben wir ganz geduldig gewartet...und im august haben wir uns entschieden: Jetzt ist es soweit!!! Ich war superaufgeregt und...wurde promt im ersten Übungszyklus schwanger!!!! ich bin jetzt in der 6.SSW!!

    Ich kann nur sagen, dass jahrelange warten war oft hart aber es hat sich voll gelohnt!!!jetzt können wir uns es auch leisten unser kind so aufwachsen zu lassen wie wir uns das immer erträumt hatten! zB mit 100% Bio-essen, einem gesunden schadstoffreiem wohnumfeld, mit viel grün vor der haustür und ich kann mich auch voll und ganz um die kinder kümmern und habe keinerlei finanziellen druck wieder arbeiten gehen zu müssen!
    Wenns "ungeplantes Wunschkind" wird, dann solls wohl so sein. aber ich würde an deiner stelle echt noch warten, bis du beruflich erfüllt bist und ihr einen lebensstil habt,wie ihr ihn euch vorstellet...
    und auch eine wunderschöne hochzeit kostet viel geld (obwohl unsere eher klein und gemütlich war(-;)
    dieses geld hat man eher,wenn man noch keine kinder hat(-;
    Bin gespannt was du zu berichten hast an deinem nmt!
    Liebe grüße und viel durchhaltevermögen
    Julia
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.