My Babyclub.de
zu groß und zu schwer für normale Geburt???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Antonia86
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Eintrag vom 21.09.2011 08:47
    Hi alle zusammen,

    ich bin gerade in der 35. ssw. und alles sieht super aus!!! Ich freue mich so sehr! 5 Ärzte haben mich bereits begutachtet, der Frauenarzt meiner Freundin (arbeitet dort), ein Frauenarzt bei dem ich zur Feindiagnostik war, meine Frauenärztin und 2 Ärzte der Medizinischen Hochschule Hannover, dort werde ich auch entbinden, denn meine Mutter arbeitet dort... :) Und ich bereite mich bereits auf die Geburt vor, kann es nicht mehr erwarten...!

    Jetzt meinte allerdings meine Frauenärztin, dass mein Kind wohl recht groß wird. Es ist jetzt ca. 47 cm und hat ein Gewicht von ca. 3000 g! Vor 2 Wochen lag das Gewicht bei 2200 g, d. h. es müsste in 2 Wochen 800 g zugenommen haben, wenn man jetzt rechnet dass ich noch 5 Wochen habe...!!!??? Ein Arzt meinte es gibt durchaus Wachstumsschübe und das Gewicht könnte sich somit noch relativieren, das Kind also langsamer wachsen! Meine Frauenärztin meinte jedoch dass es 4000 g oder sogar mehr werden können! Wie schwer waren denn eure so. Bei meiner Mutter (3 Kinder) lagen wir zwischen 2800 und 3300 g bei der Geburt... Zum glück ist mein Becken breit genug, muss ich mir jetzt trotzdem Sorgen machen??? Oder ist das völlig in Ordnung? Ich habe echt Angst vor der Geburt...!!!

    Kurz zu mir: Ich bin 24 Jahre alt und es ist mein 1. Kind. Ich habe zum Glück eine Ausbildung abgeschlossen, das Studium hat Pause, es war kein angeplantes Kind (hätte ich es frühzeitig gemerkt hätte dieses Kind auch nicht gelebt :-(...) tatsächlich wurde meine Schwangerschaft erst in der 24. ssw festgestellt, als ich mit "Magenkrämpfen" zum Arzt ging! Sowas soll es geben...! :) Nach einem "Unfall" wirkte "die Pille danach" nicht. Aufgrund starker Schmierblutungen und einer schon immer unregelmäßigen Periode dachte ich meine Periode zu haben und eine Schwangerschaft kam mir absolut nicht in den Sinn...!!! Jetzt freue ich mich so sehr!!! :-)) Ich bin so froh, dass es erst so spät festgestellt wurde...

    Durch die kurze Vorbereitungszeit und die nicht geplante Schwangerschaft wurde ich mehr oder weniger "ins kalte Wasser" geworfen und habe echt Angst vor der Geburt...!!!

    Bitte keine anfeindlichen Kommentare dass man so etwas doch früher merken muss usw., Danke...!!!

    So, das wars... :)
    Antwort
  • Wuschel1986
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2011 08:57
    Hallo,

    ich kann dich sehr verstehen, bei mir hat man damals erst in der Klinik festgestellt, dass mein Sohn ziemlich schwer sein wird.
    Er hatte dann ein stattliches Gewicht von 4300g und 53cm Länge...sowie 37cm Kopfumfang...und ich hab ihn auf normalen Weg zur Welt gebracht.
    Die Ärzte hatten mit aber freigestellt ob ich ein Kaiserschnitt machen möchte oder es normal versuchen will - der Oberarzt meinte dann letztendlich mit einem Augenzwinkern..dass ich auch die Figur hab, um so ein großes Kind zu kriegen ;) also hab ich es versucht und auch geschafft und es gab zum Glück keine Komplikationen...außer das meine Plazenta nicht rauswollte hinterher...das lag aber nicht am großen Kind sondern an meinem Muttermund...
    Ich würde nochmal ganz genau mit den Ärzten sprechen und sie sollen ehrlich mit dir sein.
    Es ist auf jedenfall zu schaffen ;)

    Antwort
  • Antonia86
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2011 12:38
    Danke!

    Na, dann mache ich mir erst mal nicht so viele Sorgen! Habe etwas im Internet geblättert und ich bin da wohl kein Einzelfall...! :) Ich habe auch eine eher kräftige Figur und ein breites Becken!!!

    Also hoffe ich mal dass es was wird, denn eine normale Geburt wäre schön...

    glg
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2011 13:09
    Eine Freundin ist mit dem 4. Kind schwanger und hat die ersten drei auch alle natürlich entbunden, und alle waren über 4kg....der letzte wog 4300g und war 56cm groß!
    Also möglich ist alles.
    Wenn anatomisch alles ok ist, dann sollte es kein Grund für einen KS geben!
    Aber davon mal ab....diese ganze Rechnerei ist eh mehr ein Glücksspiel....oft stimmen die gemessenen Werte mit den realen Werten gar nicht überein!
    Alles Gute und freu dich auf die Geburt, es wird einer der intensivsten und aufregendsten Momente deines Lebens sein, der alles bereits erlebte toppen wird!
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2011 13:10
    Eine Freundin ist mit dem 4. Kind schwanger und hat die ersten drei auch alle natürlich entbunden, und alle waren über 4kg....der letzte wog 4300g und war 56cm groß!<br />
    Also möglich ist alles.<br />
    Wenn anatomisch alles ok ist, dann sollte es kein Grund für einen KS geben!<br />
    Aber davon mal ab....diese ganze Rechnerei ist eh mehr ein Glücksspiel....oft stimmen die gemessenen Werte mit den realen Werten gar nicht überein!<br />
    Alles Gute und freu dich auf die Geburt, es wird einer der intensivsten und aufregendsten Momente deines Lebens sein, der alles bereits Erlebte toppen wird!<br />
    Antwort
  • Murmelbauch2009
    Very Important Babyclubber (1126 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2011 13:10
    Ups...naja doppeltes Glück hält besser! : )
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 21.09.2011 18:45
    Liebe Antonia!

    Du schaffst das, egal wie groß u schwer das Kleine ist;) meine oma hat ihren ersten Sohn mit 22 bekommen, der war wie die 9 restlichen Kids um die 5KG :o kaum vorstellbar aber sie hat alle Kinder ohne Krankenhaus und gesund, zuhause zur Welt gebracht!

    Ich finde das immer super aufmunternd u mir persönlich nimmt es die Angst, egal wo mein Kleiner noch hinwachsen will;) vll motiviert es die ein oder andere hier ja auch:) LG!
    Antwort
  • Schnapup
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 12.05.2012 18:42
    http://de.fotoalbum.eu/Schnapup
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.