My Babyclub.de
2.Kind trotz kleiner Wohnung?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Eintrag vom 23.10.2011 20:45
    Hallo,

    wir wünschen uns ein 2. Kind doch beschäftigt mich eine Frage immer und immer wieder. Wir haben eine 3 Zimmer Wohnung (Eigentum) dieses Jahr gekauft. Ich muss dazu sagen, dass wir beim Kauf sicher waren wir wollen kein 2. Kind. Doch jetzt hat sich alles geändert...
    Mein Sohn müßte sich mit seinem Geschwisterchen ein 12 qm großes Zimmer teilen. Ist nicht wirklich groß :( Hat jemand damit Erfahrung?
    Antwort
  • tante15
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 11:18
    Wie groß ist denn die Wohnung?
    Antwort
  • tante15
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 11:18
    Wie groß ist denn die Wohnung?
    Antwort
  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 12:34
    Die Wohnung ist insgesamt 77 qm groß.
    Antwort
  • Sternenglanz1982
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 14:50
    Das ist zwar nicht Optimum, aber wie sieht es denn mit einem Hochbett aus? und am Anfang kann das Baby ja bei euch im Schlafzimmer schlafen.
    Antwort
  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 18:52
    Ja sowas hab ich mir auch schon ausgedacht nur ich höre immer wieder dass Jungs und Mädels sich nicht ein Zimmer teilen können. Was soll ich denn machen wenn es dann ein Mädel wird?
    ich denke schon drüber nach Schlafzimmer mit Kinderzimmer zu tauschen... ich bin einfach irgendwie unsicher was das Thema betrifft.
    Mein Vater sagt immer er hatte damals gar ein Kinderzimmer und hatte auch ne Schwester aber heutzutage sagt man ja das jeder ein zimmer braucht...
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 20:05
    Nucky, ich würde mir da noch keine Gedanken drüber machen. Wenn ihr euch im Kinderwunsch einig seid, dann schafft ihr das am Anfang auch auf kleinem Raum zu 4. u später habt ihr mit der Wohnung eine gute Einnahmequelle, von wegen Miete;)
    Auf Dauer könnte ich mir nicht vorstellen zu 4. auf so engem Raum zu leben, aber ihr könnt euch ja vergrößern u mit ner Eigentumswohnung im Rücken habt ihr eine der besten Sicherheiten dieser Zeit!
    Immobilien sind wirklich das einzige auf das man heute noch bauen kann- Anlage- u Geldtechnisch gesehen.
    Ich würde mich also nicht aufhalten lassen;) Viel Erfolg!
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 20:31
    huhu,

    wir leben bald mit 2 kindern in knapp 75 qm 3zkb.
    unsere kinder werden sich die ersten jahre auch ein zimmer teilen. das zimmer ist ca. 14qm gross. danach haben wir schon vor für mehr platz zu sorgen (umbau bzw. ausbau der wohnung).

    ich würd mich da an eurer stelle entspannen, natürlich ist es doof, dass ihr eine wohnung gekauft habt, die dann auf dauer nicht euren ansprüchen an platz genügt, aber auch dafür gibt es lösungen. ihr könntet z.b. die wohnung in ein paar jahren vermieten und so weiterfinanzieren und als immobilie behalten und ihr selbst sucht euch was anderes. oder ihr verkauft sie wieder und kauft euch ne andere wohnung. oder vielleicht ist es ja in ein paar jahren auch so, dass ihr die wohnung verkauft und euch ein haus kauft oder baut. gibt ja auch leute die das so machen.

    auf jeden würde ich wegen sowas nicht den kinderwunsch unterdrücken, das bereut ihr vielleicht irgendwann. und dann ist es vielleicht zu spät.

    lg xenaka
    Antwort
  • Cookietime
    Powerclubber (85 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2011 21:06
    Also ich finde dass es die ersten Jahre egal ist. Wahrscheinlich ist es sogar schöner wenn die Geschwister sich ein Zimmer teilen. Aber spätestens dann so in der Vorpubertät wirds bestimmt schwierig. Vielleicht verkauft oder vermietet ihr ja die Wohnung bis dahin und sucht euch was anderes. meine mutter hat zwar auch mit ihren 4 geschwistern in einem zimmer geschlafen bis sie 18 waren, aber sie sagt heute noch dass es die hölle war (ist natürlich auch etwas krass mit 5 leuten in einem zimmer). also ich würde es erstmal nicht von der wohnung abhängig machen ob ihr ein zweites kind wollt oder nicht :)

    Alles Gute!
    Antwort
  • tante15
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2011 09:13
    Meine Kinder werden sich auch als Pärchen ein Zimmer teilen (müssen). Wir haben ein Hochbett in dem der Große schon ganz stolz schlaft. Unsere Tochter schläft (9 Monate) noch bei uns, wird dann aber im nächsten Jahr auch umziehen. Sieh das nicht so eng - das ist in unserer heutigen Zeit Luxusgejammere. Ich habe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einer 65 qm Wohnung gelebt und mir ein Zimmer mit meiner Schwester geteilt, was mich nie gestört hat. Wie alt ist denn Dein Sohn?
    Antwort
  • tante15
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2011 09:13
    Meine Kinder werden sich auch als Pärchen ein Zimmer teilen (müssen). Wir haben ein Hochbett in dem der Große schon ganz stolz schlaft. Unsere Tochter schläft (9 Monate) noch bei uns, wird dann aber im nächsten Jahr auch umziehen. Sieh das nicht so eng - das ist in unserer heutigen Zeit Luxusgejammere. Ich habe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einer 65 qm Wohnung gelebt und mir ein Zimmer mit meiner Schwester geteilt, was mich nie gestört hat. Wie alt ist denn Dein Sohn?
    Antwort
  • Nucky1209
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2011 12:47
    Mein Sohn wird jetzt 14 Monate alt. Wie alt ist denn dein Sohn?
    Ich habe gelesen dass Hochbetten erst ab 6 zugelassen sind aus sicherheitsgründen...
    Antwort
  • Sternenglanz1982
    Superclubber (414 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2011 18:30
    Okay 14 Monate ist noch ein wenig jung dafür....mein Sohn ist 6 Jahre alt und ich werd ihm definitiv ein Hochbett bald machen, darunter kommt dann Schreibtisch für die Schule. Aber ganz ehrlich, hätte ich den Platz nicht, weil wir noch ein Bürozimmer haben fürs 2te Kind, dann hätte unser jetzt anstehendes Kind auch mit ihm ein Zimmer geteilt.

    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.