My Babyclub.de
neugierige leiterin

Antworten Zur neuesten Antwort

  • alinne
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Eintrag vom 15.11.2011 09:57
    ich habe ein grosses problem mit der leiterin im kindergarten meiner töchter!!!
    ich habe am 02.11.2011 erfahren das ich erneut schwanger bin. Meine kinder sind amelie 6 jahre akt und lilliana 3 jahre alt.
    ich habe mich nathürlich über diese nachricht gefreut ich meine ich habe kiene ansteckende krankheit sondern erwarte ein hoffentlich gesundes baby.
    da ich eltern gespräch im kindergarten hatte teilte ich dieses dan der erzieherin meiner jüngeren tochter mit da ich der meinung bin das ich mich dafür nicht schämen brauch.
    es gibt viele frauen die mich doof ansehen weil ich noch sehr jung bin, bin jetzt 24 jahre alt und bekomme halt mein3 kind wunschkind.naja auf jedenfall hatt mich einige tage später die leiterin darauf angesprochen und meinte dann das es auch noch andere alternativen gäbe naämlich den abbruch meiner schwangerschaft ich war total empört und verstand eig ga nicht was das soll sie redete weiter und weiter ich bekamm eig kaum noch was mit da meine wut grösser und grösser wurde ich hätte ja 2 wundervolle kinder und ich wäre ja noch so jung usw ja klar hab ich das und bin ich das aber HALLO ich planne kein baby mehr wo solche argumente vielleicht angebracht wären sonder diese wundervolle geschöpf lebt schon in mir und auf keinen fall gibt es da einen abbruch. #gibt esjemanden der sowas schon mal erlebt hat bin auser mir immernoch und weiss eigentlich ga nicht wie ich mich ihr gegebnüber verhalten soll
    liebe grüsse aline
    Antwort
  • mami83
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2011 09:40
    hallo alinne habe gerade den beitrag gelesen und war richtig empört was sich die leiterin da erlaubt hat.mit 24 "schon" 3 kinder zu haben ist doch kein problem.wo steht denn geschriben wie viele kinder man mit welchem alter haben darf.also ich wünsche dir viel kraft in dieser situation und kopf hoch auch wenn es schwierig ist.ich an deiner stelle würde mit der eiterin ein gespräch vereinbaren und dann ihr erklären wie sehr es dich ihre äusserung von der abtreibung verletzt hat. vielleicht kann sie dir ja den grund nennen warum du nach ihrer meinung kein weiteres baby bekommen sollst. viel viel glück alinne.
    Antwort
  • Brinal1989
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2011 12:38
    Hallo,
    hab auch grad den Beitrag gelesen. Ja und bin genauso empört wie ihr. Hab selbst als Erzieheirn in einer Kita gearbeitet und kann das Verhalten überhaupt nicht verstehen. Finde dass sogar ehrlich gesagt eine Frechheit sowas gegenüber einer werdenden Mama zu äußern.
    Aber die Erzieherin von deiner Tochter muss ja dann irgend was ..... der Leiterin erzählt haben, dass die dich dann darauf anspricht. Weil ich weiß noch von mir damals dass man eigentlich über die Elterngespräche nicht mit der Leiterin spricht. Außer es ist was besonders Wichtiges oder so....

    Aber mach dich da jetzt nicht fertig und freu dich auf dein Baby.
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (998 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2011 12:51
    das geht die leiterin schlicht und ergreifend nichts an und solche ratschläge auszusprechen ist nicht nur anmaßend, sondern auch unverschämt!

    Antwort
  • alinne
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 17.11.2011 13:20
    ja das ist auch so...
    das ist nicht nur bei mir so die mischt sich irgendwie bei jedem in private situationen ein
    idie kinder duürfen keine fruchtzwerge mitbringen keine marmelade oder mal nutella aufs brot sie sagt auch bio wäre das beste.
    amelie ist jetzt 6 und ist wirklich nur das was sie will jeden tag kommt sie mit einer vollen brot dose wieder nach hause,ihre erklärung ist jedes mal die selbe sie mag keine wurst und kein käse sie mag das brot nicht und die kruste schon ga nicht also ist es mir seit paar tagen jetzt auch egal sie bekommt toastbrot das ist sie nämlich und dann eben mal marmelade oder nutella denn kiri käse haben wir ausprobiert und denn ist sie und ein joghurt also fruchtzwerg gebe ich ihr auch mit da der alte kindergarten damit nie ein problem hatte und ich als mutter ja eig selbst verantworten sollte was mein kind essen kann oder darf.
    bei anderen müttern wie gesagt ist das auch so der einen ist sie letztens nach gerannt und gemeint ihr kind wäre nicht besonders gut angezogen uswdie ist doch bekloppt .

    danke für eure meinungen und ratschläge
    Antwort
  • Anne_08
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 18.11.2011 21:15
    hallo,

    also ich bin erschrocken darüber was in deiner kita vor sich geht. was nimmt die sich da einfach heraus. sicherlich hast du ja auch keine andeutungen gemacht das du das kind nicht möchtest.

    ich würde einfach nochmal mit ihr sprechen und ihr sagen das sie das nichts angeht und das es eure entscheidung ist, ja mach ihr einfach klar das du dein leben bestimmst und kein anderer.

    ich bekomme selber richtige wut, das kann doch nicht sein, unmöglich.

    wünsche dir viel glück.

    lg anne
    Antwort
  • alinne
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2011 20:31
    soooooo

    habe noch einmal ein gespräch mit meiner tollen leiterin geführt......
    sie hat sich ein paar mal bei mir entschuldigt und gemeint das sie es ja nicht so gemeint hat und pla pla pla
    ich denke und hoffe mal das sowas nicht noch mal vorkommt..

    vielen dank für eure ganzen komis
    aber da kann man mal sehen das manche leute nix beseres zu tun haben als sich in das leben anderer menschen einzumischen TRAUCHIG
    ist es nicht die leiterin sind es die
    nachbarn
    bekannte
    neider selbst freunde
    heut zu tage ist das sowieso was mit einer freundschaft
    vertrauen ist ganz schwer weil irgendwie wird ja alles weiter getratscht......-.

    lg
    Antwort
  • motzimaus
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2011 13:29
    Hallo Alinne,
    es ist toll das Du den Mut gefasst hast mit der Leiterin zu reden. Ich würde mich anonym bei der Stadt beschweren. So etwas kann es doch nicht geben. Es sind geschulte Personen die sich sowas nicht leisten dürfen. Aber der Kinder wegen, würde ich keine große Sache daraus machen, denn sie müssen alles aubaden - obwohl sie total unschuldig in der Sache sind.
    Antwort
  • nadja1787
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2011 14:55
    was erlaubt sich diese frau eigentlich? ist doch dein leben. auch wenn du schon 5 kinder hast. solange sie versorgt sind und nicht vernachlässigt werden. und was das essen angeht . ich meine das kind soll essen was es mag. und wenn da mal ein brot mit marmelade oder nutella ist. solange es nicht jeden tag vorkommt ist es ja auch okay. aber ich an deiner stelle würde mir nichts gefallen lassen. ich bin auch 24 und bekomme mein 2tes kind. viele meinen man ist in dem alter noch nicht erfahren, deswegen versuchen die einem etwas einzureden wie die es machen würden. hör auf niemanden setzt dich durch und tuh das so wie du es für richtig hälts. viel glück
    Antwort
  • alinne
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2011 23:15
    HALLO IHR LIEBEN

    JA DAS SEHE ICH GENAUSO!!!!
    ICH FINDE ES JA TOLL DAS ES LEUTE GIBTDIE SICH UM DAS WOHL DER KINDER SORGT
    NUR WÄRE DAS WÜNSCHENSWERTER BEI KINDERN DENEN ES ZU HAUSE NICHT SO GUT GEHT WIR MÜSSEN DOCH NUR MAL DEN FERNSEH ANMACHEN ODER DIE ZEITUNG AUFKLAPPEN DA SIEHT MAN ECHT GENUG ELEND DER KINDER .
    KINDER DIE VERHUNGERN
    TOT GESCHLAGEN WERDEN
    VERNACHLÄSSIGT
    USWBEI SOWAS MÜSSTEN DIE AUGEN VON SOLCHEN EINRICHTUNGEN BESSER AUFGEHALTEN WERDEN
    WEIL SO ETWASSIEHT MAN DOCH DEN KLEINEN AN
    ICH MEINE DIESE LEUTE HABEN DOCH NACHBARN HÖRT MAN DIESE KINDER NICHT SCHREIEN
    ES GIBT DOCH AUCH FREUNDE BEKANNTE
    SELBST FAMILIE MERKT DAS ECHT KEINER?? ODER IST MAN EINFACH ZU FEIGE WAS ZU SAGEN?????
    BEI SO ETWAS HÖRT ES ECHT AUF UND MAN MÜSSTE JA WOHL CORAGE GENUG HABEN DAS ES DIESEN KINDERN GUT GEHT.
    ICH KÖNNTE ES NICHT MIT MEINEN GEWISSEN VEREINBAREN DAS ICH ES GEWUSST GESEHEN ODER VIELEICHT SOGAR GEMERKT HABE UND MEINEN MUND GEHALTEN HABE-

    WIR SIND DOCH ALLE MENSCHEN
    UND ICH GLAUBE DARÜBER KANN MAN HUNDERTE VON SEITEN SCHREIBEN WAS BEI UNSEREN MILDEN GESETZEN ANFÄNGT UND BEI ÜBERFORDERUNGEN BEIM JUGENDÄMTERN AUFHÖRT
    GUT DANKE EUCH FÜR EURE KOMIS
    BIS DANN
    LG
    ALINE
    Antwort
  • DelalaMin
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 08.03.2012 10:31
    Hi,

    Ich muss auch dazu sagen, dass die Leiterin wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank hat so was zu sagen. Deshalb finde ich es genau richtig, dass du mit der Leiterin geredet hast. Schließlich hat sie nicht das Recht sich in dein Leben und Privatsachen einzumischen.

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.