My Babyclub.de
seltsamer 1. Termin beim Arzt

Antworten Zur neuesten Antwort

  • premiumcyberdoll
    Juniorclubber (47 Posts)
    Eintrag vom 09.12.2011 10:18
    Hallo an alle,

    ich bin total durcheinander und verwirrt und traurig weil ich nicht weiß was los ist.
    Es ist meine erste Schwangerschaft. Im Alter von 31 Jahren könnt ihr euch ja vielleicht vorstellen, wie lange ich mir das schon wünsche.
    Am 16.11. habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht - positiv.
    Der erste Tag der letzten Regelblutung war am 17.10. Dementsprechend rechnet mir jeder Rechner im Internet aus, daß ich in der 8. SSW bin.
    Heute hatte ich also den ersten Termin. Sollte nüchtern erscheinen, es sollte Blut abgenommen werden.
    Der Arzt hat einen Ultraschall gemacht und war nicht besonders gesprächig.
    Er meinte, daß man noch nicht viel sehen könne weil es noch zu klein sei. Und wortwörtlich "Na vielleicht kommt es ja doch später." Da hat mich total verunsichert. Also bin ich nun in der 8. Woche oder nicht. Warum kann man das denn nicht einfach mal sagen.
    Die SSL war 4mm.
    Er sagte, es wäre doch noch zu früh für einen Bluttest und ich solle nächste Woche noch mal wieder kommen. "Vielleicht sehen wir dann mehr, dann müsste es ja schon gewachsen sein."
    Punkt.
    Keine Auskunft über die SSL - das hab ich mir erst jetzt im Internet zurechtgesucht und trotzdem hab ich keinen Plan.
    4mm ist doch viel zu wenig für die 8. SSW, oder?
    Bitte helft mir und bringt ein wenig Licht ins Dunkel.
    Es war schon schwer genug, auf diesen Termin warten zu müssen. Daß er mich nun einfach ziehen lässt ohne daß ich weiß ob alles ok ist oder nicht, macht mich total fertig.
    Ich war auch ehrlich gesagt zu perplex um ihn da gleich mit Fragen zu bombardieren.

    Bitte schreibt mir irgendwas...
    Antwort
  • Kruemel12
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 10:59
    Hi,
    erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
    Ich werde aus deiner Nachricht nicht so ganz schlau. Versuch erstmal, dich nicht verrückt machen zu lassen. Ist natürlich leichter gesagt als getan.
    Gibt es keinen anderen Arzt, zu dem du gehen kannst oder ein KH? Während einer Schwangerschaft ist man so oft unsicher und sollte einen Arzt haben, dem man vertrauen kann und wo man sich gut aufgehoben fühlt. Es gibt so viele Fragen, die man stellen möchte und das muss dann auch möglich sein.
    Prinzipiell denke ich, wenn es eine SSL gibt, gibt es ein Baby. Punkt. Mein Mäuschen hatte bei SSW 10+0 eine SSL von 3,4cm. Bin jetzt in der 24. Woche und es ist alles größenmäßig ok. Also klingen 4mm doch sehr gut.
    Warum soll denn Blut abgenommen werden? Wenn er einen Embryo auf dem Ultraschall sieht und sogar vermessen kann ist es doch eindeutig, das du schwanger bist.
    Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht und du einen tollen Arzt findest und einen guten Schwangerschaftsverlauf hast.
    Wünsche dir alles Gute.

    Liebe Grüße!
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 11:15
    Hm...so ganz verstehe ich das auch nicht, aber vielleicht hattest du einen späteren Eisprung, sodass du noch gar nicht in der 8. SSW bist und dein Kleines deswegen noch nicht so gut zu erkennen ist?
    Mein Frauenarzt war damals auch total doof zu mir, weswegen ich dann den Arzt gewechselt habe und jetzt einfach nur super zufrieden bin.
    Ich hab mich in der Schwangerschaft gut aufgehoben gefühlt, es wurde auf meine Fragen eingegangen....das ist gerade in dieser Zeit das Wichtigste! Du musst mit deinem Arzt ein gutes Gefühl haben und wenn du das nicht hast, würde ich dir raten eventuell auch einen anderen zu suchen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist und du dir völlig umsonst so viele Gedanken machst!
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 11:16
    Hm...so ganz verstehe ich das auch nicht, aber vielleicht hattest du einen späteren Eisprung, sodass du noch gar nicht in der 8. SSW bist und dein Kleines deswegen noch nicht so gut zu erkennen ist?
    Mein Frauenarzt war damals auch total doof zu mir, weswegen ich dann den Arzt gewechselt habe und jetzt einfach nur super zufrieden bin.
    Ich hab mich in der Schwangerschaft gut aufgehoben gefühlt, es wurde auf meine Fragen eingegangen....das ist gerade in dieser Zeit das Wichtigste! Du musst mit deinem Arzt ein gutes Gefühl haben und wenn du das nicht hast, würde ich dir raten eventuell auch einen anderen zu suchen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist und du dir völlig umsonst so viele Gedanken machst!
    Antwort
  • premiumcyberdoll
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 11:57
    Hallo, danke erst mal für die schnellen Antworten.
    Also: heute war der Termin, an dem Blut abgenommen werden sollte um alle möglichen Untersuchungen zu machen. Toxoplasmose usw. Das volle Programm quasi.
    Bislang war ich immer sehr zufrieden mit meinem Arzt aber ich habe nun mal Schwanger-sein nicht studiert und weiß nichts über Scheitel-Steiß-Längen.
    Je mehr ich allerdings darüber lese im Internet, um so mehr Sorgen mache ich mir weil 4mm DEFINITIV viel zu wenig zu sein scheint. Ich meine 4mm!!! Das ist nicht mal ein halber cm.
    Herzschlag war da und der sogenannte Fötus war nur ein weißer Strich.
    Mir war das gleich so komisch als er so ruhig war, wo er doch sonst immer alles erklärt.
    Momentan kreist nur ein Gedanke durch meinen Kopf "Da stimmt was nicht" und kein normaler Mensch der Welt kann von mir erwarten daß ich in einer Seelenruhe noch eine weitere Woche dasitze und Däumchen drehe und nicht weiß was los ist.
    Gibt es irgendwo eine aussagekräftige, verlässliche Tabelle?
    Antwort
  • Emily_Mayleen
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 12:28
    Hallo,

    ich kann mich den anderen nur anschließen, wenn du so verunsichert bist solltest du vielleicht noch einen zweiten Arzt zu Rate ziehen bzw. dich bei deinem nochmal vorstellen und ihm deine Probleme erklären. Niemand wird das nicht verstehen können, gerade in der ersten Schwangerschaft ist man oft hilflos.
    Nur dient diese Unruhe in dir auch nicht deinem Fötus.

    Ich habe meinen Arzt auch gewechselt direkt am Anfang meiner Schwangerschaft.

    liebe grüße

    Antwort
  • Emily_Mayleen
    Juniorclubber (44 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 12:33
    ach so, mein errechneter Termin wurde im Übrigen auch erst beim dritten Besuch nach hinten geschoben um eine Woche und das obwohl ich per Internet immer einen anderen Termin errechnet hatte...

    vielleicht ist dies bei dir auch der Fall...
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 12:43
    Hallo!
    ich hab grade mal in meinem MuPa nachgeschaut, mein kleiner hatte in der 12SSW eine SSL von 57mm, ich halte 44mm für absolut normal! mach dich da mal nicht verrückt, auf dem dazugehörigen US-Bild sieht man auch nur so eine kleine weisse Bohne:)
    Wenn du bisher immer zufrieden mit deinem Arzt warst u ein offenes gutes Verhältnis zu ihm hast dann kannst ihm sagen das du dir Sorgen machst u ihn bitten dir auf deine Fragen zu antworten- ich finde das sollten die Ärzte sowieso tun u nachdem was du schreibst hätte ich direkt nen anderen Arzt aufgesucht weil mir so eine fehlende Kommunikation immer sehr unsympahtisch ist u ich niemanden in meinen Intimbereich lasse der mir unsympathisch ist;) aber das musst du wissen.
    Ich an deiner Stelle würde den nächsten Termin abwarten, dann bekommst schon deinen Mutterpass u der macht die ganze Sache sowieso erst richtig realistisch;)
    Trotz US-Bilder habe ich die ersten zwei Monate kaum glauben können das da etwas wachsen soll bzw wächst u gesund ist...
    jetzt hab ich noch knapp 5 Wochen und es ist immer noch total surreal;) also mach dir nicht solche Gedanken! es wird schon werden, versuch einfach etwas zurück zu schalten, dich zu schonen u zu entspannen u vor allem- lies nicht so viel!
    jedes Kind ist individuell, ebenso jede SS- und laut Normalkurve die im MuPa drin ist ist die SSL in der 8.SSW bei knapp 20mm =) hab grad nachgeschaut, ich denke deinem kleinen gehts sehr gut u ich wünsche dir eine sehr schöne Schwangerschaft!
    Antwort
  • NiTa76
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 14:29
    Also ihr Lieben, jetzt muß ich mich mal einschalten, entweder habt ihr Tippfehler drin, oder ihr redet etwas aneinander vorbei....
    premiumcyberdoll redet von einer SSL von 4 mm !! Nicht von 44 mm oder von 4 cm oder so, ihr müßt da irgendwie nochmal eure Daten abgleichen ;)

    Wobei ich premiumcyberdoll in dem Punkt recht geben muß, daß 4 mm in dem Fall für 8. SSW schon recht klein ist. Allerdings wurde der ET in meiner jetzigen SS ja auch gleich zu Anfang 15 Tage zurück datiert, meins war dann in der 7. SSW 6,4 mm groß, wäre da aber rein rechnerisch schon in der 9 SSW ( also in der 9. Woche 6,4 mm und du in der 8. Woche 4 mm, das ist fast gleich )
    gewesen, @premiumcyberdoll, also mach dir keine zu großen Sorgen, vielleicht wird dein ET auch noch korrigiert und dann stimmt wieder alles, bei mir läuft alles ganz normal, bin jetzt 21. Woche und evtl. wird nächste Woche der ET wieder "zurückkorrigiert", weil Baby gut aufgeholt hat, wie du siehst, alles noch kein Grund zur Sorge.

    Machs gut und lg

    NiTa
    Antwort
  • premiumcyberdoll
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 14:40
    @NiTa76:
    Danke für deine Worte. Ein klein wenig konnte ich mich beruhigen.
    Aber wie kann es denn sein, daß der ET um 2 Wochen verschoben wird? Ich dachte, die Errechnung des ET anhand der letzten Regel wäre die bewährteste!?
    Kann denn der Eisprung sich so verschieben? Oder bzw. die Befruchtung?
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 14:59
    Hallo, oh ja, da hab ich mich verlesen.
    Sorry:)
    @premiumcyberdoll
    den ET kannst eben anhand versch Daten errechnen, meiner wurde auch erst anhand der letzten Periode u einem angenommenen 28tage Zyklus errechnet, nachdem ich dann aber darauf hingewiesen habe, dass mein zyklus immer 26Tage ist u als Tag der Empfängnis nur dieser eine bestimmte in Frage käme haben sie mir 10 Tage abgezogen..
    außerdem ist der zyklus ja auch nicht immer taggenau regelmäßig, eine bekannte hat mir erzählt ihrer würde zwischen 32 u 26 tage variieren.. da finde ich ist es ja fast unmöglich eine aussage zu machen.
    Kopf hoch! mach dir keine Sorgen u geniess das WE!
    Antwort
  • Schneewittchen87
    Very Important Babyclubber (820 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 15:08
    Es kann schon mal sein, dass sich der Eisprung verschiebt. Wie waren denn deine Zyklen?
    Ich war in der 5. Woche damals zum ersten Mal beim Doc. Da war die Fruchthöhle 1,05 cm und meine Tochter nur ein kleiner Punkt.
    Ich denke einfach du bist noch gar nicht so weit wie du gedacht hast.
    Beim zweiten Mal (9+2 Ssw) war meine Maus mit SSL 2,74 cm groß.
    Antwort
  • NiTa76
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 15:35
    also das ist eine gute Frage, die stell ich mir immer noch, aber laut FA kann sich der Zeitpunkt der Empängnis verschieben, wobei ich zwei Wochen viel finde und auch jetzt immer drauf besteh, daß da evtl. wieder zurückdatiert wird, weil ich auch gelesen habe, daß das Wachstum eines Fötus so individuell sei in den ersten Wochen, daß man den ET gar nicht nach hinten korrigieren sondern später dann eher vorverlegen sollte, wenn das Kind erkennbar zu groß wird oder so.
    Und da ich ja schon zwei Kinder geboren habe und von denen die "Daten" zum Vergleich hab und an deren ET nie was gemacht wurde, bin ich mit den zwei Wochen nicht immer einverstanden, weil die immer alle ungefähr gleich groß und schwer waren, das jetztige sogar zeitweise größer war als mein Sohn, der mit über 4 Kilo geboren wurde, also das ist etwas undurchsichtig.
    Eigentlich wissen ja die Krümel wann sie geboren werden wollen, aber da bei mir ein Kaiserschnitt geplant ist und ich keine Wehen bekommen sollte, sieht das etwas anders aus.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend

    NiTa
    Antwort
  • xenaka
    Very Important Babyclubber (1001 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 16:04
    hallo premiumcyberdoll,

    ich hab auch ein paar vergleichswerte:

    ss1:

    5+6 SSL 7 mm (entsprach ca. der 17. perzentile)
    6+6 SSL 10 mm (entsprach ca. der 16. perzentile)

    in der 2. ss war ich erst in der 9. woche beim FA da waren es bei

    8+3 SSL 16 mm

    ich denke wenn die ss vielleicht wirklich 2 wochen jünger ist als errechnet, also du nicht in der 8. sondern in der 6 woche bist und evtl. ein kleines kind hast, was eher im unteren perzentilenbereich unterwegs ist, kann das evtl. schon hinkommen mit den 4mm

    aber was andres, je nach ultraschallgerät und auflösung, 1 mm mehr oder weniger ist so klein schwer und teilweise auch verschwommen zu sehen, ich bin der meinung dass man das so genau eh nicht ausmessen kann!

    mach dinge die dir gut tun und vor allem positive gedanken :) wird schon alles gut sein :))

    alles gute,
    xenaka
    Antwort
  • Kruemel12
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2011 16:35
    Hi nochmal,
    was dich sehr beruhigen kann ist der Herzschlag. Davor ist es immer sehr spannend, weil nicht immer eine Baby entstanden sein muss. Ist erstmal ein Herzschlag da ist eine riesige Hürde geschafft
    Antwort
  • Simone87
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 10.12.2011 07:55
    Hallo,

    also ich kann dir auch nur versuchen etwas die Angst zu nehmen. Bei meiner Freundin, die jetzt grad schwanger ist, war es so, dass Sie von der eigentlichen 12. SSW nochmal auf die 9. SSW zurück datiert wurde und somit sich auch der ET verschoben hat. Die Begründung Ihres Artzes und der Ihrer Hebamme war diese, die Kinder wachsen die ersten 12. Wochen sehr unterschiedlich und deswegen gibt es in den ersten 12. Wochen die Möglichkeit die SSW zurück oder vor zudatieren, wg. dem Unterschiedlichen Wachstum eben.

    Wenn bei dir ein Herzschlag da war, kann ich mir das auch nur so erklären. Warst du nochmal beim Arzt jetzt??

    Alles alles gute und lg Simone
    Antwort
  • premiumcyberdoll
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2011 11:52
    Es ist vorbei.
    Misses Abortion.
    Morgen um 10 ist die OP.
    Antwort
  • premiumcyberdoll
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2011 11:52
    Es ist vorbei.<br />
    Misses Abortion.<br />
    Morgen um 10 ist die OP.
    Antwort
  • NiTa76
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 16.12.2011 14:15
    Das tut mir leid :(
    Ich wünsche dir viel Kraft und liebevollen Beistand für morgen !

    Fühl dich gedrückt, lg NiTa
    Antwort
  • premiumcyberdoll
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2012 08:55
    ... gestern, ca. 2 Monate nach der AS hielt ich einen positiven Test in der Hand...
    Antwort
  • Leonie802000
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 21.02.2012 10:50
    Herzlichen Glückwunsch. Diesmal wird sicher alles gut gehen und du wirst deinen Sonnenschein im Arm halten :-).

    LG
    Antwort
  • Leonie802000
    Powerclubber (84 Posts)
    Kommentar vom 21.02.2012 10:50
    Herzlichen Glückwunsch. Diesmal wird sicher alles gut gehen und du wirst deinen Sonnenschein im Arm halten.

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.