My Babyclub.de
1. Periode nach 3Mon. ist mein kind daher so launisch?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mia-mama
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Eintrag vom 04.02.2012 17:03
    hallo :-)

    mal eine ganz blöde frage:

    ich stille voll und meine maus ist jetzt 3monate alt. zur zeit ist alles so stressig, sie hat momentan einfach ihr phasen, die aber immer extremer werden. zur zeit weiß ich einfach nicht, was sie will und das endet immer im geschrei. bin nur noch mieß drauf, hab keine zeit mehr für eigene gedanken, so kommt es mir zumindest vor. jetzt hab ich völlig unerwartet meine tage bekommen. kann es vielleicht daran liegen, weil bei mir jetzt verstärkt hormone ausgeschüttet werden?

    liebe grüße und vorab schon mal vielen dank :-)
    Antwort
  • Anne_08
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2012 17:50
    hey,

    ich glaube nicht das es an deiner Periode liegt. Das ist ganz normal das die kleinen solche Phasen bekommen. Das war bei meinem Sohn genauso er hat immer um die selbe Zeit geweint und das bestimmt eine Stunde lang. Ich kann dir aber Hoffnung machen, dass gibt sich alles wieder du musst einfach stark sein und versuchen die nötige Ruhe auszustrahlen auch wenn es schwer fällt.

    LG
    Antwort
  • Anne_08
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 04.02.2012 17:51
    hey,<br />
    <br />
    ich glaube nicht das es an deiner Periode liegt. Das ist ganz normal das die kleinen solche Phasen bekommen. Das war bei meinem Sohn genauso er hat immer um die selbe Zeit geweint und das bestimmt eine Stunde lang. Ich kann dir aber Hoffnung machen, dass gibt sich alles wieder du musst einfach stark sein und versuchen die nötige Ruhe auszustrahlen auch wenn es schwer fällt.<br />
    <br />
    LG
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 05.02.2012 13:49
    mmh, kann alles mögliche sein! Kann auch sein, dass deine Milch jetzt anders schmeckt , wg deiner Periode! Möglich ist alles! Kann sein, dass sie nicht satt wird (mal vor der Mahlzeit und nach der Mahlzeit wiegen,nimmst sie auf deinem Arm und wiegst dich zusammen mit ihr ;-) )
    Reizüberflutung, Müdigkeit, zu hell, zu viele Geräusche, Wachstumsschub, Blähungen, zu kalt , zu warm.
    ABer nur nicht alles 2 Minuten was anderes ausprobieren ;-))) , das würde sie noch mehr stressen. Ganz in Ruhe mal alles Möglichkeiten abklappern!
    ABer vielleicht muss sie sich auch mal ausheulen! ?!
    WEnn du am Rande deiner Nerven stehst, würde ich sie mal weinen lassen. Ist doch nciht dramatisch! Du bist ja da! Würde dann zu ihr hingehen, ganz lieb mit ihr sprechen, ruhig auf sie einreden und dann für 1 ode 2 Minuten rausgehen, dann abwarten, wieder nach ihr schauen und langsam das Intervall größer werden lassen. Solle sie sich dann nach 10 Minuten nciht eingekriegt haben, kannste (meiner Meinung) nach abbrechen und nach ner anderen Ursache suchen. Vielleicht zufüttern? Manche Kinder brauchen schon früher die Folgemilch! HA von Hipp find ich sehr gut! Nun ja, ist ein Sprung, zurück gibts dann nciht mehr. Aber wenn sie es bruachen sollte, dann ist das so! :-))))

    Nur nicht die Nerven verlieren. DAnn lieber raus, schreien lassen, n Glas Saft oder Milch trinken (ich meine du) durchatmen und dann wieder zu ihr.

    Ach, versuchs doch mal mit Pukken! Hat bei meinem geholfen! Fand er gut!

    LG
    Antwort
  • DelalaMin
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2012 10:46
    Ich selbst hab leider keine Kinder. Ich hab in der Familie Cousinen die auch Kinder haben. Und bei denen war das Baby in der Anfangszeit unruhig, hat gequengelt und geschrien usw. Meine Cousine wusste manchmal auch nicht wo ihr der Kopf steht und fühlte sich überfordert. Dann hat sie einfach ihre Freundin die eine Hebamme ist gefragt und die hat ihr geholfen. Daher würde ich dir halt den Tipp geben entweder hier deine Frage in der Hebammensprechstunde (http://www.babyclub.de/hebammensprechstunde/) zu stellen oder dich in einen der Clubs einzutragen. Es gibt ja genug Gleichgesinnte die dir sicher Tipps geben können bzw. hier ja auch schon gut geholfen haben.

    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.