My Babyclub.de
Gemüse

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Babywunsch26
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Eintrag vom 01.03.2012 13:51
    Mal ne Frage hat Tiefgefrorenes Gemüse noch Vitamine? Und wenn ja wievile?
    Antwort
  • mele2012
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2012 10:55
    Hallo,

    also Tiefgefrorenes Gemüse (TK-Gemüse) wird am selben Tag geerntet, gewaschen und schockgefrostet, wie z.B. bei Erbsen oder Möhren. Dadurch dass diese gefroren werden bleiben die Nährstoffe bestmöglich erhalten. Vor allem die B-Vitamine, die für das Gehirn und Nervensystem wichtig sind sowie A und E bleiben fast gänzlich erhalten. Hab auch gelesen, dass TK-Gemüse oft nährstoffreicher ist als frisches Gemüse, das in der Gemüseabteilung herumliegt, weil es durch Verarbeitung, Transport und Lagerung, seine Stoffe verliert. Wenn mehr wissen magst, kann ich dir diesen Link empfehlen: http://leben.freenet.de/gesundheit/ernaehrung/wie-gesund-ist-tiefkuehlkost_766436_533122.html

    lg mele
    Antwort
  • Stella28
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 19.10.2012 15:03
    Ich kann nicht ohne Gemüse ... Ich esse es jeden Tag und egal in welcher Form: frisch, gefroren, gebraten, gedünst, gebacken, gegrillt... Heute mache ich zum Beispiel Kürbissuppe.. .Meine Nichte kommt zu mur zu Besuch und ich weiß, dass sie Kürbis sehr gern isst und gebacken schmeckt das auch ganz gut mit dem Honig - die KInder lieben so was. Ich könnte mich nur noch vom Gemüse ernähren, wenn ich wüsste, dass es nicht gespritzt ist und das es zu 100 % natur und gesund wäre. Leider ist es in Deutschland eher die Ausnahme. Aber was solls?? Was ich noch empfehlen kann an Gemüse im Herbst zu essen, ist Kohl, Spinat, Rote Beete, Karotten, Kohlrabi, Auberginen und Zucchini... als Auflauf oder auch anders.. Na dann, guten Apetit!
    Antwort
  • 2fachGlueck
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 26.11.2012 11:33
    Ich liebe ebenfalls Gemüse- lecker und gesund. Vor allem kann man dvon so viel essen wie man mag ;)
    Mein Tipp: Gemüsepfannen! Im Prinzip kann da alles gemüse hinein, was man so findet. Dann nur noch gut würtzn und fertig! DAzu passt dann Hühnchenfleisch und Reis! Hier ein rezept von Chefkoch: http://www.chefkoch.de/rezepte/1152551221486823/Gemuesepfanne.html
    Antwort
  • verrueckteHormone
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 13.12.2012 11:25
    Ich liebe Gemüsepfannen! Meistens verwende ich dazu Reis, sehr lecker! Das Ganze dann mit etwas Sojasoße und los geht das Geschlemme :-)
    Antwort
  • isa-bella1981
    Powerclubber (80 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2013 12:48
    Ich selber liebe ja Gemüsepfannen auch liebend gerne und einfach Reis oder Quinoa dazu machen und schon hat man wirklich ein köstliches Mahl. Ich habe mir jetzt aber auch einen Entsafter über Weihnachten unter http://www.perfektegesundheit.de/entsafter zugelegt und man kann damit eine richtig gute Basis für Gemüsesuppen schaffen. Das lohnt sich auch in jedem Fall! Mele hatte ja auch von TK-Gemüse gesprochen und ich muss ihr an dieser Stelle recht geben. Da das meiste Gemüse direkt schockgefroren wird, bleiben die Vitamine auch alle erhalten. Spricht auch nichts dagegen!
    Antwort
  • Doritchen
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 28.01.2013 17:25
    Um die eigentliche Frage zu beantworten: Ja hat es ;)

    Die Frage nach dem wieviel müsste man Gegenfragen wieviel ist viel ;)? Also keien Pauschale Antwort möglich ;)
    Antwort
  • KatharinaBlumfeld
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2013 11:37
    Wie lange kann man denn TK-Gemüse im Eisfach lagern, bis es die Vitamine verliert. Bei mir ist noch eine angebrochene Packung Bohnen im Eisfach, die laut Verpackung zwar noch haltbar sind, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass da noch Vitamine drin sind. Vielleicht habe ich aber auch Unrecht.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.