My Babyclub.de
Duschen & Straffen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • DelalaMin
    Powerclubber (80 Posts)
    Eintrag vom 12.03.2012 16:38
    Wer kennt das nicht Schwangerschaftsstreifen, sie sind unser Begleiter bei der Schwangerschaft. Es ist klar, dass sie bei jedem unterschiedlich ansetzten. Mein Tipp Wechselduschen und gezielte Massagen können die Bildung der Streifen verringern. Am Besten die jeweiligen Hautstellen täglich in kreisenden Bewegungen abduschen und anschließend mit einer Creme oder Öl einmassieren. Das entspannt nicht nur sondern auch der Wechsel von Kalt und Warm Wasser stärkt das Immunsystem und fördert die Durchblutung und hilf so natürlich auch gegen Schwangerschaftsstreifen.

    lg
    Antwort
  • mele2012
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 23.04.2012 10:35
    Also meine Freundin ist 26 Jahre alt und hat 2 Kinder. Vor 2 Jahren hat sie 50 Kilo gewogen und bei der ersten Schwangerschaft hat sie ich glaube so 20 Kilo zugenommen und seit dem ist bei ihr alles gerissen: Oberschenkel, Bauch und Rücken. Ich sehe nämlich, dass sie mit ihren Schwangerschaftsstreifen total unglücklich ist und sich nicht mehr attraktiv fühlt.
    Hat vielleicht jemand einen Tipp wie sie diese wieder wegbekommt. Auch gerne können ihr mir eure Erfahrungen mitteilen. Das wäre echt toll.

    Danke lg mele
    Antwort
  • FloraFauna
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2012 09:45
    In meinem Fitnessstudio gibt es extra ein Gerät wo man sich reinstellen kann und von seinem Fuß bis zu den Armen mit Hilfe eines vibrierenden Band seine Haut straffen kann.
    Ich bin sehr begeistert mein Körper fühlt sich viel straffer an!Kann ich nur empfehlen
    Antwort
  • Babyglueck2
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 31.05.2012 11:14
    Das stimmt! Das was FloraFauna gesagt hat kann ich nur unterschreiben! Diese Anwendung ist zwar n bisschen teuerer als andere aber es funktioniert!
    Antwort
  • SophieAnn
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2012 09:38
    Ich arbeite halbtags in einem Kosmetikgeschäft. Wir empfehlen Körpercremese, die Eukalyptus oder Kaffee-Zusätze haben. Beim Auftragen kribbelt die Creme auf der Haut und regt dadurch die Durchblutung mächtig an.
    Antwort
  • Manu82
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 18.10.2012 14:39
    das klingt auch ganz gut, was SophieAnn da schreibt. Ich persönlich war auch im Fitnessstudio und habe mit dem vibrierendem Band meinen Schwangerschaftsstreifen das Garaus bereitet. Es ist zwar nicht ganz verschwunden, aber das Meiste hat sich doch glücklicherweise zurück gebildet..
    Antwort
  • Luri
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2014 20:08
    Also ich kann dir nur die Sauna und/oder das Dampfbad empfehlen. So habe ich meine Streifen innerhalb von kurzer Zeit wegbekommen. Einfach Top!
    Antwort
  • kunto
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2014 23:16
    das ist schon heutzutage weit verbreitet, und das ist gut, weil es auch als ein Massage Gerät da dient :)
    Antwort
  • SweetyPie
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 25.02.2014 09:10
    Mit Sauna Streifen wegbekommen? Das hab ich ja noch nie gehört. Cool. echt.
    Antwort
  • Melody10
    Powerclubber (55 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2014 19:52
    Ich habe vor kurzem nach Tipps gegen Cellulite recherchiert. Das ist ja auch Bindegewebe, das nicht mehr straff ist. Da hilft so gut wie alles, was die Durchblutung fördert. Damit können Schlacken schneller und besser abtransportiert werden und das Bindegewebe festigt sich wieder. Zupfmassage beschleunigt diesen Vorgang und die hilft auch bei Schwangerschaftsstreifen. Allerdings brauch man dazu etwas Geduld. Von jetzt auf gleich verschwinden sie leider nicht.
    Antwort
  • MutterJordan
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2015 17:34
    Ich muss mich Luri anschließen, Dampfbad, türkisches Bad, Sauna und all diese wunderbaren Dinge habe ich auch nach der Schwangerschaft gemacht und es hat merklich geholfen :) Auf der anderen Seite glaube ich nicht, dass es ohne Sport so viel gebrahct hätte... Wir wollen jetzt auch zu Hause unser Bad ein wenig "Wellnessartiger" einrichten, haben schon ein wenig nachgelesen, was man da alles so machen könnte (hier: http://www.inwerk-bad-und-spa.de/duschkabine-reinigen.htm ). Abgesehen von den positiven Effekten für deine Haut entspannt mich das auch ungemein am Abend so ein Bad in heimliger Atmosphäre ^^
    Antwort
  • jasty
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 28.04.2015 15:20
    Habt ihr eigentlich mal BiOil getestet? Das soll ja angeblich auch super helfen. Ich persönlich habe aber noch keine Erfahrung damit gemacht. :)
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 28.04.2015 16:21
    Ja schon getestet allerdings für eine Narbe.
    Bilde mir ein, dass es damit leichter wurde.
    Zur Streifenvorbeugung vielleicht nicht so geeignet, ist ziemlich teuer. Aber bei Streifen dann sicherlich, dass sie schneller hell werden. :)
    Antwort
  • schnuller
    Very Important Babyclubber (627 Posts)
    Kommentar vom 28.04.2015 17:06
    Ich hab leider auch viele Streifen an den Oberschenkeln, Bauch und Brust bekommen. Hatte damals auch über 20kg zugenommen.
    Seit einer Woche habe ich das BiOil daheim und massiere mich nach dem duschen immer ein. Es riecht gut, zieht schnell ein und macht eine ganz weiche Haut :) noch sehe ich keinen Unterschiede aber ich teste es weiter und berichte dann :)
    Der Preis ist echt happig aber wenns hilft.....
    Antwort
  • Doro001
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 01.05.2015 16:59
    ja, guter Tipp.
    Das mit den Wechselduschen habe ich auch gehört es soll wahre Wunder bewirken ;)
    Antwort
  • Brigittegitte
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 16.09.2015 16:14
    Ich hoffe, ich werde jetzt nicht dafür verurteilt, aber ich habe mir einekleine beauty op gegönnt, weil ich auch unbedingt wieder etwas straffere haut wollte... ich habe vor und auch nach der schwangerschaft dann wieder, recht viel sport gemacht, aber irgendwie hatte ich das gefühl, dass es nicht mehr so ganz hingehauen hat mit der straffen haut... ich habe mich ein paar mal beraten lassen ( http://dr-günther-riedel.com/ ) und dann eine straffung der oberschenkel vorgenommen. das ergebnis war schon merkbar und ich bin auch frph, dass ich es gemacht habe. allerdings gebe ich auch zu, dass ich zwei freundinnen habe, die das ohne solche hilfe wieder sehr gut hinbekommen haben. vllt waren die etwas konsequenter mit dem sport, haben bessere gene oder haben auch andere dinge gemacht, die da helfen (essen und ernährung vllt?).. an sich möchte ich aber nicht mehr für solche "luxus"probleme unters messer...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.