My Babyclub.de
Baby (7 Monate) schläft nicht mehr durch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Vanillabaer
    Juniorclubber (29 Posts)
    Eintrag vom 16.04.2012 14:10
    Hallo zusammen,
    meine kleine Maus ist jetzt 7 Monate alt und schläft seit Wochen nicht mehr durch. Gut, ich dachte erst, es seien die Zähnchen, dem ist aber nicht so. Sie wacht immer zur gleichen Uhrzeit auf (01.30 Uhr) und ist dann hellwach und kaspert im Bett herum. Ich lege sie dann wieder ordentlich hin und streichle ihre Hand. Sobald ich aber aus dem Zimmer gehen will, fängt sie zu weinen an, bis ich sie wieder streichle. Das ganze zieht sich bis zu einer Stunde hin (Manchmal auch länger). Mein Mann und ich haben schon alles versucht. Sie hat ein Nachtlicht und Musik lassen wir auch abspielen. In letzter Zeit ist es dann so, dass ich sie zu uns ins Bett hole und sie dort dann auch schnell einschläft. Mein Mann ist morgens wie gerädert wenn er um 5.30 Uhr aufsteht und zur Arbeit geht. Manchmal muss ich mich echt zusammenreißen, dass ich mich nicht im Ton vergreife, wenn sie sich nicht beruhigen lässt. Langsam geht es echt an die Substanz, zumal die kleine Maus mit 10 Wochen schon durchgeschlafen hat und jetzt wieder mehrmals nachts kommt. Was kann ich denn noch machen?
    Antwort
  • mele2012
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 19.04.2012 10:41
    Also jedes Baby ist da ja anders. Meine Nichte schläft gerne mit ihrer Schmusedecke und sie liebt es wenn ihr Musik übers IPhone gespielt wird. Aber das mit der Musik hat ja bei dir nicht wirklich geholfen. Mein Tipp was auch helfen könnte: Allabendliche Rituale! Die könnten deinem Kind beim Einschlafen helfen und auch vorher schon dabei helfen, sich auf die Nacht einzustellen. Indem du zum Beispiel deiner Kleinen ihren Lieblings-Teddy (Stofftier) reichst. Auch ein warmes Bad oder ein Schlaflied kann beruhigen. Probiert einfach verschiedene Dinge aus um herauszufinden, was deinem Kind am besten hilft. Was mir sonst noch einfällt, das dein Kind evtl. Unruhigen Schlaf hat, die Windeln. Diese sollte vor dem zu Bett gehen noch einmal gewechselt werden, damit Dein Kind nicht von einer nassen Windel aufwacht. Hoff du findest das passende, damit deine Kleine wieder schön und ruhig schlafen kann. Und damit auch ihr euren verdienten Schlaf bekommt!

    Lg mele
    Antwort
  • juttab
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 20.04.2012 16:13
    bei meinen beiden älteren Kids war es ähnlich. die hatten diese Phase in der sie immer bei einem sein wollten, aber ich kann dir versichern, dass das auch bald wieder rum sein wird. Was anfangs ganz gut geholfen, um ihnen die totale Nähe abzugewöhnen, war ein Babybay. Das ist ein kleines Beistellbettchen. Probier das doch mal. Ansonsten duuurchhalten!! :)
    Mehr Tipps kannst du auch auf mibaby.de holen. Ist ne sehr gute seite, auf der ich auch lauter Anregungen her habe, u.a. die mit diesem beistellbettchen
    Liebe Grüße!!
    Antwort
  • Vanillabaer
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 22.04.2012 13:08
    Danke für eure Antworten. Meine kleine Maus hat heut 9 Stunden durchgeschlafen! Musste ihr nur einmal den Didi wiedergeben, ansonsten war es ein Traum! :-) Hab ihr jetzt eine Einschlaf-CD gekauft, die läuft 45 Minuten. Das ist optimal bis sie tief schläft. Die Spieluhren gehen ja nach 2-3 Minuten wieder aus. Eine frische Windel bekommt sie sowieso vorm einschlafen und wir schauen immer noch ein Buch mit ihr an. Hab ihr noch ein Püppchen ins Bett gelegt, damit sie sich nicht ganz alleine fühlt. Hoffe, dass es jetzt dann wieder bergauf geht. Bin am Freitag, nachdem ich das neunte Mal in 8 Stunden aufgestanden bin, heulend in mein Bett zurück gekrochen. Ich war echt am Ende. Ich hoffe, dass die kommenden Nächte auch wieder so gut laufen. LG
    Antwort
  • Vanillabaer
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 22.04.2012 13:08
    Danke für eure Antworten. Meine kleine Maus hat heut 9 Stunden durchgeschlafen! Musste ihr nur einmal den Didi wiedergeben, ansonsten war es ein Traum! :-) Hab ihr jetzt eine Einschlaf-CD gekauft, die läuft 45 Minuten. Das ist optimal bis sie tief schläft. Die Spieluhren gehen ja nach 2-3 Minuten wieder aus. Eine frische Windel bekommt sie sowieso vorm einschlafen und wir schauen immer noch ein Buch mit ihr an. Hab ihr noch ein Püppchen ins Bett gelegt, damit sie sich nicht ganz alleine fühlt. Hoffe, dass es jetzt dann wieder bergauf geht. Bin am Freitag, nachdem ich das neunte Mal in 8 Stunden aufgestanden bin, heulend in mein Bett zurück gekrochen. Ich war echt am Ende. Ich hoffe, dass die kommenden Nächte auch wieder so gut laufen. LG
    Antwort
  • Luc14
    Superclubber (175 Posts)
    Kommentar vom 30.04.2012 09:55
    Hallo Vanillabaer, herzlichen Glückwunsch zur durchgeschlafenen Nacht. Meine Kleinen sind schon groß (3 und 5 Jahre) und immer noch habe ich 2 - 3Mal pro Nacht Besucher.... Viele interessante Beiträge die Dir zum Thema Durchschlafen weiterhelfen können haben sich hier in unserer Hebammensprechstunde gesammelt. http://www.babyclub.de/hebammensprechstunde/suche/1.durchschlafen.html Hoffe, das Durchschlafen hält jedoch an und wünsche Euch alles Gute! Viele Grüße, Lucy aus der babyclub.de-Redaktion
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.