My Babyclub.de
Spanien mit Baby

Antworten Zur neuesten Antwort

  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Eintrag vom 16.04.2012 21:31
    Hallo ihr Lieben
    hat jemand Erfahrung mit Baby in Spanien? Egal ob ihr im Urlaub dort wart oder dort wohnt?
    Wir fliegen im Juni für 10 Tage nach Malaga und da ich schlecht meinen gesamten Hausstand einpacken kann, wäre ich über Tipps wo ich Windeln, Futter etc für meinen kleinen Schatz kaufen kann sehr dankbar.
    Welche Produkte sind zu empfehlen? Gibt es Gläschen in Bio-Qualität? Sind Pampers erhältlich oder andere (evtl. günstigere) Windeln zu empfehlen?
    zuhause gehe ich meist zu DM, ab Mai wird Vincent anfangen Brei zu essen, ich habe vor selbst für ihn zu kochen bzw Bio-Gläschen zu kaufen, ich hoffe das ich das auch in unserem Urlaub aufrecht erhalten kann:)
    DM habe ich in Spanien online noch nicht entdeckt.. hoffe daher auf Insider Tipps;)
    viele Grüße
    CaFe und Vinci
    Antwort
  • Zaza82
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2012 21:46
    Wo nach Spanien soll es denn hingehen? Normalerweise ist es kein Problem in Spanien Windeln oder Gläschen etc. zu finden. Die haben auch größere Supermärkte und auch kleinere Läden, in denen du alles bekommst. Auch solche Sachen wie Pampers oder Hipp. Ich bin immer an der Costa Brava in einem kleinen Dorf gewesen und selbst da war in der Nähe ein großer Supermarkt mit allem drum und dran und selbst im Dorf hätte man alles bekommen.
    Andere Marken empfehlen kann ich dir allerdings nicht, da ich noch nie mit Kind da war.
    Kannst auch über Google Earth mal einfach für die Region nach Supermarkt oder Drogerie suchen.
    Antwort
  • Zaza82
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2012 21:47
    Ach ja, es gibt wohl auch Schlecker in Spanien.
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2012 22:01
    wie schon erwähnt gehts nach Malaga, an die Costa del Sol.. sind nicht direkt an der Küste sondern etwas abgelegen in den Bergen, daher hoffe ich sehr das ich eine Supermarktkette oder Drogerie finde damit ich bzw wir dort nicht lange rumsuchen müssen.
    Schlecker habe ich auch gehört aber nachdem sie hier schon fast alle Filialen zu gemacht haben ist halte ich es für fraglich ob sie da unten noch welche haben;)
    Antwort
  • Zaza82
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 17.04.2012 14:05
    Hihi, für Blinde stehts ja wirklich in deinem Beitrag ;-) .
    Hab dir mal ein paar Internetseiten rausgesucht, da sind bekannte und auch gut sortierte Supermärkte dabei, da sollte alles zu bekommen sein.

    http://www.tripsbytips.de/reisetipp/supermarkt-coviran/10224346.html

    http://www.mercadona.es/corp/ale-html/donde.html

    http://www.viva-spanien.de/shopping/supermaerkte-carrefour.html
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 18.04.2012 09:50
    muchas Gracias =)
    Antwort
  • Zaza82
    Superclubber (412 Posts)
    Kommentar vom 18.04.2012 11:45
    ¡No hay de que! ;-)
    Antwort
  • Badekappe
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2012 21:37
    Ah, vielen Dank für diese kleine Diskussion, auch wenn sie schon ein paar Monate alt ist :-) Leider funktionieren nicht mehr alle Links und wir wollen auch nicht nach Malaga...
    Wir planen für nächstes JAhr unseren Urlaub und wollen auch nach SPanien, na ja, eigentlich nach Mallorca. Haben eine [url=http://www.ferienhaus-balearen.net/]Ferienwohnung[/url] im Norden gebucht. In Can Picafor. Kennt sich dort jemand aus?
    Ich gehe mal stark davon aus, dass man auch dort alles nötige kaufen kann, was man so für einen Säugling braucht, oder?
    Antwort
  • Badekappe
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2012 21:40
    Äh, sorry, irgendwie bin ich zu blöd für solche Sachen wie Links reinsetzen.... Neuer Versuch....http://www.ferienhaus-balearen.net/
    Mal sehen , obs klappt....
    Antwort
  • CaFe86
    Superclubber (215 Posts)
    Kommentar vom 02.11.2012 09:33
    Huhuu! ich weiss ja nicht wie alt dein kleiner/deine kleine dann sein wird, aber bei uns hats 1a geklappt:)
    ich hatte windeln dabei, weil ich da etwas eigen bin u wusste das es in Spanien keinen DM gibt, aber sonst habe ich alles was ich brauchte dort bekommen.
    Sehr positiv war, dass er die spanische Pulvermilch besser vertragen hat als die deutsche, ich habe damals noch voll gestillt- tue dies auch heute noch- und brauchte an einem Nachmittag wegen eines Ausflugs ersatznahrung u eine Mutter aus der Nachbarschaft hat mir ein tütchen von ihrem Pulver gegeben, dass er mit großer Begeisterung getrunken hat u zu meiner Freude auch vertragen- von Aptamil, Hipp usw bekommt er schreckliche Bauchschmerzen:(
    also ich kann Spanien nur empfehlen!
    achso;) Vincent war 5 Monate als wir unten waren
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 02.11.2012 09:40
    Also wir waren mit beiden Kindern nach Mallorca als sie noch Babies waren und das hat auch alles super geklappt und vor Ort gab's auch alles was wir brauchten. Wir hatten nur für die ersten 2-3 Tage was eingepackt damit man nicht gleich losmuss und dann unter Stress gerät, weil man UNBEDINGT was finden muss. So konnten wir es ruhig angehen und uns in der Gegend umsehen. Bei uns in der Nähe gab es haufenweise "SPAR"s und da haben wir alles gefunden: Windeln, Gläschen, Trinkwasser, ... was Pulvermilch angeht weiss ich nicht bescheid, da ich zu der Zeit noch gestillt habe. Eventuell kann man sich auch ans Hotel oder Vermieter wenden und da einfach kurz nachfragen.
    LG
    Antwort
  • Cherryy
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 23.11.2012 10:12
    Also meine Schwester hat ihren ersten Urlaub mit Baby in Portugal auch in einer Ferienwohnung gemacht und gebucht haben sie auf http://www.atraveo.de/portugal .
    Sie war voll zufrieden und meinte es gab keinerlei Probleme, da ihr die Einheimischen immer weitergeholfen haben und Tipps gegeben haben.
    Portugal ist generell ein sehr schönes Urlaubsland,wo man gern Urlaub macht.
    Wenn mein Kind da ist werde ich dort auch mit meinem Mann hinfahren, da die Urlaubsbilder mich echt überzeugt haben und mit meinem Kind möchte ich erstmal kein Urlaub in Hotels machen.
    Ich bin schon sehr aufgeregt, was so ein Baby alles verändert.. der Wahnsinn:)
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 23.11.2012 15:51
    Ja, Portugal ist auch ganz schön. Waren wir auch schon und werden auch wieder dorthin gehen. Ich weiss, anfangs traut man sich vieles mit Baby/Kind nicht zu. Ich kann aber aus meiner Erfahrung sagen, dass es auch in einem Hotel mit Baby/Kind ganz schön und entspannt sein kann...vor allem, da man sich um nichts kümmern muss. Hilfreich ist es nur, wenn man aufpasst, dass man nicht gerade in einem Wellnesshotel oder "Charmehotel" bucht...also wo vor allem nur erwachsene oder Paare sind. Ansonsten haben wir nur gute Erfahrungen gemacht....in unterschiedlichen Ländern (Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Irland, Niederlande). Einfach einmal trauen ;-)
    LG
    Antwort
  • kugeline
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2013 10:19
    Wie schon gesagt, Mercadona ist ein gut sortierter Supermarkt (https://www.mercadona.es/indexie.php), ähnlich unserem Rewe oder Edeka. Da solltest du eigentlcih alles finden.

    Auf ein Spar oder Schlecker in den "Bergen" würde ich nicht zählen, das findest du nur an Touri- Orten, wo sie deutsche Urlauber erwarten.
    Guten Urlaub!
    Antwort
  • KatharinaBlumfeld
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2013 11:46
    Wir waren schon häufiger mit den Kleinen in Spanien und Portugal und hatten nie Probleme. Die Supermärkte sind gut sortiert (Touri-supermärkte wie SPAR sind meistens nicht so gut ausgestattet und auch viel zu teuer), deshalb ist Mercadonna ein guter Tipp, es gibt aber noch viele andere, auch günstige Ketten wie Netto, LIDL, Aldi in den grßeren Orten. Da findest Du dann auch das deutsche Sortiment. Generell sind die Südeuropäer meiner Meinung nach viel kinderfreundlicher als wir hier in Mitte/Nord, deshalb kannst Du Dich wirklich darauf freuen und brauchst keine Befürchtungen haben. Ich würde vorher vielleicht ein paar Vokabeln auf Spanisch lernen (Toilette, heißes Wasser, Steckdose, Danke und so Kleinigkeiten, die man im Alltag gut gebrauchen kann).
    Antwort
  • jeyjey
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 19.04.2013 11:48
    Ich war auch schon mit meinen kleinen Schwestern in Spanien als die noch zwei und vier Jahre waren. Ihnen hat es damals total gut gefallen und die Menschen waren superfreundlich. Nicht nur zu den Kids sondern zu uns allen.
    Antwort
  • Diana84
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2014 14:51
    Ich würde bei einem Urlaub mit Baby immer ein Ferienhaus empfehlen und dann auch nur in der Zeit April oder Oktober reisen. Im Hochsommer kann es einfach zu warm werden. In Kombination mit einem Mietwagen kannst du in Spanien einen super Familienurlaub verbringen. Ein Tipp wär die Region um Malaga. Einen Mietwagen würde ich bei http://www.tuicars.com buchen und so auf sehr gute Qualität setzen. Mit einem Mietwagen kannst du alle Dinge fürs Baby ohne Probleme transportieren und flexibel Reisen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.